Film 09: Frage

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist eingeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Film 09: Frage

Re: Film 09: Frage

von MARTHA » 20.01.2017, 19:07

Hallo, ihr seid so smugt :lol: :lol: :lol: Ich habe immer gedacht ich wäre ein großer O-bandenfan, weil ich mir die Filme immer wieder anschaue und jetzt die Texte schon auf dänisch :( mitsprechen kann , aber wenn ich hier so lese bin ich absoluter Anfänger wie Birger Jensen auf Martha

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 24.12.2016, 02:01

Interessant,ich geh ja auch fast nur ins KL, aber die hab ich noch nie gesehn… :roll:

Re: Film 09: Frage

von BYD » 22.12.2016, 01:05

Ja, auf die richtige Smør kommt es an... ;)
Die hier gabs mal ne Weile im Kaufland bei uns in Altenburg. Hab die mit Begeisterung gekauft und auf frische, knusprige Rundstücke gestrichen... Mmmm.
Leider hat KL aber auch die Eigenart, Gutes alsbaldigst wieder aus dem Angebot zu nehmen und durch Blödsinn zu ersetzen... :(
Weiß zufällig jemand, wo es die zurzeit gibt?
Lurpak smør.JPG

Re: Film 09: Frage

von Paul » 02.09.2016, 08:22

Das Gyldendal Wörterbuch sagt "frische Butter".

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 01.09.2016, 21:37

Mal ne blöde Frage:

ich finde keine richtige Übersetzung für „nykærnet smør“… Butter ist schon klar… ;) aber „nykærnet“… neu…?

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 23.03.2014, 12:05

Hallo Yvonne und Sohn... :lol:

danke für die Bilder und das echt interessante Video... tja, so war es damals...

Re: Film 09: Frage

von Steffen » 20.03.2014, 17:56

Hej Bimmer, tausend Dank für den Hinweis, sehr interessanter Beitrag!

Für alle, die nur den Beitrag sehen wollen, er beginnt bei ca. 18:30 Minuten.

Re: Film 09: Frage

von Bimmer » 20.03.2014, 14:11

Hallo Heiko,

die Sendung Reload auf einsplus hat sich mit diesem Thema befasst.

hier das Video:
http://www.einsplus.de/reload/reload-da ... index.html

Der Chip wurde importiert, aus BRD, und im Halbleiterwerk FF in die DDR- Konsole eingebaut.

Re: Film 09: Frage

von Yvonne » 11.03.2014, 13:10

Das Spiel selber habe ich noch nicht gefunden - irgendwie hat es sich gut in einem Schrank versteckt und ich habe es größenmäßig anders in Erinnerung - anbei aber die Bedienungsanleitung:
Dateianhänge
Seite 1
Seite 1
Seite 2
Seite 2
Seite 3
Seite 3
Seite 4
Seite 4
Seite 5
Seite 5
Seite 6
Seite 6

Re: Film 09: Frage

von slg » 09.02.2014, 22:33

Das wurde heute in der Olsenbanden-Fangruppe auf Facebook gepostet, vielleicht könnt ihr ja damit was anfangen ;)
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... 690&type=1

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 07.02.2014, 17:42

Hallo Yvonne,

wäre schick, wenn da was geht. Glaub einem alten Elektroniker: da geht gar nichts hoch, Du brauchst an den neumodischen Geräten nur eine analoge 75-Ohm-Antennenbuchse, wie das früher war. Auf welchem Kanal das lief, musst suchen. Entweder Kanal 4 oder Kanal 37 im UHF-Bereich. Bin jetzt fast gar nicht mehr sicher, ob die heutigen Geräte diese Buchse noch haben, aber ich denk mal, ja. Und ein Antennenkabel mit zwei Steckern, wenn es nicht noch von der Konsole her vorliegt. Klingt lustig, ich bin auf Deine Versuche gespannt... ;)

VG Heiko

Re: Film 09: Frage

von Yvonne » 07.02.2014, 17:04

@Heiko, @Steffen: Klar mache ich bei Gelegenheit. Ich hoffe bloß, daß der Kasten leicht aufzufinden ist und sich nicht in der allerhintersten Ecke im Keller versteckt. Ob diese neumodischen Fernsehgeräte da aber überhaupt noch mitmachen oder ob sie gleich in die Luft gehen? Ich bin mal gespannt. Anschließen lassen dürfte es sich wohl schon noch, aber ansonsten zeigen sie ja nur digitales Material (Musik, Filme) an.

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 06.02.2014, 16:26

Frage mich auch, wo Benny sagt: "Bist Du sicher, dass Du den richtigen Kanal erwischt hast?" ob das nicht eine Einspielung aufs Westfernsehen war oder den schwarzen Kanal....? ;)

Re: Film 09: Frage

von Steffen » 05.02.2014, 19:23

Ja Yvonne, würde mich auch interessieren mit dem Gerät bzw. Spiel.

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 05.02.2014, 18:17

Hallo Yvonne,

das würde mich mal interessieren. Fotografier mal, wenn Du Glück mit der Kiste hast, das Bild vom Monitor ab und sends mir mal per Mail...

War grad wie Kriminalkommissar Jensen beim Zahnarzt, der erste Zahn im Leben ist nun raus ;)

Re: Film 09: Frage

von Yvonne » 05.02.2014, 13:08

Hallo Heiko,

ich muß den Kasten beim nächsten Besuch auch einfach mal wieder in die Hand nehmen und ihn mir genauer anschauen. Die Betriebsanleitung haben meine Eltern bestimmt weggeworfen. Aber interessantes findet man vielleicht so oder so.

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 04.02.2014, 16:37

Hallo Yvonne,

wie gesagt, das Spiel gabs auch bei uns in genau gleichem Aussehen-daher meine Recherchen. Ich hab das auch zu DDR-Zeiten als Kind schon gespielt. In besagter BSS01-Spielekonsole enthalten. Daher meine Nachforschungen.

Re: Film 09: Frage

von Yvonne » 04.02.2014, 13:18

Zu dem PingPong/Tennisspiel kann ich nur sagen, daß wir es Anfang der 1980 in Westdeutschland gespielt haben (und es dürfte aus den 1970er Jahren sein). Allerdings wurde die Konsole an den Fernseher angeschlossen - einen Computer, sonstigen Bildschirm hatten wir nicht - irgendwie war es altmodisch, aber heute nennt man so etwas X-Box und es ist wieder modern geworden ;-)

Wir haben unsere Eltern davon abgehalten den Kasten wegzuwerfen. Möglicherweise gab es das Tennisspiel und die anderen Sportarten auch als Computerspiel - da müßte man vielleicht mal in der Geschichte der Computerspiele nachlesen. Sie werden damals bestimmt zweigleisig gefahren sein, denn einen Computer hatte nicht jeder - zumindest nicht im privaten Haushalt - einen Fernseher hingegen hatten sehr viel mehr Personen.

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 03.02.2014, 15:54

In den technischen Sammlungen in DD muss ich mir das noch mal genau anschaun. Dort ist die BSS ausgestellt, man kann sogar dieses Ping-Pong spielen. Da werd ich noch mal nachguggen... meine ehemalige Elektronikerehre steht hier auf dem Spiel... ;)

Woher wußtest Du davon?
Wovon?
Vom dem Nagel, von diesem...!
Woher wußtest DU, daß er in der Buchse steckt..?
... nurr soo, hab geglaubt, wäre möglich, das...
Das warst Du!
Du warst das, von Anfang an!
Laß mich in Frieden, Du hängst mir zum Halse raus, Du und Dein...
Du hast meine Arbeit sabotiert!
ARBEIT! Ach Du lieber Gott, dieser lächerliche Zirkus..!!

Herrlich, ich krieg nie genug davon! Dank an Rosemarie Oppel für dieses obergeniale Dialogbuch!

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 28.01.2014, 18:44

Hm, wäre auch ne Möglichkeit. Die Ähnlichkeit ist allerdings verblüffend. Tja, wer wohl da von wem was gemopst hat...?? ;) Ok, echt gewaltig diese "Ermittlungen"... ;) aber nu wissen wir mehr. Mich hat dieses "Computerproblem" echt lange beschäftigt, schon zu DDR-Zeiten als Schüler... wahrscheinlich binsch deswegen Energieelektroniker für Schwach- und Starkstromtechnik geworden im ersten Berufsleben... Zonenzahl, immer wieder genialer Begriff ;).
Was mich allerdings immer wieder beeindruckt, weil damals davon noch nicht die Rede sein konnte: als Georg mit seinem "PC" die Spiele auf die Monitore von Karl Stegger überträgt, zeigen Bahs und Balling hier im Prinzip (ich denk mehr oder weniger unbewußt) die Funktionsweise eines heutigen Virus... ein PC legt andere lahm und sein Nutzer verzweifelt und weiß nicht, was er im ersten Moment machen soll.

Re: Film 09: Frage

von Steffen » 28.01.2014, 18:38

sieh mal hier, Atari 1974, es sind nur 29 Punkte, hast du dich auch nicht verzählt und aus versehen die Zonenzahl dazu geschummelt, könnten aber auch 30 sein - da unten die Reihe mit den Punkten auf dem Bild etwas verschoben ist:

hier, etwas weiter unten

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 28.01.2014, 18:26

Hallo Steffen,

ok wegen den Bildern, undskyld ;) das muss ich auch mal erkundschaften! Aber ich bleib bei meiner Theorie, die beiden Spiele sind die definitiv! Ob es die im Westen gab, weiß ich auch nicht. Jedenfalls stimmen alle Details! Also mal selbst den Film einlegen und nachzählen! :-)

Dieses Käsemenü ist auch mein liebstes! Vielleicht noch mit nem Glas Rotwein und Ketchup dazu! :lol:

Re: Film 09: Frage

von Steffen » 28.01.2014, 18:22

vielleicht gab es das Spiel im Westen ja schon eher und die DDR hat es dann "nachentwickelt" - wie ich schon sagte war man ja führend in der Mikroelektronik :mrgreen: . Außerdem: wie viele "Computer-Spiele" gab es denn damals?

@alter Käse, welche Marke? Ich liebe ja den feinen alten Olsen, so schon auf Schmalz.......

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 28.01.2014, 18:18

Absolut sicher nach wie vor. Die Punkte der Mittellinie betragen exakt 30, wenn man die beiden oben und unten, die zur Waagerechten mitgehören, mitzählt!!!! Auf Georgs Monitor exakt die gleiche Anzahl.

Vergleicht mit den Bildern im Robotron-Link!
Verwechslungen sind nahezu absolut ausgeschlossen...!!! DAS PASST!!!!! Das Tennisspiel besitzt keine senkrechten Begrenzungen wie im Original, das Fußballspiel aber doch!! Genau wie im Film! Ich verwette meinen letzten stinkenden Käse!!!!!!!!!!!!!!!

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 28.01.2014, 18:00

@ slg, nicht ganz unbegründet Deine Schwachstelle. Ich hab mich bereits auch an dem "vermutlich 1981" gestoßen. Aber eben vermutlich. Wann das genau erschien, weiß ich aber auch nicht. Aber die Details haben mich bisher restlos überzeugt... ;). Die Version von Atari ist es im Film jedoch keinesfalls. Die Ziffern, die Punkte, alles passt zu genau... werden wir schon zu Detektiven - aber ich finds geil, sowas rauszutüfteln.

Re: Film 09: Frage

von slg » 28.01.2014, 17:50

@Heiko: 1987 .... also Nachgeborener stimmt genau genommen nicht ganz, aber Nachaufgewachsener ;)


Eine Schwachstelle sehe ich in deiner Theorie aber trotzdem noch: Laut deinem Link kam das BSS01 "vermutlich 1981" auf den Markt. Film 9 wurde aber schon 1977 gedreht .... ;)

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 28.01.2014, 17:36

Steffen hat geschrieben:interessant!
Eben, hab nicht den geringsten Zweifel. Selbst der Ping-Pong-Sound ist der gleiche... ich ahnte es all die Jahre schon. Bin mir absolut sicher.

Re: Film 09: Frage

von Steffen » 28.01.2014, 17:24

interessant!

Re: Film 09: Frage

von Heiko » 28.01.2014, 15:20

@ slg, welcher Jahrgang bist...? ;)

Also, ich habs noch mal im Detail verglichen: es handelt sich mit 99,9% Sicherheit im Film um das Videospiel aus der BSS01 aus DDR-Produktion. Da haben Bahs und Balling den Fans ein weiteres Denkmal gesetzt (wie z.B. der Trabbi...).

Re: Film 09: Frage

von slg » 28.01.2014, 14:43

Na so was, und ich (als Nachgeborener) bin wiederum grad völlig verblüfft, dass es in der DDR schon Spielkonsolen gab :shock: :mrgreen: .... ich hab mich jahrelang gefragt, was die armen DDR-Bürger wohl gedacht haben müssen, als Georg auf der Kinoleinwand plötzlich zu daddeln anfängt .... :D

Nach oben