Ein Neuzugang stellt sich vor

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden
MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Jetzt habe ich mich doch mal angemeldet....

Beitrag von MagasinDuNord » 24.09.2012, 20:30

Bisher schaute ich ab und an hier schon bei euch vorbei. Ich vermute mal, dass es auch nach meiner heutigen Anmeldung nicht mehr wird. Aber jetzt musste es mal sein, nicht zuletzt um euch mal ein großes DANKESCHÖN zu sagen, dass es so ein tolles Portal zu dem Thema gibt.

Ich passe haargenau in euer Durchschnittsalter der Forenmitglieder und wohne im Raum Frankfurt/Main. Klar, meine Wurzeln liegen im Osten (Raum Zittau), sonst wäre ich vermutlich nicht hier.

Hier brauche ich wohl nicht zu schreiben wie es früher war, als "Olsenbande-Zeit" war und man als Kind jede Minute der jeweiligen Serie genoss. Obwohl ich die Filme schon zig mal sah, schaue ich immer wieder mal gern in eine DVD rein oder (so wie gestern auf dem RBB) "live" im Fernsehen. Na ich denke mal da schreibe ich euch nichts Neues.

Als Kind war mein Wunsch irgendwann mal "Egon Olsen" in Kopenhagen besuchen zu dürfen. Tja und dann habe ich jahrelang diesen Wunsch nicht mehr verfolgt, obwohl er nicht zuletzt durch den Mauerfall in greifbarere Nähe gerückt wäre. So macht es mich schon traurig, wenn ich all die Grabsteine eurer aktuellen Dänemark-Tour sehe und mir so richtig bewusst wird, dass die Zeit nicht mehr zurückzudrehen ist..... weder mit Olsenbande-Junior noch mit Olsenbande in 3D.

Es war dann letztes Jahr, als ich im Urlaub mit meiner (westdeutschen) Freundin (mittlerweile zumindest Olsenbande-interessiert ;)) durch Deutschland fuhr. So machten wir auch in Rostock Zwischenstopp und kamen auf die Idee an einem Tag nach Kopenhagen zu fahren.

Unsere erste Station führte uns zum Gefängnis. Es war "Mächtig Gewaltig" und wir liefen dort auf dem Vorplatz rum und machten Bilder und ich war richtig happy. Als wir vom Gelände liefen sahen wir erst die entsprechenden Verbotsschilder (nicht fotografieren etc.).
Als wir dann später auf dem Polizeigelände nach einem Geocache suchten, machte die Sache nicht besser..... so hätten wir immerhin die Gelegenheit gehabt, den Knast von innen zu sehen. ;)

Im Anschluss fuhren wir durch Kopenhagen und machten noch Bilder vom Rathaus. In Kopenhagen herrschte Verkehrschaos, sodass ich froh war dort wieder rauszukommen. Na wir mussten dann sowieso wieder bald zur Fähre zurück. Aber auch wenn die beiden Stationen nicht so toll klingen: für mich war es eine Erfüllung eines kleinen Traums. :)

Vorgestern kamen wir von einer Kurzkreuzfahrt zurück, die uns auch nach Kopenhagen führte. Erst jetzt weiß ich was die Lange Linie ist und wo der Anker im Viertel Nyhaven zu finden ist. Im Rathaus Innenhof waren wir dieses Mal auch UND (!!!) wir aßen ein Smörrebrod im "Magasin du Nord" mit Blick auf die königliche Oper.

Die Erlebnisse führten mich dann gleich wieder zu euch ins Forum und nun war es mal Zeit mich hier zu Bedanken und wer weiß... vielleicht lernen wir uns mal "live" bei einem Treffen kennen.

Heute schrieb ich übrigens den Schwarzkopf-Verlag an und fragte, ob eine Neuauflage der Olsenbande-Bücher geplant ist. Aber nein, leider soll es hier keine Neuauflage geben.
Das Olsenbande-Lexikon wird zur Zeit für 140 EUR gehandelt.... :shock: Ich bin echt am überlegen, ob ich es mir trotzdem kaufe. Was würdet ihr denn eigentlich eher empfehlen: das Lexikon (für 140 EUR), oder das Neuauflage-Buch (welches gebraucht für ca. 80 EUR gehandelt wird).

Viele Grüße
Bernd

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von bernina » 24.09.2012, 23:43

2012-07-16 15.16.57-1-1.jpg
Kopenhagen 2007
Hallo Olsenbandenfans,möchte mich heute auch mal vorstellen.Mein Name ist Fred,bin 1962 in Nordhausen/Thüringen geboren.Seit 1981lebe u. arbeite ich in Dresden/Sachsen und bin stiller Genießer beim Thema ;:Olsenbande.Im Internet bin ich erst seit Mai 2012. Ich finde es großartig wie viel Wissen über die Olsenbande man hier nachlesen kann. 2007 habe ich mit meiner Frau Kopenhagen besucht u.auf eigene Faust Drehorte besucht,es war ein Erlebnis.Aber das beste für mich bleiben die Filme.Schön ist es das im Moment der rbb die Filme wieder ausstrahlt.
Die Fotos die ich einstelle sind noch analog fotografiert u.die Papierbider sind nur mit dem Handy abfotografiert,deshalb nicht die beste Qualität,möchte sie aber trotzdem mit Euch teilen.
Wünsche allen Olsenbandenfans alles Gute u.werde weiterhin sehr interssiert die Beiträge lesen.Sonnige Grüße aus Dresden,sendet herzlichst Fred.

Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Paul » 25.09.2012, 19:31

Hallo Bernd,
soviel Geld musst du für die Bücher aber nicht ausgeben. Das "Das große Lexikon der Olsenbande" (2001) endet auf eBay meist zwischen 60-80 Euro. Die Olsenbande - Das große Buch für Fans (Neuausgabe, 2000) bekommt man bei eBay für um die 40 Euro. Alle anderen Preise sind Wucher, am besten immer mal unter Auktionen reinschauen oder einen Suchauftrag einrichten ("Suche speichern").

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von MagasinDuNord » 25.09.2012, 20:10

Hallo Paul,

hast Recht, da muss ich mich wohl noch etwas gedulden und immer wieder reinschauen. Die aktuell eingestellten Angebote finde ich auch Wucher. Schade, dass der Verlag die Bücher nicht noch mal auflegen will.... meint ihr nicht, dass da noch genügend Bedarf besteht? Ich finde schon.

Gruß
Bernd

Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Paul » 25.09.2012, 20:23

Ja, das sehen wir auch so. Es ist nun schon 11 Jahren her, dass das Lexikon erschienen ist, beim erweiterten Fanbuch sind es 12 Jahre. Seitdem ist allerhand passiert in der Olsenbandengeschichte und die Fans werden auch nicht weniger. Ein neues Buch hätte also durchaus Chancen. Allerdings haben wir auch schon oft genug beim Schwarzkopf-Verlag angefragt, ohne Erfolg.

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von MagasinDuNord » 25.09.2012, 21:08

Tja die einen saugen sich das Material zum x-ten Mal aus den Fingern und bringen jährlich eine neue Jubiläumsbox heraus und die anderen verschlafen die Chance.

Sagt mal: habt ihr auch schon mal mit Frank Eberlein darüber gesprochen? Vielleicht findet sich ein anderer Verlag?

Gruß
Bernd

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von bernina » 25.09.2012, 22:55

2012-08-04 17.26.40-1.jpg
Polizeipräsidium Kopenhagen 2007
Das Polizeipräsidium in Kopenhagen 2007.
Das fotografieren an den Drehorten gestaltete sich wirklich nicht immer einfach.
Tschüß Fred.
Dateianhänge
2012-08-04 17.32.34-1-1.jpg
Carlsberg-Brauerei in Kopenhagen 2007

Heiko
Beiträge: 458
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Heiko » 26.09.2012, 00:37

Hallo Bernd,

dann willkommen an Bord des Boots der Olsenfans! ;)

Na denne, sind wir ja wirklich alle ein Durchschnittsalter. Da hast Du ja auch schon viel erlebt. Während ich ja nun mit Bekannten und Steffen und Paul vor wenigen Wochen in Jütland war, hast Du Kopenhagen unsicher gemacht. Toll! Das wird eines unserer nächsten Ziele werden. Warst Du auch in der Amagargade, dem Drehort von "Oh, diese Mieter?" (Huset på Christianshavn). Das wird für mich fast der größte Coup werden!

Grüße, Heiko

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von MagasinDuNord » 26.09.2012, 17:37

HeikoU hat geschrieben:...Warst Du auch in der Amagargade, dem Drehort von "Oh, diese Mieter?" (Huset på Christianshavn). Das wird für mich fast der größte Coup werden!...
Nein, da waren wir nicht. Aber ich denke mal, dass wir nicht das letzte Mal Kopenhagen unsicher gemacht haben. Irgendwie gefällt mir diese Stadt.... ich weiß nur nicht wie viel Prozent "Olsenbande" daran beteiligt ist. ;-)

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 26.09.2012, 18:09

Dann auch von mir noch ein "Herzlich Willkommen" hier in unserer Runde. Die Liebe zu Kopenhagen kam bei mir auch über die Olsenbandenfilme, aber auch so gibts dort immer viel zu entdecken :shock:

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von slg » 26.09.2012, 18:47

Wow, hier im Forum gehts ja richtig ab in letzter Zeit :o :) .... na dann werf ich für alle neu Hinzugekommenen ganz einfach mal et meget hyggeligt velkommen in die Runde ;)

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von MagasinDuNord » 26.09.2012, 19:30

Vielen Dank euch Allen. :-)

Ich muss gleich noch mal genauer schauen wie das mit eurem Fanclubtreffen ist. Wäre doch bestimmt interessant noch andere "Verrückte" Leute mal live zu treffen.

Gruß
Bernd

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von MagasinDuNord » 09.10.2012, 21:11

Juhu: das große Olsenbande-Fanbuch ist unterwegs, hatte ich mir selbst gekauft. UND: heute habe ich die Olsenbande in feiner Gesellschaft auf DVD UND die Biografie von Ove Sprogoe erhalten. :-)
Komme in nächster Zeit nur nicht zum schauen. :-(
Gruß
Bernd

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von bernina » 10.10.2012, 05:16

Bernd,kannst Du mir mitteilen wie die DVD : Die OB in feiner Gesellschaft ist?Ob es sich lohnt .
Danke Fred . :P

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von MagasinDuNord » 12.10.2012, 14:24

Hallo Fred,
darüber gibt es hier einen extra Thread, in dem schon darüber diskutiert wurde (habe ihn gerade nicht zur Hand zum Verlinken). Bei mir dauert es noch. Aber bei der Gelegenheit: ich habe von meiner besseren Hälfte vorgestern noch das große OB Lexikon nachgeliefert bekommen. *freu* :-)
Jetzt bin ich aber soweit komplett, zumindest was die Ausstattung für Anfänger betrifft. :lol:
Gruß
Bernd

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 12.10.2012, 14:43

@Fred, die meisten Fans finden den Animationsfilm gut, hier der Link, den Bernd nicht gefunden hat:

Forum: "Die Olsenbande in feiner Gesellschaft"

Ich persönlich empfehle den Film.
Gewaltig schönes Wochenende

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von bernina » 12.10.2012, 15:52

Vielen Dank,Steffen,ich schau gleich mal nach.Wünsche auch ein mächtig gewaltiges Olsenbanden -Wochenend 8-) e!

Bimmer
Beiträge: 94
Registriert: 11.10.2012, 16:28

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Bimmer » 14.10.2012, 11:09

Ein fröhliches Hallo in die Runde,

mein Name ist Bimmer und ich bin der kleine Bruder von Börge. Im ersten OB Film liege ich noch im Kinderwagen. Nach dem 2.Film ist meine Mutter Karla, mit mir und meinen Stiefvater , in ein Haus in Christianshaven, gezogen. Da meine Mutter immer nach Valby zur Arbeit fahren mußte,um als Yvonne für Börge da zu sein, hat meistens der Meyer auf mich aufgepasst.
Wer mehr über mich wissen möchte, darf im Dedektivbüro Anthonsen nachfragen, denn dort liegt meine Akte mit der Aufschrift
"total Sinilkonfus"
Mit lieben Grüssen, wie immer euer Bimmer ;)

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von MagasinDuNord » 14.10.2012, 11:41

Na dann mal Willkommen in der verrückten Runde. :-)

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von bernina » 14.10.2012, 12:00

Kann ich mich nur anschli :D eßen.

Bimmer
Beiträge: 94
Registriert: 11.10.2012, 16:28

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Bimmer » 14.10.2012, 13:18

Danke Euch,

wie ihr in der Akte lesen könnt, bin auch noch geisteskrank und vorbestraft.Deshalb hat mich der Mester(Herr Anthonson) auch gekündigt und mein Vater Kjeld wollte nichts mehr mit "geisteskranke und Vorbestrafte Personen zu tun haben".
Später bekam ich einen Job bei dem Prof. für Kriminologie, den Ihr aus dem Film 14 kennt.
Dort war ich für die Verkabelung und für die Reichregistrierung der Krimminalfälle, zuständig.
Übrigens hat Börge früher bei mir im Haus gewohnt und heißt in Wirklichkeit William. Alle dachten er sei ein Genie.
Heute ist ein wirklich schöner Sonntag und Herr Brodersen hat Kuchen mitgebracht. :)

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von bernina » 14.10.2012, 16:05

Und der Kuchen hat gemundet an so einem Sonntag u.die Tasse Kaffee tat auch gut .Naja u.das Tuborg danach...
Fred . :D

valby

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von valby » 15.10.2012, 18:30

Hallo!

Die Olsenbande war mein erstes groszes Fernseherlebnis. Es war Sommer 1982 und ich war drei. Jetzt rechnet mal... :)

Komme aus Cottbus, wohne aber seit 1998 in Berlin.
1997 durfte ich "Kjeld" und Karlheinz Oppel bei einer Autogrammstunde in einer Cottbusser Buchhandlung live erleben.
Dieses Jahr bescherte mir "Benni" in echt in Berlin im Kino Babylon. :)

Nur Egon fehlt mir ( im wahrsten Sinne des Wortes). Aber Ende 1998 hatte ich an seine Adresse einen Autogrammwunsch geschickt, und im Januar 1999 lag tatsaechlich ein Briefchen in meinem Kasten. Absender: Sprogoe/ 2770 Kastrup. Inhalt: Eine Autogrammkarte "an Stefanie". :D Und das Rueckporto hatte Herr Sprogoe liebenswerterweise auch uebernommen (4 Kronen 50).

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 15.10.2012, 18:33

wow, dann hast du von allen dreien ein eigenes Autogramm...... darum werden dich viele beneiden ;)

Wenn du im Babylon warst, dann haben wir uns zumindest "getroffen" - wenn schon nicht gesehen, schade....... und schön zugleich :roll:

valby
Beiträge: 32
Registriert: 15.10.2012, 17:43
Wohnort: Berlin

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von valby » 15.10.2012, 18:35

ehem, mein Nutzername ist natuerlich nicht " Gast", sondern "valby". :)
Computer...arghhhh, ich bin zu alt dafuer, senilkonfus, ich glaube, so nennt man das.....

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 15.10.2012, 18:38

hab das mal berichtigt, wirst du alt???? :lol: Ja das hatte der Schwager von Yvonne auch....

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von slg » 15.10.2012, 18:41

Herzlich willkommen auch von dem anderen Steffen! :) Da du die Begebenheit mit der Autogrammkarte von Ove in Anführungsstrichen und mit :D-Smiley schreibst, frage ich mich natürlich, ob du denn im wahren Leben auch wirklich eine Stefanie bist!? ;)

Und ja, um die drei Autogramme beneide ich dich aber mal so was von! :mrgreen: Wenigstens war es mir dieses Jahr in Leipzig vergönnt, an welche von Morten Grunwald zu kommen .... ;)

valby
Beiträge: 32
Registriert: 15.10.2012, 17:43
Wohnort: Berlin

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von valby » 15.10.2012, 18:52

Bei der Lesung/ Autogrammstunde mit Benni im Babylon hatte uch ein schwarzweisz gestreiftes Kleid an...und stand dann fast als letztes in der Schlange. Hinter mir stand ein Herr, der gern alle 14 Dvd-Cover signiert haben wollte und traurig war, als es hiesz, dass es eins pro Nase gaebe.
Achja.....!!!! Ich hatte einen danebrog (heiszt das so?) mit, um Herrn Grunwald darauf unterschreiben zu lassen. Wollte er aber nicht. " Das darf ich nicht!", sagte er, und ich fingerte dann noch schnell meine Eintrittskarte heraus, zum unterschreiben.
Mein Bekannter, der mit dabei war, hat auch ein (leider leicht verungluecktes) Foto von mir und Herrn Grunwald schieszen koennen, obwohl die Managerin (?) zu dem Zeitpunkt schon ziemlich am Stressen war wegen des Zeitplans. Bei Gelegenheit lade ich es dann mal hoch.

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 15.10.2012, 19:00

Wir haben ja einige Fotos hoch geladen: Der Bericht zu Berlin ist ganz unten, da es ja die letzte Station von Benny war. Vielleicht bist du zufällig mit drauf :?:

valby
Beiträge: 32
Registriert: 15.10.2012, 17:43
Wohnort: Berlin

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von valby » 15.10.2012, 19:14

Hallo Sig, ja, ich bin eine Stefanie :)

Und die Sache mit Egons Autogramm war so: Ich haette ja nie gedacht, dass er auf meinen in holprigem Englisch verfassten und mit unfrankiertem (!) Rueckumschlag versehenen Brief antworten wuerde. Aber nee, in Lichtgeschwindigkeit kam die Antwort mit bereits erwaehntem Bildchen mit Widmung :) So ein lieber, guter Mensch... :)

Antworten