Benny in Riverboat

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden
Antworten
tonifelfe
Beiträge: 32
Registriert: 24.03.2009, 19:29
Wohnort: Köln

Benny in Riverboat

Beitrag von tonifelfe »

Also ich bin enttäuscht. Einerseits wegen der lächerlich hilflosen Anmoderation (das Quiz...), andererseits wegen Bennys Abgeklärtheit. Wobei man sich klarmachen soll, dass wir als Fans die Figuren künstlich überhöhen und damit real überfordern. Hmmm-ich warte jetzt auf die DVD's der animierten 3D-Filme und hoffe auf das "alte" Gefühl. Was denkt Ihr?

Steffen
Administrator
Beiträge: 797
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Steffen »

Ich finde einfach nur den MDR lächerlich, die Moderatoren erzählen ja nur Mist....... ich frage mich wie die recherchieren!

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Heiko »

Hallo,

ja, ging mir auch so... die Moderation ist ein Witz und daß man Poul 7 Jahre seines Lebens genommen hat, als die Moderatorin behauptete, er sei 1991 gestorben, Jesus Maria... wie sonst hätte es 1998 dann den letzten Film noch geben können... solche Recherchefehler sind einfach nur schlimm... ok, dass man vielleicht den Nachnamen von Ove nicht aussprechen kann, ok... aber dennoch: ich hab mich über Morten und Janine trotzdem sehr gefreut und aufgezeichnet hab ich es auch...

Grüße,
Heiko

Steffen
Administrator
Beiträge: 797
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Steffen »

HeikoU hat geschrieben:Hallo,

und aufgezeichnet hab ich es auch...

Grüße,
Heiko
dann haben wir ja den Beweis! Wie war doch das Zitat von Jensen: "Journalisten, bärtig und ungewaschen!"

Fiepsköter

tonifelfe
Beiträge: 32
Registriert: 24.03.2009, 19:29
Wohnort: Köln

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von tonifelfe »

Juuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunger Mann!

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Heiko »

Steffen hat geschrieben:
dann haben wir ja den Beweis! Wie war doch das Zitat von Jensen: "Journalisten, bärtig und ungewaschen!"
Fortsetzung: …"negativ, negativ, schreiben, was denen passt, ohne wen zu fragen. Wenn sie wenigstens fragen würden, dann würden sie auch was erfahren...“

slg
Beiträge: 475
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von slg »

Dass die Moderatoren nicht so wirklich eine Ahnung hatten, wovon sie eigentlich sprachen, hat man leider recht deutlich gemerkt; aber was will man auch erwarten bei drei "Wessis", die die Bande eben nicht mit der Muttermilch aufgesogen haben - richtig gefreut hab ich mich demgegenüber übrigens über die Aussage von Tim Bendzko :)

Zusätzlich hat wohl leider zusätzlich noch die Sprachbarriere als Hemmins gewirkt - wenn Benny, äähm Morten Grunwald flüssig deutsch sprechen und verstehen könnte (mindestens 1x hat er ja wohl sogar, offenbar instinktiv, versucht zu einer deutschen Antwort anzusetzen, aber schwenkte schon nach drei Worten wieder in seine Muttersprache um), hätte sich vielleicht (!) ein spontanes und kurzweiliges Gespräch entwickeln können. So musste man leider immer noch warten, bis der Übersetzer seine Arbeit getan hatte, das hat die "Unterhaltung" noch mal zusätzlich erlahmen lassen. Und die Janine saß leider, so mein Eindruck, ohnehin nur als Staffage da und um gegebenenfalls die allergrößten Schnitzer des Moderatorenteams zu korrigieren .... :|

In den 90ern soll ja Morten schon mal beim Riverboat gewesen sein, als es um den 14. Film ging. Das würde ich gerne mal sehen und einen Vergleich ziehen ...

tonifelfe
Beiträge: 32
Registriert: 24.03.2009, 19:29
Wohnort: Köln

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von tonifelfe »

Das Ding ist eben doch, dass weder die "Wessis" noch die junge Generation eine enge Bindung an diese Filme und ihre Akteure haben. Und wer macht das TV-Programm heute? Und für wen? Na also...

SigmaAlphaPi
Beiträge: 20
Registriert: 13.09.2009, 22:16

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von SigmaAlphaPi »

Ich habe mir auch das Riverboat angeschaut und kann eure Eindrücke nur teilen. Allerdings nicht in Bezug auf Morten.

Auch mir ist aufgefallen, dass Ruth, Mareile und Jan (wobei Jan ein wenig außen vor) nicht wirklich wussten, wovon sie redeten. Deren Auftreten war einfach nur peinlich.

Schön war, dass das Gespräch nicht so eng auf die Olsenbande (bzw. Egon) beschränkt war, sondern wirklich versucht wurde, den Mensch Ove zu präsentieren. Ich hatte ja das Buch schon im Original gelesen und erkannte viel wieder.

Viel der Unterhaltung den Drive genommen hat aber wahrscheinlich auch die Simultanübersetzerei.

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Heiko »

Aber immerhin hat es heute Morten wieder in den MDR geschafft: in MDR aktuell ab 19.30 Uhr (zu sehen in der Mediathek) gings um die Präsentation des Buches auf der Buchmesse... Massen dort, Buch fast vergriffen und das ist gut so... ich hole meines am Montag in aller Ruhe aus der Thalia-Buchhandlung hier in Freital im Weißeritzpark...

Grüße
Heiko

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Dummes Schwein »

Auch ich habe mich übers Riverboat maßlos geärgert. Dagegen hat Norbert Wehrstedt beim LVZ-Leserforum ja bewiesen, wie man ein interessantes, fachlich fundiertes Interview mit Morten führen kann.

Wir können uns beim Fanclubtreffen am 5. Mai in Radeburg ausführlich austauschen zu dem Thema und Janine ein bisschen plaudern lassen über ihre Eindrücke vom Besuch Morten Grunwalds.

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Heiko »

Es fehlte einfach der Bezug der Moderatoren zur Olsenbande... ein Mod aus dem Osten wäre hier die perfekte Wahl gewesen. Und eben die schlechte Recherche. Ist wie mit der westdeutschen Synchro... denke unser Treffen wird dann umso doller... :lol:

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Dummes Schwein »

Liebe Riverboat-Genervte,

es hat ja keinen Sinn, nur zu schimpfen, lasst uns den Versuch unternehmen, etwas zu ändern. Schreibt Eure Beschwerden an den MDR, entweder per Mail direkt an zuschauerservice (at) mdr (Punkt) de oder über das Kontaktformular unter http://www.mdr.de/unternehmen/organisat ... 75184.html.

Wenn überhaupt die Chance besteht, etwas zu ändern beim MDR, dann vielleicht jetzt, wo eine neue Intendantin ihren Dienst angetreten hat und auch die meisten Direktorenstellen neu besetzt sind und alle beim MDR wissen, dass sie unter starker Beobachtung stehen.

Ich mache jetzt den Anfang und meckere mal übers Webformular.

Steffen
Administrator
Beiträge: 797
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Steffen »

Da das Dumme Schwein die LVZ-Arena angesprochen hat, hier das Video dazu:

Gespräche mit Morten Grunwald auf der Buchmesse Leipzig in der LVZ-Arena

slg
Beiträge: 475
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von slg »

Ist diese Seite hier im Forum eigentlich bekannt? Da gibt es einige MDR-Ausschnitte zum Thema, unter anderem auch 3 1/2 Minuten "Nacht der Prominenten" 1982 und kurze Schauspielerporträts aus den 90ern (wohl aus der Doku "Die Olsenbande lässt grüßen")? ;)

http://www.mdr.de/damals/archiv/olsenbande100.html

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Heiko »

slg hat geschrieben:Ist diese Seite hier im Forum eigentlich bekannt?
Hallo,

jo, ist bekannt. Hatten Steffen und Paul hier schon mal vor längerer Zeit drauf hingewiesen... ;) alles i.O.

Grüße
Heiko

Weltgrößterolsenfan

Re: Benny in Riverboat

Beitrag von Weltgrößterolsenfan »

Ich hab jetzt erst die Aufzeichnung gesehen. Auch ich habe mehr erwartet, gerade was die Olsenbandenfilme angeht. Aber schliesslich ging es um die erscheinende Biografie von Ove Sprogøe und da waren doch einige interessante Dinge dabei. Vielleicht waren die Erwartungen falsch, schlecht war deshalb die Sendung nicht und eine Beschwerde beim MDR finde ich unangemessen.

Antworten