Andere dänische Filme und Serien

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden
Antworten
slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von slg » 20.10.2012, 20:26

Paul hat geschrieben:Neben den Olsenbandenfilmen gibt es zahlreiche dänische Filme und TV-Serien, die ebenso sehenswert sind. Wir haben eine nahezu vollständige Liste aller Titel, für die es eine deutsche Synchronisation gibt, erstellt.

https://docs.google.com/spreadsheet/ccc ... TZoaXpIS1E

Jeder ist dazu eingeladen die Liste zu vervollständigen und die deutschen Blu-Ray und DVD (oder VHS, TV) Veröffentlichungen zu ergänzen. Die Liste kann von jedem bearbeitet werden, eine Anmeldung ist dazu nicht erforderlich.

Hej tilsammen, da es ja vermutlich so einige Olsenbandenfans gibt, die sich auch ganz allgemein für Dänemark und den dänischen Film interessieren, folgt nun hier ein Ort, wo wir uns über andere Film- und Fernsehproduktionen aus dem heimlichen Mutterland des europäischen Films austauschen können, die wir in der Vergangenheit gesehen haben, und wo wir uns im Fall der Fälle gegenseitig Tipps geben können, wenn ein dänischer Film im deutschen Ferseh- oder sogar Kinoprogramm auftauchen sollte :) (besonders interessant wäre es natürlich, wenn dabei Schauspieler mitwirken, die wir aus den Olsenbandenfilmen kennen, aber natürlich sind auch alle anderen Hinweise willkommen ;))


Vor einigen Jahren hab ich mal den Film "Stealing Rembrandt" im TV gesehen, was mich natürlich besonders interessiert hat, weil es sich ebenfalls um eine Gaunerkomödie handelt und olsenbekannte Örtlichkeiten wie das Kopenhagener Polizeirevier hier wieder auftauchen, aber auch, weil Ole Ernst in einer Nebenrolle mitwirkte .... joa, was soll ich sagen, das geschilderte Gangstermilieu und der eher rustikale Humor des Films hatten zwar nicht unbedingt viel mit der uns vertrauten Romantik als Valby zu tun, aber interessant war der Fil allemal ;)


Dieses Frühjahr lief im ZDF der mehrteilige Thriller "Die Brücke", in dem ein Kommissar aus Kopenhagen gezwungen ist, gemeinsam mit seiner ziemlich verschrobenen Kollegin aus Malmö eine die ganze Öresundregion in Atem haltende mysteriöse Mordserie aufzuklären .... die gesamte Produktion war wirklich atmosphärisch dicht und ungeheuer spannend gemacht, und auch wenn die Auflösung letztendlich etwas unbefriedigend wirkte, bin ich auf jeden Fall auf die bereits angekündigte Fortsetzung gespannt! (Ach, in einer Nebenrolle wirkte übrigens die uns aus dem Junior-Film bekannte Ellen Hillingsø mit, auch wenn ich gestehen muss, dass ich sie von selber nie und nimmer erkannt hätte ;))


Und hier noch ein aktueller Hinweis: Am Montag soll im MDR ein Film namens "Schwarze Ernte" laufen, und der Hauptdarsteller ist wiederum, man höre und staune, ein gewisser Ole Ernst ;) http://www.mdr.de/tv/programm/sendung181608.html
(und die vollständige Darstellerliste in der IMDb nennt in Nebenrollen auch noch einige weitere uns bekannte Namen, darunter Lene Brøndum, Holger Perfort und John Hahn-Petersen)

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Steffen » 21.10.2012, 08:53

Ab 22. November 2012 läuft "Den Skaldede Frisør" unter dem Titel "Love Is All You Need" in den deutschen Kinos. Wir haben den Film schon in Dänemark gesehen und er bekommt von mir 4 von 5 Hebammentaschen :D
Es spielen zwar keine Schauspieler der Olsenbande mit, aber er ist sehenswert und lustig sowie nachdenklich zugleich.

"Kommissarin Lund - Das Verbrechen Teil 1+2" lege ich euch ans Herz: Viel Kopenhagen, massig Spannung und viele Einstellungen aus der Olsenbande.
Bekommt von mir 5 von 5 Hebammentaschen! Die Serie lief im ZDF, gibts aber auf DVD und BluRay - eine Investition, die sich lohnt.

Den Film "Schwarze Ernte", den du erwähnst slg fand ich nicht so toll, der bekommt die Pflichthebammentasche, also nur eine von mir und ich erinnere mich, dass Ole Ernst in dem Film nicht gut wegkommt. Aber seht ihn euch ruhig an und teil mir eure Meinung hier mit.

Letzte Woche lief im ZDF "Der Kandidat" mir Nikolaj Lie Kaas in der Hauptrolle (Sohn vom Dynamit-Harry und Träger des Ove Sprogøe Preises). Megaspannend! Es spielen weiter mit Ulf Pilgaard und Jesper Langberg aus der Olsenbande und viele andere neue dänische Filmgrößen. Bekommt von mir 5 von 5 Hebammentaschen. Vielleicht wird der Film ja nochmal wiederholt.

Wir führen intern schon länger eine Liste dänischer Filme die wir gesehen haben, das bietet sich an, diese hier vorzustellen. Fortsetzung folgt also.....

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von MagasinDuNord » 21.10.2012, 09:12

Steffen hat geschrieben:Ab 22. November 2012 läuft "Den Skaldede Frisør" unter dem Titel "Love Is All You Need" in den deutschen Kinos. Wir haben den Film schon in Dänemark gesehen und er bekommt von mir 4 von 5 Hebammentaschen :D
Es spielen zwar keine Schauspieler der Olsenbande mit, aber er ist sehenswert und lustig sowie nachdenklich zugleich...
Vielleicht kannst du so viel verraten: hat er ein Happy End oder geht er eher traurig aus? :-o Habe mir gerade mal den Trailer auf Youtube angeschaut.

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Steffen » 21.10.2012, 09:24

MagasinDuNord hat geschrieben:Vielleicht kannst du so viel verraten: hat er ein Happy End oder geht er eher traurig aus? :-o Habe mir gerade mal den Trailer auf Youtube angeschaut.
Das Ende ist jedenfalls nicht wirklich traurig......

Gute Idee mit dem Trailerzu "Love Is All You Need"! Hier ist er...

Bimmer
Beiträge: 94
Registriert: 11.10.2012, 16:28

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Bimmer » 21.10.2012, 13:45

..und auf jeden Fall: Privatdetektiven fra Valby .Anthonsen,..
mit Ove S.,kam ja sogar im de de er :mrgreen: Fehnsehen auf tyska..
hier eine Kostprobe:

http://www.dr.dk/bonanza/serie/drama/Anthonsen.htm

Bimmer
Beiträge: 94
Registriert: 11.10.2012, 16:28

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Bimmer » 21.10.2012, 14:40

Aktell läuft auf Kika :LIMBO
10-teilige dänische Coming-of-Age-Jugendserie 2011-2012

Sonntag
21.10.2012
20:10 Uhr
5. Kellergeflüster
6. Fluchtgedanken
http://www.kika.de/scripts/fernsehen/a_ ... a=2&i=1761

Was auch immer zu Weihnachten schön war :
Jesus & Josefine
24-teilige dänische Fantasyserie 2003

oder
Sommer mit Onkel Erik
dänischer Spielfilm 2001
und, und, und...
Vater hoch vier - Jetzt erst recht!
dänischer Jugendfilm 2007
viele schöne Filme aus Danmark

Heiko
Beiträge: 458
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Jetzt auf MDR "Schwarze Ernte" aus Dänemark mit Ole Ernst

Beitrag von Heiko » 22.10.2012, 23:33

Hallo,

soeben (00:30) läuft auf MDR ein Film aus Dänemark in Kooperation mit Schweden: "Schwarze Ernte" von 1993. Mit Ole Ernst in der Hauptrolle ;). Schön, ihn mal zwischen dem damaligen letzten Film der Bande und dem allerletzten zu sehen. Er spielt darin einen Großgrundbesitzer.

Grüße, Heiko

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: Jetzt auf MDR "Schwarze Ernte" aus Dänemark mit Ole Erns

Beitrag von MagasinDuNord » 23.10.2012, 20:18

Heiko! Ich hätte es mir ja gern angesehen, aber da war ich gerade im Tiefschlaf. Du bist wohl eine "Nachteule"? ;-)

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Jetzt auf MDR "Schwarze Ernte" aus Dänemark mit Ole Erns

Beitrag von slg » 23.10.2012, 21:48

Auf den Film hatte ich übrigens neulich schon hingewiesen, aber da mein Namensvetter eher von ihm abgeraten hat und er mich eh nur wegen der Besetzung interessiert hätte und nicht wegen des Inhalts, hab ich ihn mir dann doch gespart ..... naja, vielleicht läuft er ja eines fernen Tages noch mal :)

Könnte man die beiden Threads vllt zusammenfügen? ;)

Heiko
Beiträge: 458
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Jetzt auf MDR "Schwarze Ernte" aus Dänemark mit Ole Erns

Beitrag von Heiko » 23.10.2012, 22:18

Hej Bernd,
MagasinDuNord hat geschrieben:Heiko! Ich hätte es mir ja gern angesehen, aber da war ich gerade im Tiefschlaf. Du bist wohl eine "Nachteule"? ;-)
Naja, mehr oder weniger ;)

@ slg, ups, ich wußte nicht, daß es schon einen anderen Thread gab... naja, ich hab nur die letzten 30 Minuten gesehen, was war denn genau mit dem Thema betreffs der Empfehlung...? Kennst den Film genauer?

Grüße,
Heiko

PS: Sorge grad für recht großes (positives) Erstaunen im dänischen Astroforum:

http://www.forum.2astro.dk/forum/topic. ... IC_ID=7287

Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Paul » 24.10.2012, 09:08

@SLG Danke für den Hinweis, nun sind beide Themen zusammen.

Aktuell laufen einige dänische Produktionen im TV:
  • Sa 27.10.2012, 23:15 Uhr, NDR, Headhunter (DK 2009)
  • So 28.10.2012, 01:00 Uhr, NDR, Bedingungslos (DK 2007, sehr spannend, mit Nikolaj Lie Kaas, aber auch sehr blutig)
  • Di 30.10.2012, 20:15 Uhr (Wdhl 23:45 Uhr), ZDF.kultur, Das Fest (DK 1997, der erste Dogma-Film, absolute Empfehlung - unbedingt ansehen!)
  • Mi 31.10.2012, 21:45 Uhr, BR, Alien Teacher (DK 2007, ein Kinderfilm nicht nur für Kinder, sehr spannend)

Heiko
Beiträge: 458
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Heiko » 24.10.2012, 23:57

Toll zu lesen, was es noch so für dänische Filme gibt. Ich muss unbedingt beim nächsten Dänemark-Urlaub (dann aber länger..) noch nach Martha und Matador schaun und auch nach Privatdetektiv Anthonsen. Ich glaube mich sogar zu erinnern, dass der Film auch zu DDR-Zeiten auf DDR 2 lief. Da, wo auch Ove Sprogøe eine Zeitlang Ansager war! Wer kennt das noch nebst dem geilen Auftritt der drei in der Nacht der Prominenten 1982? Im Archiv des MDR kann man sich das anschaun, wo sie auf ihre deutschen Sprecher treffen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ove_Sprog%C3%B8e

Und sogar diesen hellblauen Anzug hatte er damals an beim Ansagen. Das Datum unter dem Bild kommt ja perfekt hin.

http://www.mdr.de/damals/archiv/avobjek ... b0a00.html (Video vom Auftritt in der DDR)

http://www.mdr.de/damals/archiv/olsenbande100.html
http://www.mdr.de/damals/archiv/artikel102072.html

Der Satz im Artikel gefällt mir am besten:

Und so schien die Frage, die ein Teilnehmer auf einem "Olsenbande-Seminar" der Universität Roskilde 1992 aufwarf, ziemlich berechtigt: "Hätte die Vereinigung nicht besser zwischen der DDR und Dänemark vollzogen werden sollen?"

Das wäre der Traum gewesen... :oops: :oops:

Für alle jüngeren Fans, die es noch nicht kennen. Ich war damals 10 Jahre alt, hab die Auftritte noch perfektens in Erinnerung. Wir durften wegen der Bande länger aufbleiben ;) Ich find den Auftritt sowas von geil... der geilste Coup des DDR-Fernsehens... das sind so die Dinge, die uns Fans keiner nehmen kann...

LG Heiko

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von slg » 25.10.2012, 01:48

HeikoU hat geschrieben:"Hätte die Vereinigung nicht besser zwischen der DDR und Dänemark vollzogen werden sollen?"
Haha, das hatte ich ja ganz vergessen: Genau diesen Satz sagte auch Uwe Steimle bei "Drei Wünsche frei"! :mrgreen: :mrgreen:


@Paul: danke für die Hinweise, ich werd sie mal im Hinterkopf behalten ;)

Heiko
Beiträge: 458
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Heiko » 25.10.2012, 16:05

Hab ich leider nicht gesehen mit Uwe Steimle, schade. Zum Auftritt der Bande in der Nacht der Prominenten denk ich immer, dass sie sich damals sehr gefreut haben müssen, ein Jahr, nachdem der damals letzte Film gedreht wurde, wieder in ihren Kostümen zu stehen...

LG Heiko

Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Paul » 31.10.2012, 15:19

Wir sehen auch gerade die Serie "Limbo" auf KiKa an. Eine sehr schöne Kinderserie für die ganze Familie, gut gemacht und ein toller Soundtrack.

Bei Folge 6 (etwa bei 5 Minuten) hat man sogar an uns Olsenbanden-Fans gedacht, ein kleines Mädchen läuft mit einem Olsenbanden-T-Shirt über den Schulhof. Diese Shirts gibt es beim Nordisk Film Shop in Valby zu kaufen. Wohlgemerkt war Nordisk Film nicht einmal an der Produktion dieser Serie beteiligt.

Die Folgen 5 bis 8 stehen noch in der KiKa-Mediathek drin: http://www.kikaplus.net/clients/kika/ki ... ogramm=233

Bimmer
Beiträge: 94
Registriert: 11.10.2012, 16:28

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Bimmer » 01.11.2012, 16:35

...nähmlich... :roll:

...danke Bimmer...du warst dufte,Kjelt war dufte und Egon erst.. ;)

Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Paul » 02.11.2012, 14:50

Am 11.11.2012 läuft im MDR um 11:00 Uhr der Film Baronesse ("Baronessen fra benzintanken", DK 1960)
mit Ove Sprogøe, Ghita Nørby, Karl Stegger u.a.

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von slg » 11.11.2012, 17:31

Paul hat geschrieben:Am 11.11.2012 läuft im MDR um 11:00 Uhr der Film Baronesse ("Baronessen fra benzintanken", DK 1960)
mit Ove Sprogøe, Ghita Nørby, Karl Stegger u.a.
Danke für den Hinweis! Hab den Film heute gesehen und damit nicht nur einen natürlich deutlich jüngeren Ove (erstaunlich, was 10 Jahre ausmachen können), sondern auch zum ersten Mal bewusst Dirch Passer wahrgenommen. Inhaltlich ist der Film natürlich ganz klassischer 50er/60er-Jahre-Kitsch, aber das war natürlich nicht anders zu erwarten, und immerhin haben ja z.B. Heinz Erhardt oder Heinz Rühmann zu der Zeit auch nicht großartig andere Filme gedreht. Eine schöne und für mich durchaus unerwartete Idee war das Erscheinen des Schlossgespensts ;)

Ansonsten hat das ganze adelige Ambiente bei mir natürlich pausenlos Assoziationen zum achten Olsenbandenfilm geweckt, aber so ging es ja sicherlich nicht nur mir :)

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Steffen » 11.11.2012, 17:34

Dazu möchte ich anmerken, dass Dirch Passer hier noch gut rüber kommt. Es gibt Massen dänische Filme, da nervt der Mensch nur! Na ja die Dänen lieben ihn - warum auch immer :roll: :roll:

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Dummes Schwein » 11.11.2012, 21:34

Meine Lieblingsfigur bei Baronessen ist die Baronesse selber, also Ghita Nørby, die Frau ist so kernig ...

Aber auch Karl Stegger (Mads Madsen) als ehrwürdiger Butler ist mal was ganz anderes.

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von slg » 11.12.2012, 22:34

Wer von euch Servus TV empfängt: JETZT gerade (seit 22:00) läuft dort "Stealing Rembrandt" (Gangsterkomödie mit Ole Ernst in einer Nebenrolle)!

.... und wer von Natur aus eher eine Nachteule ist und/oder unbedingt auch den Anfang des Films sehen möchte: die Wiederholung läuft heute Nacht um 3:08 Uhr ;)

Heiko
Beiträge: 458
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Heiko » 16.12.2012, 01:59

Hallo,

@slg, ja, als das Gespenst erscheint (Henriette von Ravenstein, gespielt von Karin Nellemose), das fand ich eine geniale Idee auch, unerwartet. Ich find den Film eine echt gelungene kurzweilige Unterhaltung, vor allem Ghita Nørby, wie Peter schrieb, ist umwerfend. Auch ihre Großmutter, die Baronin, gespielt von Maria Garland, ist auf ihre Art witzig. Wie Peter schrieb, find ich auch Karl Stegger als Buttler herrlich, besonders in der Szene beim Essen, als er die Nachrichten austauschen muss zum Geburtstag. Der Film hat ziemlich positive Kritiken bekommen... sah ihn das erste Mal auf MDR kürzlich, auch gleich aufgenommen auf DVD. Ich mag ihn, vor allem 11 Jahre vor Jütland bzw. 8 vor dem ersten Film der Bande, Ove so jung zu sehen, tut gut ;). Ich hab auch eine Weile gebraucht, Karin Berg als Lehrerin zu erkennen, die Witwe Hammerstedt bei den Mietern, naja, 15 Jahre später halt oder eher ;). Wer sich meines Erachtens fast gar nicht verändert hat, ist Emil Hass Christensen, im Vorspann ohne Emil genannt, der bei den Mietern kleine Rollen hatte (Larsen zum Vorstellungsgespräch einlud) und den Gefängnisdirektor in Film 10 spielte.

Hatte hier schon was zu geschrieben:
http://www.olsenbandenfanclub.de/forum/ ... t=20#p2273

Übrigens: auf Holgers Seiten finden sich Fotos der Drehorte zur Baroness, auch zur Garage von Ove Sprogøe und Dirch Passer. Irre, dass so ein Schuppen die Zeit überdauert da oben, bei uns wäre der längst weg...

http://www.olsenbande-homepage.de/index4.html

Links auf Baronesse klicken. Auf den Leib geschrieben war die Rolle für Ove nicht, wo er doch Autos hasste ;) Dirch Passer wird von fast allen Dänen geliebt, auch von Søren (Steffen und Paul wissen Bescheid ;) )…

Grüße, Heiko

giselamaria
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2012, 13:26
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von giselamaria » 16.12.2012, 13:39

war der erste Film den ich jemals sah, dank Steffen, kam grade im MDR - also ich finde den Film sehr gelungen. Klar Klamauk noch und nöcher - aber soll ja wohl so sein.
lieben Gruß
giselamaria

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Steffen » 16.12.2012, 14:43

Das freut mich giselamaria, dass du den Film gelungen findest. Das war nun der 13. Film "Die Olsenbande fliegt über alle Berge", der die Fortsetzung des 12 Films "Die Olsenbande fliegt über die Planke" war. Naja ich finde es auf jeden Fall gut, dass du dir die Zeit genommen hast :)

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von slg » 06.01.2013, 02:07

Mittwoch, 9.1., 22:00 auf ZDF kultur: "Adams Äpfel"
http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/program ... 1/20108043

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Steffen » 06.01.2013, 11:27

Der Film ist ein MUSS für Filmliebhaber. Danke für den Hinweis slg

Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Paul » 07.01.2013, 10:19

  • Einsfestival 21.1.2013, 20:15 Uhr Nach der Hochzeit (Dänemark/ Schweden 2006)
  • Einsfestival Fr 11.1.2013, 20:15 Uhr Alien Teacher (Dänemark 2006)
  • zdf.kultur 14.1.2013, 01:30 Uhr Das Fest (Dänemark 1997)
Drei hochkarätige Filme die man gesehen haben muss. ;)

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von slg » 10.01.2013, 00:02

Hab Adams Äpfel gerade gesehen. Was für ein abgefahrener Film ..... aber es hat sich gelohnt - die Dänen habens eben drauf ;)
Das Ende fand ich zwar etwas unausgegoren, aber es trübt den im Großen und Ganzen mächtig gewaltigen Gesamteindruck nicht so sehr ;)

Danke auch für die anderen Hinweise, Paul, mal sehen ob ich irgendwas davon berücksichtigen kann ;)

Heiko
Beiträge: 458
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Heiko » 10.01.2013, 01:57

So'n Mist, den habsch verpasst... hat ja nur lobende Kritik bekommen, scheint wirklich echt schräg zu sein. Naja, kommt sicher mal wieder...

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitrag von Dummes Schwein » 10.01.2013, 13:07

Wer sich entschließt, einen dänischen Film zu gucken, egal ob im TV oder im Kino, sollte sich immer auf abgefahrenes Zeug gefasst machen und niemals auf ein Happy End hoffen. Viele dänische Filme sind noch sonderbarer, als das, was nachts auf ARTE so an französischen Experimentalfilmen läuft.

Habe schon manchen dänischen Film bis zum bitteren Ende geguckt, den ich, wäre es kein dänischer Film gewesen, schon längst ausgemacht hätte, und hinterher kopfschüttelnd gedacht: "Meine Güte, die Dänen ..."

Nichtsdestotrotz gucke ich gern weiter dänische Filme ... :D

Antworten