Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start Filme (DK) Film 7 Hintergrundinfos


::Film 7::
::Hintergrundinfos::


Fahrzeuge:
Das Auto der Olsenbande: Chevrolet Biscayne

Baujahr: 1960
Kennzeichen: AE 52.040
Farbe: rot
Børges Moped: Puch MS50

Baujahr: 1972/1973
Kennzeichen: -
Farbe: schwarz
(das gleiche Moped fährt Børge auch
im 8. Film)
Auto vom dummen Schwein (MultiScan): Ford Transit Mk1

Baujahr: 1966 / 1971
Kennzeichen: EA 13.512
Farbe: blau

Anmerkung: Es wurden zwei Fahrzeuge verwendet. Zunächst fährt das Dumme Schwein mit dem jüngeren Modell von 1971, während der wilden Verfolgungsjagd und beim Zusammenstoß mit der Diesellok ist es dann plötzlich ein Modell von 1966. Wobei bei dem Crash nur die vordere Hälfte des Autos echt war, der Rest war aus Styropor.
Bennys Fluchttransporter (für die Goldbarren): Hanomag-Henschel F35

Baujahr: 1967
Kennzeichen: KJ 73.549
Farbe: gelb
Egons Dienstlimousine (am Ende des Films): Cadillac Fleetwood 75

Baujahr: 1970
Kennzeichen: AJ 99.983
Farbe: schwarz
Viele weitere Fahrzeuge finden sich in der IMCDB (Internet Movie Cars Database)

Allgemeines:
Kino:
Verkaufte Kinotickets in Dänemark: 648.057 (1976-2011)
(Die Zahlen berücksichtigen nur spätere Wiederholungen, da es im Premierenjahr des Films noch keine Erhebung von verkauften Kinotickets gab; Quelle: Danmarks Statistik)
Arbeitstitel: "Olsen-Banden vender hjem" ("Die Olsenbande kehrt heim")
(Quelle: dänisches Drehbuch)

Ursprünglich sollte der Arbeitstitel auch der endgültige Filmtitel sein. Als Henning Sprogøe, der Sohn von Egon-Olsen-Darsteller Ove Sprogøes, jedoch das Drehbuch seines Vaters lesen durfte, war er der Meinung, dass der Titel nicht so richtig passen würde. Er überlegte sich stattdessen dafür den Filmtitel "Olsen-Banden på sporet", schlug ihn seinem Vater vor und der wiederum dem Regisseur Erik Balling und der nahm den Vorschlag dankend an.
Fortsetzung: Die meisten Olsenbandenfilme sind in sich völlig abgeschlossen und unabhängig voneinander. Anders ist dies beim 7. Film, der eine direkte Fortsetzung zum 6. Films bildet. Am Ende des 6. Films fliegt die Olsenbande Richtung Mallorca, die zwei letzten Einstellungen (Flugzeug am Himmel und Schriftzug "und sie lebten bis zum Ende ihrer Tage") sind die zwei ersten Einstellungen des 7. Films.

Kurioserweise wurde in der DDR 1976 zuerst der 7. Film im Kino gezeigt und danach zeigte man erst den 6. Film 1977 in einer reinen TV-Ausstrahlung.
Gefährliche Szene: In einem Interview der Leipziger Volkszeitung antwortet Morten Grunwald (alias "Benny") auf die Frage ob es auch gefährliche Momente bei den Dreharbeiten gab folgendes:

"Ja, in "Die Olsenbande stellt die Weichen" etwa. Da fuhren wir mit einer kleinen Lok durch Kopenhagen. Der Film sah eine Aufnahme vor, bei der sie mit richtig Speed angefahren kommt. Dafür wurden Kameramann und Technik mitten auf die Schienen platziert. Ich sollte kurz davor die Bremse ziehen. Die versagte aber beim Dreh. Ich brüllte nur noch dem Kollegen zu: "Hau ab, ich kann nicht anhalten!". Alles ging gut. Der liebe Gott hatte seine Hand schützend über uns gehalten."

(Interview von Stefan Poppitz in der Leipziger Volkszeitung vom 21.12.2001, zum Artikel...)
Einblick in die Dreharbeiten:
1975 entstand parallel zum 7. Film ein Werbekatalog des Elektronikherstellers Dux. Die 31-Seitige Broschüre zeigt interessante Einblicke in die Dreharbeiten und kann mit freundlicher Genehmigung durch Philips Nordic hier eingesehen werden: Dux Programm 1976



© Philips Nordic

Sonstige Fahrzeuge:
Traktor 57: Die kleine orangene Lok "Traktor 57" mit der die Olsenbande im Film fuhr, wurde 1953 von Pedershaab Maskinfabrik hergestellt und 3 Jahre später vom Ministeriet for offentlige Arbejder (Verkehrsministerium) gekauft. Sie war in verschiedenen Städten und Gebieten Dänemarks im Einsatz und wurde mehrmals umlackiert und umgebaut. Die Innenaufnahmen fanden größtenteils im Studio statt und zeigen ein etwas anderes Innenleben.

Seit 1993 befindet sich die Lok im Dänischen Eisenbahnmuseum in Odense. Adresse: Dannebrogsgade 24, 5000 Odense C, Dänemark (www.jernbanemuseum.dk)

Siehe auch Reisebericht 2007 | Neue Mini-Ausstellung (2016)
Fotos: Olsenbandenfanclub Deutschland (2007)
Franz Jäger Berlin Waggon: In Wirklichkeit gibt es weder Franz Jäger Tresore noch Tresorwagen. Bei dem Waggon handelt es sich um einen ganz normalen Güterwaggon der dänischen Staatsbahn DSB der für den Film eine entsprechende Umkleidung erhielt. Der Waggon wurde wohl schon 1917 von der Firma Scandia gebaut und trägt die Bezeichnung DSB Gklm 719, 1975 wurde der Waggon dann für den Film als Franz Jäger Tresorwaggon umgestaltet und nach den Dreharbeiten im ehemaligen Güterbahnhof Nørrebro Godsekspedition abgestellt, wo er bis 1979 stehen blieb und allmählich verfiel. 1979-1982 stand der Waggon dann in der "Centralværkstedet København" (CvK).

Heute existiert der Waggon wohl leider nicht mehr. Inspiriert durch den Film gibt es inzwischen aber ein Modell für die Modelleisenbahn (Siehe Fanartikel).

Fakten: Länge: 8,23 m, Leergewicht: 9,5 t, Ladefläche: 18,8 m²
1976: Güterbahnhof Nørrebro Godsekspedition, Fotos: Carsten Schwartz

Quellen und mehr Infos: www.gate2train.dk, jernbanen.dk
DSB Ausflugswaggon PT 1448: Der Ausflugswaggon PT 1448 (DSB udflugt) mit dem Jensen und das Polizeipräsidium einen Ausflug ins Blaue machen heißt "DSB Buh 704" und trägt im Film die Nr.: "508689-25704-8". 1932 baute Scandia insgesamt 5 Stück von diesem Typ. Ursprünglich trug der Wagen die Bezeichnung "DSB AU 253", wurde mehrmals umgebaut und erhielt verschiedene Namen, zuletzt war er als "Specialvogn 794" unterwegs. 1983 wurde der Ausflugswaggon an den Dänischen Eisenbahnklub verkauft. Seit 1998 ist er im Besitz von Veterantog Vest (VtV) und wird bei besonderen Anlässen wieder unter der ursprünglichen Bezeichnung "DSB AU 253" eingesetzt.
Fotos: Veterantog Vest

Im Inneren des Waggons haben bis zu 52 verrückbare Tische und Stühle Platz, es gibt eine Bar, Tanzfußboden, Musikbeschallung, Lagerraum und Toiletten.

Quellen und mehr Infos: jernbanen.dk, veterantog-vest.dk
Schwarze Lok, A.B. 1: Die schwarze Lok, die auf Amager das Auto des dummen Schweins zerstört heißt A.B. 1. Die Diesellok wurde in den 50er Jahren von "Maschinenbau AG Kiel" gebaut, insgesamt gibt es 14 Stück von diesem Typ. Ab 1956 fuhr sie für die Amagerbahn, ab 1978 für die DSB und ab 1978 als "LJ M 15" für die Lollandsbahn, wo sie 1989 nach einem Motorschaden ausrangiert wurde.
1976: A.B. 1, Fotos: Carsten Schwartz

Quellen und mehr Infos: gate2train.dk, jernbanen.dk
Ardelt DSB Traktor 107: Bei der grünen Lok, die den Franz Jäger Waggon in das MultiScan Lager schiebt, handelt es sich um eine Ardelt DSB Traktor 107. Gebaut wurde sie 1954 in den Ardelt-Werken der Krupp-Ardelt GmbH in Osnabrück. Die Lok war zunächst in Ringkøbing, später in Århus, Glostrup und im Gebiet Ost im Einsatz. Von 1988-89 war sie in der "Centralværkstedet København" (CvK), wo sie 1989 verschrottet wurde. Insgesamt wurden 16 Loks von diesem Typ produziert, wovon heute nur noch ein einziges Exemplar existiert: die Nr. 115, die heute dem Østsjællandske Jernbaneklub in Køge gehört und im Eisenbahnmuseum Gedser (Gedser Remise) deponiert ist.

Bilder von der baugleichen DSB 115:
Fotos: Bendix Jensen (2016)

Quellen und mehr Infos: jernbanen.dk

Anspielungen:
Brodersen & Godtfredsen Die Namen von Stellwerkschef Brodersen und seinem Assistenten Godtfredsen sind eine Huldigung an zwei dänische Piloten. Am 9. April 1940 kamen Leutnant V. Godtfredsen und Leutnant G.F. Brodersen bei einem Aufklärungsflug ums Leben. Ihre Maschine wurde von deutschen Messerschmitt Bf-110 Jägern abgeschossen.
(Quelle: "På vingerne for Danmark" von Peder Hove, 2016)
Lyngbyvej in Gentofte Der perfekte Wohnort, um bei der Reederei ØK eine Lehre anzufangen ist laut Yvonne in Gentofte auf der rechten Seite des Lyngbyvejs. Der Lyngbyvej gehört zu den am stärksten befahrenen Straßen von Kopenhagen und teilt die Kommune Gentofte in zwei Teile. Im rechten davon wohnten auch Erik Balling und Poul Bundgaard, eine Zeit lang waren sie sogar direkte Nachbarn im Garderhøjvej. (dän. BD bei 00:21:36)
A/S Af 29-11-1974 Die Aktiengesellschaft des 29.11.1974 (A/S Af 29-11-1974), bei der sich die Bande die 10.000 Kronen für ihren Coup besorgt, ist eine Anspielung auf Regisseur Erik Balling. Ein Jahr vor dem Dreh dieses Films, am 29.11.1974 feierte Erik Balling seinen 50. Geburtstag. (dän. BD bei 00:26:26)


AG des 29.11.1974
(Foto: Fanclub)
Oh, diese Mieter! Im Film gibt es gleich zwei Anspielungen auf die TV-Serie "Oh, diese Mieter!"
  • Olsens Möbeltransporter: Als die Olsenbande mit der Lok Richtung Hafen über eine Kreuzung fährt, steht am Bahnübergang ein gelber Transporter mit der Aufschrift "Jul. Larsen & Sønner, Amager". Für die gleiche Firma fährt auch Möbelträger Olsen bei "Oh, diese Mieter!", zu sehen ist er zwar nicht, wohl aber sein Kollege, der hinter dem Lenkrad sitzt, gespielt von Bertel Lauring. (dän. BD bei 0:44:25)
  • Rikke und Tue: Der Mann mit Eis in der Hand, der sich nur knapp vor dem Auto des dummen Schweins retten kann, rennt über die Straße zu seiner Frau und setzt seine Polizeidienstmütze auf. Die junge Familie am Strand vor der Badeanstalt Helgoland sind Rikke (Kirsten Hansen-Møller) und Tue (Finn Storgaard), aus der Serie "Oh, diese Mieter!" dort spielen sie das junge Paar auf dem Dachboden. (dän. BD bei 01:36:12)

Musik: (neben der Titelmelodie)
La paloma Kjeld spielt auf einem Leierkasten das Stück "La paloma", welches von Sebastián de Yradier komponiert wurde (dän. BD bei 00:15:23).
[Auch im 2. Film hört man dieses Stück.]
Britta Polka Das Musikstück, dass zu hören ist, wenn die Olsenbande mit der kleinen Lok unterwegs ist, heißt "Britta Polka" und wurde von Hans Christian Lumbye (1810-1874) komponiert.
Gesänge des Polizeiausflugs Neben dem selbstgeschriebenen Lied von Kriminalkommissar Jensen werden im Ausflugswaggon noch weitere dänische Volkslieder gesungen:
  • "En jæger gik at jage" (nur in der dänischen Fassung; dän. BD 01:17:03; altes Soldatenlied; wird auch in Film 3 gesungen; Liedtext: festabc.dk)
  • "Han skal leve (Bravissimo)" (dän. BD 01:20:56; Liedtext: danskesange.dk)

Requisiten:
Morgenmäntel in Spanien
Bademäntel von Egon, Benny und Kjeld
(Foto: Fanclub, 2016)


Yvonnes Bekleidung in Spanien
(Foto: Fanclub, 2016)

Die Bademäntel der Olsenbande und Yvonnes Morgenmantel in Spanien sind heute in einer Olsenbanden-Ausstellung in Valby zu sehen.
Lachdosen

Nachbau einer Lachdose

(Foto: Fanclub, 2017)
Ziemlich am Anfang des Films (nach der Rückkehr aus Spanien), versucht sich Benny im Showbusiness und verkauft Lachdosen. Das Spielzeug ist aber nicht echt und der Ton wurde erst in der Nachbearbeitung des Films hinzugefügt.
Dabei hat man übrigens eine Szene aus dem ebenfalls von Nordisk Film produzierten Streifen "Duellen" von 1962 verwendet. Der Ton wurde einfach schneller abgespielt und dadurch verfremdet. (Vielen Dank für den Hinweis an Alex Jensen.)

Heute gibt es in der Olsenbanden-Ausstellung in Valby einen Fan-Nachbau zu sehen, der sogar funktionstüchtig ist!

Fanartikel zum Film:
DSB Traktor 57 Die kleine Lok, mit der die Olsenbande durch Kopenhagen fährt, gibt es in verschiedenen Ausführungen:

DSB Traktor 57 - Bausatz (Roy Bergauer)
Lok für die Modellbahnanlage
Standmodell (Antrieb kann nachgerüstet werden)
Bestellnr.: 160/701
Größe: N (1:160)
Preis: 39 Euro | 2014

DSB Traktor 57 (Epokemodeller, Dänemark)
Lok für die Modellbahnanlage;
Bestellnr.: TT9003 (TT), 879003 (H0), 459003 (Spur 0); Standmodell ohne Motor
Größe: TT (1:120), H0 (1:87), 0 (1:45)
Preis: DE: 69 Euro (H0) | 2013

Pedershåb 57/Traktor 57 (Real-Modell, Joachim Jüchser, Deutschland)
Lok für die Modellbahnanlage; Bestellnr.: F 751
Kleinserie mit Motor
Größe: H0 (1:87)
Preis: 569 Euro | 2011
Franz Jäger Waggon
Pengeskabsvogn Spor TT (Epokemodeller, Dänemark)
Waggon für die Modellbahnanlage; handgefertigt
Bestellnr.: TT9016
Größe: TT (1:120)
Preis: 448 Kr. (ca. 60 Euro) | 2014

Franz Jäger vognen (Hobbytrade, Dänemark)
Waggon für die Modellbahnanlage;
Bestellnr.: 33011
Größe: H0 (1:87)
Preis: DK: 300 Kr. / DE: 35-43 Euro | 2010
Stellwerk
Det Gule Palæ/Stellwerk (Epokemodeller, DK)
Das gelbe Stellwerk auf dem Godtfredsen und Brodersen ihren Dienst verrichtet haben für die Modellbahnanlage; Bestellnr.: TT7079 (TT), 877079 (H0), 457079 (Sp.0), 327079 (Sp.1)
Größe: TT (1:120), H0 (1:87), Spur 0, Spur 1
Preis: 300 Kr. (ca. 40 Euro) | 2012

Det gule Palæ' sidebygning / Nebengeäude (Epokemodeller, Dänemark)
Das Nebengebäude des Stellwerks als Lasercut-Bausatz für die Modellbahnanlage
Bestellnr.: 877115 | Größe: H0 (1:87)
Preis: 379 Kr. (ca. 51 Euro) | 2015

Havehuse til Det Gule Palæ / Gartenhäuschen (Epokemodeller)
Die zwei kleinen Häuschen neben dem Stellwerk inklusive Zaun als Lasercut-Bausatz für die Modellbahnanlage
Bestellnr.: 877122 | Größe: H0 (1:87)
Preis: 269 Kr. (ca. 36 Euro) | 2016

Personal til Det Gule Palæ (Epokemodeller)
Figurenset für die Modellbahnanlage: Stellwerkschef Brodersen und sein Assistent Godtfredsen. Beim TT-Satz inkl. dem Dummen Schwein.
Bestellnr.: TT5045 (TT), 875045 (H0)
Größe: TT (1:120), H0 (1:87)
Preis: 197 Kr. (TT, ca. 26 Euro), 159 Kr. (H0, ca. 21 Euro) | 2016
Modelle im Eigenbau 2015: Nicolai Kej Zinck aus Dänemark hat das Stellwerk maßstabsgetreu mit Lego-Bausteinen nachgebaut. Kompletter Artikel siehe Besondere Fans...


Das Stellwerk aus Lego
(Foto: Nicolai Kej Zinck)

2014: Gleich mehrere Fans haben Modelle zum Film "Die Olsenbande stellt die Weichen" gebaut, die wir in einem Modellbahn-Spezial gesammelt vorgestellt haben.
Zur Seite Besondere Fans...


Das Stellwerk "Det Gule Palæ"
(Foto: Volkmar)

2008: Olsenbandenfan Gerald hat sich, lange bevor es kommerzielle Produkte gab, ein völlig eignes Modell in mühsamer Kleinarbeit gebaut. Das Diorama besteht aus dem Franz Jäger Waggon, der kleinen Lok Traktor 57, dem Fahrzeug des dummen Schweins, den Figuren und entsprechende Umgebungsgestaltung. Kompletter Artikel siehe Besondere Fans...


(Fotos: Olsenbandenfanclub Deutschland)




Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2018 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2018-02-02