falscher (Schalt)plan

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist eingeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Maximale Dateigröße pro Anhang: 25 MiB.

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: falscher (Schalt)plan

Re: falscher (Schalt)plan

von fffranz » 08.01.2021, 18:53

Stimmt, jetzt wo du es sagst ;-) Vielleicht findet jemand heraus, um welches Gerät es sich handeln könnte - vielleicht was vom Filmequipment? Möglicherweise haben sie sich kurzfristig entschieden, eine Szene mit Schaltplan rein zu nehmen - und dann eben improvisiert und genommen, was gerade zur Hand war.

falscher (Schalt)plan

von jimknopf600 » 06.01.2021, 23:38

In Film 11 "Die Olsenbande ergibt sich nie" hält Kjeld in Minute 18 im Keller von Daninvest einen Schaltplan in der Hand um gezielt den Strom in den Büros abzuschalten. Als er die entsprechende Sicherung ausschaltet wird es für einen Augenblick dunkel, worauf Egon ja gewartet hat.
So weit, so gut, nur ist es kein einfacher Plan einer 220 V Stromverteilung den Kjeld in der Hand hält, sondern ein Plan einer komplexen elektronischen Schaltung mit Oszillatoren ,Filtern und Übertragern. Könnte z.b. aus einem Synthesizer, Fernseher oder einem Medizinischen Gerät o.ä. stammen. Der rot markierte Schaltkreis ist ein Timerschaltkreis vom Typ 555.
Was hat sich der Requisiteur dabei wohl gedacht? :?: Ein Stümper, ein lausiger Amateur? :roll:

Lutz

Nach oben