Frankfurter Rundschau: Dänisch für Fortgeschrittene

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden

Frankfurter Rundschau: Dänisch für Fortgeschrittene

Beitragvon MagasinDuNord » 07.05.2017, 09:01

Moin Moin zusammen,

auf einen sehr schönen Artikel der Frankfurter Rundschau möchte ich euch heute aufmerksam machen. Es geht um die Erfahrungen eines Journalisten, die er im Zusammenhang mit der Beantragung auf doppelte Staatsbürgerschaft in Dänemark machte und in einem Buch veröffentlichte.

Eigentlich noch kein Grund diesen Beitrag zu verlinken?... na dann lest ihn mal genau durch. ;-)
HIER gehts zum Link.

Viele Grüße
Bernd

Re: Frankfurter Rundschau: Dänisch für Fortgeschrittene

Beitragvon slg » 07.05.2017, 14:15

"Kinoklamotten" :roll:
Ja, aber dass das eine Frage in dänischen Einbürgerungstest ist, hab ich auch letztes (?) Jahr schon irgendwo gelesen. Meines Wissens haben sich sogar Morten Grunwald und weitere Olsenschaffende in dänischen Medien zu diesem Thema geäußert. Wobei ich mich allerdings ja schon frage: Wie viele einheimische Urdänen könnten das wohl beantworten? Wie viele wissen, wann Carl Nielsen gelebt hat und wie die Tarifreform von 1933 genannt wird? Klingt ja generell schon alles ein wenig beängstigend, das so zu lesen.....