Ein Neuzugang stellt sich vor

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden
Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Paul » 19.11.2012, 12:37

@Medina (som den populære sangerinde?) Hjertelig velkommen i vores forum, håber du hygger dig.

@Harry Willkommen bei uns! Das klingt so, als ob du nur deutsche Krimis ansiehst? Wenn ja, dann hast du echt etwas verpasst. Die Skandinavier machen die besten Krimis überhaupt, sehr viele davon laufen auch im Deutschen Fernsehen. Da gibt es z.B. Sarah Lund, Wallander, die Brücke, Gefährliche Seilschaften (zweite Staffel ab 22.11.2012 auf Arte), Nordlicht, usw. .....

Die Kopenhagen gibt es reichlich Drehorte zur Olsenbande zu entdecken, sieh mal hier: http://www.olsenbandenfanclub.de/stichw ... ehorte.php

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von slg » 19.11.2012, 13:10

@Harry: Und du hast immer schon in NRW gelebt? Das find ich ja mächtig gewaltig, dass auch Altbundesbürger noch im Erwachsenenalter mit der Olsenbande infiziert werden können und sie nicht (wie ich) mit der Muttermilch aufgesogen haben müssen .... an den Olsenbandenabend im MDR mit dem Jütlandfilm erinnere ich mich natürlich auch, obwohl ich damals wohl um die zehn Jahre alt war ;) (ich weiß sogar noch die Preisfrage :D)

@Medina: Hey og hjertelig velkommen også fra mig! :D Da freu ich mich, dass auch die jüngere Generation hier mal wieder verstärkt wird (bin 25) .... aber ich bin natürlich sehr neugierig, wie man als 24-jährige Dänin nach Dresden kommt!? :)

Harry1957
Beiträge: 4
Registriert: 18.11.2012, 10:28
Wohnort: NRW

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Harry1957 » 19.11.2012, 16:20

@ Paul: Die skandinavischen Krimis haben mich bisher noch nicht interessiert. Vielleicht sollte ich mal damit anfangen.

@slg: Ja, ich bin gebürtig aus NRW und habe noch nie woanders gewohnt. Durch Verwandte in der ehemaligen DDR bin ich auf die Olsenbande aufmerksam geworden. Aber es hat bis zum ersten Film noch Jahre gedauert.

Gruß
Harry :D

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Dummes Schwein » 19.11.2012, 18:01

slg hat geschrieben:... aber ich bin natürlich sehr neugierig, wie man als 24-jährige Dänin nach Dresden kommt
Das wüsste ich auch gern!

Aber erst einmal herzlich willkommen im Forum.

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 19.11.2012, 18:57

auch von mir ein Herzlich Willkommen den beiden Neuzugängen, ja wie kommt man als 24-Jährige Dänin nach Dresden :?:

@Harry, es gibt noch viele Drehorte zu sehen, in Kopenhagen und auch in Jütland, siehe auch unsere Reiseberichte

Stormaben
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2012, 19:50
Wohnort: Derhjemme

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Stormaben » 19.11.2012, 19:31

Das war weil ich neugierig war und blieb, und bereue das leider nun.

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 19.11.2012, 19:32

also das mit dem bereuen, kann ich gut verstehen, ich wäre lieber heute als morgen in Dänemark..... warum gehst du nicht zurück?

slg
Beiträge: 470
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von slg » 19.11.2012, 19:44

:( Warum bereust du es? Was gefällt dir denn nicht in Dresden, bzw. allgemein in Deutschland?
Dänemark ist ohne Zweifel ein wunderschönes Land, aber ob ich auf Dauer dort leben könnte, weiß ich ehrlich gesagt nicht ;)

Was bist du denn eigentlich von Beruf?

Bimmer
Beiträge: 94
Registriert: 11.10.2012, 16:28

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Bimmer » 20.11.2012, 19:50

@ Harry den Krimi Fan,

die skandinavia haben teilweise eigenartige Krimis, leider manchmal kommisch synchro. aber wenn man sich eingeguckt :P hat sind sie spannand und jätte fin.

Kannst dich ja heute mit dem Norweger anfreunden:
Der Wolf - Dunkle Geschäfte
HR | Di. 23:30 - 00:55 Uhr
Spielfilm, Dänemark/Norwegen/ Deutschland 2007
Super Hautdarsteller der Privatdetektiv Varg Veum.
oder:

Nordlicht - Mörder ohne Reue
Das Glück der Familie (1)
ZDFneo | Di. 22:00 - 22:45 Uhr
Krimi | DNK | DEU
Viel Spaß, Haupsache du "Kanst doch wohl noch ein bisschen Spannung ertragen" (OB steigt aufs Dach)

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von MagasinDuNord » 20.11.2012, 21:53

@Medina/Harry: Willkommen hier im Forum. :-)

@Medina: Dir wünsche ich, dass du bald durch diese schwierige Zeit kommst und sich bald alles zum Guten wendet.

@Harry: Wenn du auf "lustige Krimis" stehst, dann hast du bestimmt auch schon den 25.11. gespeichert. Da läuft der neue Münsteraner Tatort mit "Börne und Thiel". :D

Stormaben
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2012, 19:50
Wohnort: Derhjemme

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Stormaben » 21.11.2012, 00:37

Danke dir for de pæne ord og de gode ønsker. Jeg finder ud af det meget snart...

Daniel1980

Ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Daniel1980 » 26.12.2012, 22:57

Hallo, ihr lieben Olsenbandefans, ich bin jetzt auch neu hier.
Ich bin ein großer Bewunderer von dieser Seite, Sie ist wirklich sehr gut gemacht.
Und die vielen Reiseberichte sind ja sensationell.
Nächstes Jahr im April habe ich auch vor nach Dänemark zu fahren und mir unter anderem Kopenhagen bzw. die Drehorte der Olsenbande anzuschauen.
Bin jetzt schon sehr aufgeregt und gespannt was mich da erwartet.

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von bernina » 27.12.2012, 10:12

Hallo Daniel ,herzlich willkommen,hast die beste Internetseite erwischt und es lohnt sich sehr.Sehr viel wissenswertes,nette Fangemeinde und immer auf dem laufenden. :!:
Kopenhagen ist immer eine Reise wert,dort kannst Du noch sehr viel Drehorte besuchen. ;) :P

Daniel1980

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Daniel1980 » 27.12.2012, 21:44

Eine Frage habe ich an diejenigen, die schon einmal in Kopenhagen waren und die Drehorte besucht haben: ist es praktissch mit dem PKW durch Kopenhagen zu fahren, zu diesen Orten oder wäre es besser öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.....man kennt sich ja da nicht so aus,wenn man das erste mal dort hinkommt. Im Auto hat man ja noch das Navi zu Hilfe.
Vielleicht kann mir jemand eine Tip geben, wäre sehr dankbar dafür.

Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Paul » 27.12.2012, 21:58

In Kopenhagen ist man mit dem Auto verloren. Es gibt fast keine Parkplätze und wenn dann kostet es richtig Geld. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind dagegen ein Genuss und viel besser ausgebaut als in Deutschland.

Daniel1980

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Daniel1980 » 27.12.2012, 22:03

Danke für die schnelle Antwort......öffentliche Verkehrsmittel? Da wird doch alles auf Dänisch sein....kommt man denn da überhaupt klar?
Wo sollte man da Anfangen, wenn man die Drehorte besuchen möchte?

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von bernina » 27.12.2012, 22:09

Lieber Daniel ,2007 habe ich alles mit dem Auto gemacht auch wegen dem Navi und da ich dänisch nicht kann und den ersten Tage dachte das alles weit entfernt liegt.
Die Autofahrten waren allerdings nicht einfach wegen der extrem vielen Radfahrer und ich dachte das ich früher oder später einen als Kühlerfigur mitnehme.
Nach dem ersten Tag merkte ich das vieles dicht beieinander liegt und habe dann im Hotel mit dem Marco Polo Reiseführer am Abend zuvor besser geplant.
Mit dem Auto ein Drehort angefahren und dort die Drehorte in der Nähe zu Fuß besucht.
Wenn Du dänisch kannst ,lohnen sich sicher auch die Buslinien.
Das Gefängnis würde ich allerdings mit Auto und Navi anfahren.
Viel Spaß Daniel bei der Erkundung von Kopenhagen vielleicht ja auch mit dem Fahrrad. ;)

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 27.12.2012, 22:11

Das kommt natürlich darauf an, was du dir alles ansehen willst. Zum Gefängnis kommst du sehr gut mit der S-Bahn bis Albertslund. Ansonsten im Zentrum mit dem Bus oder zu Fuß, die Dänen sind sehr freundliche Menschen, die helfen dir auch gern.....

Daniel1980
Beiträge: 30
Registriert: 26.12.2012, 22:49
Wohnort: Halle (Saale)

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Daniel1980 » 27.12.2012, 22:24

Vielen Dank schon einmal für die Antworten, also vorgenommen habe ich mir: Die Wohnung (zumindest die Straße), nordisk film studio, Staatsgefängnis, kunstindustriemuseum, königliche theater, magasin de nord, palasttheather, rathaus, knippelsbrücke, polizeipräsidium.....zu mindest sind das meine ziele.
ansonsten so im allgemeinen die stadt. die adressen habe ich ja soweit alle, dank dieser seite.

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 27.12.2012, 22:36

kunstindustriemuseum, königliche theater, magasin de nord, palasttheather, rathaus, knippelsbrücke, polizeipräsidium - alles im Zentrum zu Fuss sehr gut zu erreichen

Die Wohnung (zumindest die Straße), nordisk film studio, --> mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof bis Valby

Staatsgefängnis -----> mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof bis Albertslund, oder von Valby aus weiter, ist die gleiche Strecke

Kopenhagen ist von Deutschland auch für 39 Euro mit Europa-Spezial mit dem ICE super zu erreichen, noch ein Grund mehr das Auto zu Hause zu lassen....

Daniel1980

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Daniel1980 » 27.12.2012, 23:01

Dankeschön Steffen, das hat mir sehr weitergeholfen.

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Dummes Schwein » 29.12.2012, 10:53

Wenn du dir eine Tages-, eine 3-Tages-, eine 5-Tages- oder eine Wochenkarte kaufst in Kopenhagen, kannst du sorglos alle öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Die sind nach Zonen sortiert, ähnlich wie bei uns.

Und viele Dänen sprechen Deutsch, Englisch sowieso, da bist du keineswegs verloren, wenn du kein Dänisch kannst. Wenn du vielleicht "Hallo" ("Hej", gesprochen "hai") und "Danke ("Tak") kannst, um den guten Willen zu zeigen, so wird dir niemand Hilfe verweigern.

Obwohl Kopenhagen die dänische Hauptstadt ist, ist die Stadt sehr übersichtlich und überschaubar, gefühlt ist Kopenhagen so groß wie Leipzg. Zur Millionenstadt wird Kopenhagen ja nur mit seinen Vororten.

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 29.12.2012, 14:00

und weiß das Dumme Schwein auch wie mach Fahrkarten kauft :lol:

Ich empfehle den Schalter, eindeutig. Die Fahrkarte, die das Dumme Schwein meint, heißt Flexcard, die man nach Zahl der Zonen kaufen muss, die man durchfahren will. Die gilt minimum 7 Tage oder dann wahlweise zwischen 30 und 365 Tagen. Günstig ist es die inneren beiden Zonen zu kaufen, da kommt man bis Valby und um nach Albertslund zu kommen kauft man eben die Zonen einzeln dazu, geht mit der Klippekort ganz gut. Hauptsache man weiß die Zonenzahl :roll: und vergisst die nicht wieder :shock: :o
Hier gibt es einen guten Überblick über die verschiedenen Karten: Die Karten gelten dann natürlich in allen Verkehrsmitteln.

valby
Beiträge: 32
Registriert: 15.10.2012, 17:43
Wohnort: Berlin

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von valby » 29.12.2012, 15:12

Hihi, ich glaube wirklich, dasz das hier das einzige Forum der Welt ist, in dem man jemanden Dummes Schwein nennen darf, ohne eine gewischt zu kriegen...:)

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Dummes Schwein » 29.12.2012, 17:36

Tja Steffen, der gewitzte Dänemark-Reisende hat geeignete, dänisch sprechende Reisepartner bei der Hand, denen er die unangenehmen Aufgaben zuschieben kann. Und da habe ich bislang oft einen gehabt, der sich regelrecht nach solchen Jobs gedrängelt hat. :lol: :lol: :lol:

Lass Dich nicht ärgern, ich freu mich auf die nächste gemeinsame Reise.

valby
Beiträge: 32
Registriert: 15.10.2012, 17:43
Wohnort: Berlin

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von valby » 29.12.2012, 18:05

Hauptsache man weiß die Zonenzahl :roll: und vergisst die nicht wieder :shock: :o
:lol:

Bimmer
Beiträge: 94
Registriert: 11.10.2012, 16:28

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Bimmer » 30.12.2012, 15:25

..dann mußt du die Zonenzahl multiplizieren.. WAS? na, Mal nehmen.. 8-)
..noch 2,50 die Butter ist teurer geworden :lol:

valby
Beiträge: 32
Registriert: 15.10.2012, 17:43
Wohnort: Berlin

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von valby » 30.12.2012, 15:47

Zopfbrot?!?

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Steffen » 30.12.2012, 17:02

Nein für Yvonnes Sonntagssoße :?

Daniel1980

Re: ein Neuzugang stellt sich vor

Beitrag von Daniel1980 » 03.01.2013, 18:36

hallo, Ihr lieben Fans.

kann mir jemand von euch sagen wo ich die öffnungszeiten vom Nordisk Filmstudio her bekomme und eventuell was es Eintritt kostet.

meine zweite frage ist, ob man einfach so auf dem hof vom polizeirevier reinkommt? meine frage bezieht sich darauf, da ich hier schon einige bilder von euch auf dem hof gesehen habe.

und dritten und letztens: eine frage zu schloss vallo, kommt man dort auch einfach so auf den hof oder ist dort ein tor verschlossen?

würde mich auf infos von euch freuen, vielen dank!!!!!!! ;)

Antworten