Ove Sprogøe Biografie Lesung in Greifswald am 9.mai

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden
Antworten
Tobias
Beiträge: 121
Registriert: 15.08.2008, 09:55

Ove Sprogøe Biografie Lesung in Greifswald am 9.mai

Beitrag von Tobias »

Guten Abend zusammen,

wer fährt nach der Ove Sprogöe Lesung in Greifswald abends noch zurück nach Berlin und kann mich eventuell mitnehmen?! :| Kann nicht da bleiben da ich nur 1 Tag frei habe...
Fahren ja leider keine Züge mehr nach 22 Uhr von Greifswald...Richtung Berlin

Gruss
Tobias

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: Ove Sprogöe Biografie Lesung in Greifswald am 9.mai

Beitrag von Dummes Schwein »

Vielleicht versuchst du es bei Mitfahrzentralen, ob zufällig jemand zur gewünschten Zeit nach Berlin fährt mit dem Auto und eine Mitfahrgelegenheit anbietet. Kostet etwa 5 Euro pro 100 km.

Steffen
Administrator
Beiträge: 797
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Ove Sprogöe Biografie Lesung in Greifswald am 9.mai

Beitrag von Steffen »



Thunder
Beiträge: 38
Registriert: 03.03.2009, 02:34

Re: Ove Sprogøe Biografie Lesung in Greifswald am 9.mai

Beitrag von Thunder »

Danke für das verlinken :)
Sagt mal hat Morten mal genauer gesagt was er an den Animationsfilm nicht mag bzw. warum er ihn nicht so mag?

Steffen
Administrator
Beiträge: 797
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Ove Sprogøe Biografie Lesung in Greifswald am 9.mai

Beitrag von Steffen »

Morten findet das Original unerreicht und damit hat er ja auch absolut Recht! Ich finde aber man sollte hier trennen: Die Originale und dann die Sachen, die das Thema am Leben halten - so kommen vielleicht die jüngeren Zuschauer an das Thema heran. Der Erfolg gibt den Machern in DK ja auch Recht.

tonifelfe
Beiträge: 32
Registriert: 24.03.2009, 19:29
Wohnort: Köln

Re: Ove Sprogøe Biografie Lesung in Greifswald am 9.mai

Beitrag von tonifelfe »

Steffen, besser kann man das nicht sagen. Da Morten alleine die genialen Werke nicht weiterführen kann, ist man eben auf "Nachahmer" angewiesen. Ein Trickfilm bietet preisgünstig alle Möglichkeiten und hält uns immer deutlich erkennbar die Augen offen, dass das gut gemeint und gut gemacht, aber nicht das Original ist. Deshalb ist es erstens nicht schlecht und zweitens besser als nix!


Antworten