Fotografieren in Kopenhagen

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden
Antworten
bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 23.03.2013, 01:54

Hallo lieber Heiko ,die Idee ist vom Peter (D.Schw.). ;)
Ich würde mich sehr auf Bilder von Euch freuen und selber lieber schwärmen und genießen. ;)
Denn bei Euch schlummert bestimmt noch so manches Schätzchen ;)
Mit ganz lieben Grüßen Fred. ;) :P

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von MagasinDuNord » 24.03.2013, 09:13

@Fred: Vielen Dank zurück an dich. :)
Wenn ich mal in Richtung meiner alten Heimat fahre (Kreis Zittau), dann muss ich mal einen Abstecher nach Freital machen. Bevor es aber mal soweit ist, werde ich vorher über das Forum hier mit dir in Kontakt treten (über PM geht hier leider nicht)..... oder ich warte einfach in Freital auf die "richtige" Straßenbahn, egal wohin sie fährt. :lol:
@Alle: und wenn ihr mal in der Nähe hier seid, dann macht schöne Bilder und stellt sie bitte hier ein:
P1020601.jpg
Ausfahrt Albertslund
Gruß
Bernd

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 25.03.2013, 05:08

Eine Straßenbahn fährt leider in Freital seit vielen,vielen Jahren nicht mehr lieber Bernd dafür eine tolle Schmalspurbahn (Weißeritztalbahn) ;)
Komm einfach nach Dresden dort zeige ich Dir unsere Straßenbahn und lade dich ein in das Restaurant"Dresden1900" dort dreht sich auch alles um die Straßenbahn.
Da ich bei Facebook meine Handynr. öffentlich eingestellt habe kann ich sie Dir hier auch weitergeben:
Mobil: 015162913156
Habe eine SMS-Flat und bin auch bei Wathsapp, können so Kontakt aufnehmen ;) :P
Danke auch für dein eingestelltes Bild ist wieder sehr schön :P
Übrigens ist die Schmalspurbahn Zittau-Oybin auch ganz große Klasse :!: :!: :!:
Mit lieben Grüßen Fred ;)

Grisu
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2013, 14:45

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Grisu » 25.03.2013, 14:59

Hallo Bernina,

ich habe gerade gelesen, dass Du ein Video vom Bau der Öresund-Brücke hast. Ich komme gerade aus Dänemark und war vor 2 Jahren das letzte Mal in Kopenhagen. Bei allen Aufenthalten habe ich aber nichts dergleichen gefunden.

Kannst Du mir sagen, wie Du an das Video gekommen bist?

Mein Opa würde sich soetwas sehr wünschen und ich versuche, ihm diesen Wunsch zu erfüllen.

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Grisu

PS: Meine Mailadresse ist mduese (at) web (Punkt) de

Bimmer
Beiträge: 94
Registriert: 11.10.2012, 16:28

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Bimmer » 25.03.2013, 15:31

Hej MagasinDuNord,

Hallo Bernd,

wohnst du schon in DK :?:

oder lebst Du noch in Tyskland :?:

Heiko
Beiträge: 458
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Heiko » 25.03.2013, 17:04

MagasinDuNord hat geschrieben:Wenn ich mal in Richtung meiner alten Heimat fahre (Kreis Zittau), dann muss ich mal einen Abstecher nach Freital machen.
Bernd
Hallo Bernd,

was nicht heißen soll, dass Du bei mir in Freital mal vorbeikommen kannst ;). Fred kennt sich gut aus, eine Straßenbahn gibt es seit 1972 nicht mehr. Zu DDR-Zeiten war das die Buslinie 3A, jetzt A, die Freital über den Plauenschen Grund mit Dresden verbindet.

Also Signal geben und man sieht sich...

Heiko

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von MagasinDuNord » 25.03.2013, 20:29

@Bimmer: wie kommst du denn darauf? :lol: Wohne hier im Raum Frankfurt/Main. Als Rentner nach Dänemark zu ziehen habe ich seit kurzem auch verworfen. Habe in Foren gelesen, dass die deutschen Rentner dort 50% Steuern zahlen müssen, hängt irgendwie mit dem Doppelbesteuerungsabkommen (?) zusammen. Bei einigen deutschen Rentnern kam dann das böse Erwachen. :-(

@Fred: Vielen lieben Dank. Da hatte ich wohl etwas mit Freital durcheinandergebracht. Also wenn wir wieder mal vorhaben nach DD zu kommen, dann gebe ich dir vorher Bescheid. :-)
Die Schmalspurbahn Oybin/Jonsdorf kenne ich natürlich. Mein Cousin ist mal eine Zeit diese Strecke gefahren und hat Ehrenlokführer dort ausgebildet. Er ist Lokführer, mit Leib und Seele, hat noch auf der Dampflok gelernt. Schicke dir dann gleich mal ne SMS ;-)

@Heiko: Wenn du bei dem Treffen dann auch noch dabei wärest, dann hätten wir ja schon ein kleines Olsenbande-Fanclub-Treffen zusammen. :-)
Mal schauen, ob es uns dieses Jahr wieder in die Richtung verschlägt.

Grüße
Bernd

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 26.03.2013, 15:59

Hallo lieber Grisu, jetzt möchte ich Dir sehr gern antworten ;)
Als wir über die Öresundbrücke gefahren sind war ich so begeistert, das ich immer nach Filmmaterial gesucht habe.
2009 bin ich dann im Saturn-Markt in Dresden fündig geworden ;)
Produktionsjahr 2008
Länge 50min.
Preis weiß, ich leider nicht mehr?

Liebe Grüße Fred :lol:
Dateianhänge
image.jpg

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Steffen » 26.03.2013, 16:04

Die DVD gibts zum Beispiel bei Amazon zu kaufen.

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 26.03.2013, 16:13

Hallo Heiko, Hallo Bernd,
Ich würde es sehr begrüßen wenn wir drei uns mal treffen könnten in netter Runde ;) :P :lol:
Bis Freital Hainsberg fuhr die Li.3 vom Wilden Mann in Dresden, da ich 1981 in Dresden Straßenbahner wurde,kenne ich sie auch nur von Bildern, es waren MAN-Straßenbahnen die ich noch fahren kann :!:
Wenn ich nach Freital als Fahrgast gefahren bin dann mit der Buslinie 3A
von Dresden Löbtau.
Das dein Cousin Lokführer ist finde ich einsame Spitze lieber Bernd, die Strecke ins Zittauer Gebirge ist ja ein Traum :!:
Also mal sehen ob wir ein kleines Treffen arrangieren können :?:
Wäre schön :!: :!: :!:
Gruß Fred ;)

MagasinDuNord
Beiträge: 179
Registriert: 24.09.2012, 19:48

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von MagasinDuNord » 27.03.2013, 22:14

Hallo Fred,
wichtig ist auch, dass das Treffen bei wärmeren Wetter stattfindet... *fröstel*. Euch hat ja der Schnee dieses Jahr besonders schlimm im Griff. :-( Es wäre echt klasse, wenn wir das mit dem Treffen hinbekommen würden.
Weicht zwar jetzt alles vom Thema ab, aber es ist ja dein "Fred", lieber Fred und außerdem soweit abgeschlossen: Wenn ich dich richtig verstanden habe, fuhren 1981 MAN-Straßenbahnen? Ich dachte immer das wären TATRA-Straßenbahnen gewesen. 1981.... oh je, da war ich gerade mal 1./2. Klasse. ;-)
Viele Grüße
Bernd

Daniel1980
Beiträge: 30
Registriert: 26.12.2012, 22:49
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Daniel1980 » 12.04.2013, 21:16

Hallo alle zusammen.

Nächste Woche am 27.04. geht es los nach Dänemark "Kopenhagen ich komme".
Freue mich schon riesig darauf.....Drehorte, Hauptstadt und so weiter.

Eine Frage hätte ich da gleich mal:
1.wie habt ihr es dort mit dem geld gemacht?
mit kronen oder eher mit euro bezahlt?

2.wo ist es am besten oder am sinnvollsten geld zu tauschen?

wäre für ein tip sehr dankbar.

wünsche euch schonmal ein schönes wochenende.

euer Daniel aus Halle (Saale)

Paul
Administrator
Beiträge: 835
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Wohnort: Leipzig

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Paul » 13.04.2013, 08:48

Am günstigen ist es das Geld direkt in Dänemark am Automaten zu holen. Mit den meisten Kreditkarten zahlst du nur einen kleinen Prozentsatz Aufschlag, bei einige ist es sogar völlig gebührenfrei. Bei EC-Karten sieht es etwas anders aus, die meisten Sparkassen verlangen z.B. eine fixe Gebühr von 5 oder 7 Euro je Geldabhebung, das lohnt sich also nur bei größeren Summen.

Daniel1980

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Daniel1980 » 13.04.2013, 09:23

Vielen dank für die schnelle antwort.

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Dummes Schwein » 13.04.2013, 09:47

Theoretisch ist das Bezahlen mit EC-Karte (mit V-Pay-Symbol) in vielen Geschäften möglich, aber es klaptt manchmal trotzdem nicht (selbst im Magazin du Nord nicht). Also besser ausreichend Kronen im Portemonnaie bereithalten.

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Steffen » 13.04.2013, 09:48

Aber mit Kreditkarte kannst du immer bezahlen.

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 13.04.2013, 16:54

Hallo Bernd, staune sehr das ich deine Nachricht erst heute sehe vom
27.3. ,trotzdem vielen Dank , habe mich sehr gefreut darüber :P
Freue mich sehr über ein Treffen :!: :!: :!:
Du hast recht als ich 1981 in Dresden angefangen habe fuhren Linienmäßig nur T4D und ET in Dresden wurde aber noch auf MAN ausgebildet für das Winterdienstfahrzeug,schicke mal ein Foto vom Betriebshof Mickten 1987
Sonst alles erdenklich Gute für dich Bernd und auch alle anderen Fans,
LG Fred ;)
Dateianhänge
image.jpg
Betriebshof Mickten 1987

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 13.04.2013, 17:00

Hallo Daniel beneide dich sehr und freue mich sehr für dich ,alles Gute und eine tolle Fotosafari ;)
Würde mich sehr über Fotos freuen :!: :!: :!:
Ich hatte mein ganzes Geld in Deutschland getauscht, die Vorschläge von Paul,Peter und Steffen sind aber eindeutig besser und sicherer :!:
Also viel Spaß ;)

Daniel1980

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Daniel1980 » 13.04.2013, 17:16

Danke schön, das werde ich haben.

Daniel80

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Daniel80 » 21.04.2013, 17:03

hallo alles zusammen,

gestern in kopenhagen gut angekommen.....
heute schon die ersten stationen angelaufen.......

Vallo Schloss,gefängniss(was nicht einfach war, wegen fotos),und natürlich die strasse wo sie gewohnt haben.
schade das das haus nicht mehr steht.

dänen sind ganz freundlich.
mal sehen was die tage noch auf mich zu kommt.

einen schönen abend noch.....

Dummes Schwein
Beiträge: 242
Registriert: 31.03.2008, 14:47

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Dummes Schwein » 21.04.2013, 18:21

Schön, dass du schon was sehen konntest. Halte durch, lauf, was die Füße hergeben, ungeachtet aller Blasen, und knipse, bis die Speicherkarte voll ist!

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 22.04.2013, 00:31

Hallo Daniel, Erst einmal viel Spaß in Kopenhagen einen recht schönen Aufenthalt und recht schöne Fotos ;)
Hast Du ein Smartphones mit, damit könntest Du live vor Ort täglich Fotos senden..., so würde ich das heute machen.... ;)
Aber egal wie , freue mich schon sehr auf deine Fotos, lass es Dir gut gehen und genieße die Tage in Kopenhagen und komme recht gesund wieder :P
Mit lieben Grüßen Fred ;) :P :lol:

Daniel1980

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Daniel1980 » 22.04.2013, 08:30

guten morgen,

das internet ist hier ziemlich langsam, werde heute abend trotzdem mal versuchen ein foto reinzusetzen.

also bis später.....

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 22.04.2013, 14:30

Hallo Daniel ,
Wäre sehr schön und Live und täglich eine Freude für uns , denn diese Möglichkeit hatte ich 2007 noch nicht ;)
Weiterhin viel Freude und Spaß und schließe mich den Worten von Peter (Dummes Schwein) an ;)
LG Fred :lol:

Daniel1980

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Daniel1980 » 22.04.2013, 19:30

guten abend alle zusammen.....

das mit den bildern funktioniert hier nicht so richtig.

werde euch dann aktuelle bilder von zu hause aus schicken, da habe ich dann auch besseres internet.

sorry......etwas geduld liebe olsenbandefans.

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Steffen » 22.04.2013, 19:31

Mach dir keinen Stress wegen der Bilder - genieße die Zeit dort oben - der Neid aller hier ist dir sicher ;)

Daniel1980

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Daniel1980 » 22.04.2013, 19:38

danke steffen,

werde euch dann so schnell wie möglich mit bildern beliefern.
lasst euch überraschen.

morgen kommt kopenhagen dran.....das werden wieder eine menge fotos.

bis demnächst...... ein treuer olsenbandefan.

Daniel

Steffen
Administrator
Beiträge: 795
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Steffen » 22.04.2013, 19:40

So ist es gut, Daniel.
Auf die Bilder freue ich mich schon.

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von bernina » 24.04.2013, 11:20

Was nicht ist das ist nicht Daniel, wie Steffen schon sagt, lasse Dir Zeit und genieße die Tage und wir freuen uns schon und laufen rot an vor Neid ;)

Daniel1980

Re: Fotografieren in Kopenhagen

Beitrag von Daniel1980 » 24.04.2013, 18:40

guten abend.....

mission kopenhagen ist abgeschlossen.
werde demnächst bilder reinsetzen.....
aber erst geniesse ich die woche noch.....
also bis bald.....

Daniel!

Antworten