Andere dänische Filme und Serien

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon slg » 14.04.2014, 10:37

Soo, damit liegt Die Brücke II nun hinter uns ....


Ohne dass ich jetzt irgendwas Konkretes vom Inhalt verraten möchte (Paul und Steffen, jetzt könnt ihr es ja hoffentlich auch bald sehen ;)), aber:
- Was den Fall angeht, fand ich das Finale ganz annehmbar ;) – über die ganze Staffel hinweg betrachtet finde ich nach wie vor, da hätte man viiiel mehr draus machen können.
- Aber auch darüber hinaus haben sich in der letzten Folge noch so einige Dinge ereignet, die für mich – nun ja, doch ziemlich unerwartet kamen! :shock:

Noch gestern um die Zeit hätte ich nie gedacht, dass ich das mal sage, aber: Das gestrige Ende schreit ja geradezu nach einer Fortsetzung .... weiß denn schon einer von euch irgendwas darüber, ob es eine solche geben soll? Auch wenn ich mir ja noch nicht ganz vorstellen kann, wie eine solche unter den gegebenen Umständen aussehen soll ....
Das ist wirklich ein skurriles Gefühl: Unter allen Folgen der zweiten Staffel ist das die erste, die mir das Gefühl vermittelt: "Boah, jetzt will ich uuuunbedingt ganz schnell wissen, wie es weitergeht!" :roll: ;)

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon slg » 14.04.2014, 21:50

Nachtrag zum letzten Beitrag;
Zwar nichts Dänisches, aber hier ein Hinweis für alle Fans von Saga Noren alias Sofia Helin ;)
http://www.einsplus.de/filme/14-zurueck ... index.html

Wiederholungen:

15. April 2014 um 17.15 Uhr

17. April 2014 um 23.05 Uhr

19. April 2014 um 01.30 Uhr


Peter wollte tatsächlich heute erst von mir wissen, ob es mit ihr noch weitere Filme auf Deutsch gibt .... Zufälle gibts manchmal ;)

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Steffen » 15.04.2014, 09:24

@slg, ist ein interessanter Film ;-) Danke für den Tipp :geek:

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Yvonne » 15.04.2014, 12:17

slg hat geschrieben:Soo, damit liegt Die Brücke II nun hinter uns ....


Ohne dass ich jetzt irgendwas Konkretes vom Inhalt verraten möchte (Paul und Steffen, jetzt könnt ihr es ja hoffentlich auch bald sehen ;)), aber:
- Was den Fall angeht, fand ich das Finale ganz annehmbar ;) – über die ganze Staffel hinweg betrachtet finde ich nach wie vor, da hätte man viiiel mehr draus machen können.
- Aber auch darüber hinaus haben sich in der letzten Folge noch so einige Dinge ereignet, die für mich – nun ja, doch ziemlich unerwartet kamen! :shock:

Noch gestern um die Zeit hätte ich nie gedacht, dass ich das mal sage, aber: Das gestrige Ende schreit ja geradezu nach einer Fortsetzung .... weiß denn schon einer von euch irgendwas darüber, ob es eine solche geben soll? Auch wenn ich mir ja noch nicht ganz vorstellen kann, wie eine solche unter den gegebenen Umständen aussehen soll ....
Das ist wirklich ein skurriles Gefühl: Unter allen Folgen der zweiten Staffel ist das die erste, die mir das Gefühl vermittelt: "Boah, jetzt will ich uuuunbedingt ganz schnell wissen, wie es weitergeht!" :roll: ;)


@slg: Über eine Fortsetzung weiß ich nichts, aber nach dem Ende der 2. Staffel schreit die Geschichte regelrecht nach einer Fortsetzung. Welche Stelle ist mir eigentlich entgangen, so daß ich jetzt nicht weiß, wer der Täter/in ist? Warum hat sich der Vater, der Tochter, die angeschossen wurde sich im Krankenhaus so seltsam verhalten und hat erst mit Verzögerung bei die Polizei angerufen, als sich seine Tochter wieder an die Person erinnern konnt, die auf sie geschossen hat.

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon slg » 15.04.2014, 17:20

Yvonne hat geschrieben:@slg: Über eine Fortsetzung weiß ich nichts, aber nach dem Ende der 2. Staffel schreit die Geschichte regelrecht nach einer Fortsetzung. Welche Stelle ist mir eigentlich entgangen, so daß ich jetzt nicht weiß, wer der Täter/in ist? Warum hat sich der Vater, der Tochter, die angeschossen wurde sich im Krankenhaus so seltsam verhalten und hat erst mit Verzögerung bei die Polizei angerufen, als sich seine Tochter wieder an die Person erinnern konnt, die auf sie geschossen hat.


Zur Frage nach einer Fortsetzung: Mittlerweile hab ich immerhin rausgefunden, dass die Macher dabei sind, eine dritte Staffel zu entwickeln, die dann im Winter 2014/15 gedreht würde und dann 2015 (bei uns also wohl 2016) im TV laufen würde; endgültig entschieden ist aber wohl noch nichts ;)
Hier ein paar Infos (aber Achtung, Spoiler! .... also falls man die 2. Staffel noch nicht kennt, lieber nicht anklicken ;)) http://ekstrabladet.dk/flash/filmogtv/t ... 158771.ece


Zu der anderen Frage .... hm, da es hier offenbar keine Spoilerfunktion gibt, behelfe ich mich mal farblich ;) (wer es lesen möchte, möge es bitte markieren!)

Manche der Vergehen wurden von Oliver begangen, manche von Gertrud. Beide haben bis zu einem gewissen Maß zusammengearbeitet, aber waren wohl nicht in jede Aktion des jeweils anderen eingeweiht (so hieß es ja, dass Oliver wohl nichts von Gertruds Plan bzgl. Victoria und dem EU-Gipfel wusste) und haben wohl auch mit jeweils recht unterschiedlichen Motivationen gehandelt: Während Gertrud tatsächlich eine fanatische Umweltschützerin war, ging es Oliver vor allem darum, seine Schwester (und deren Firma) auf den Sockel zu heben. Beide haben wiederum für einen Hintermann gearbeitet (offenbar hat dieser zunächst Gertrud, erst später Oliver mit ins Boot geholt), dessen Identität vorerst offen ist, wie übrigens auch sein eigentliches Motiv – ob er also tatsächlich Gertruds politischen Fanatismus teilte oder aber sie auch nur benutzt hat, so wie vorher die jungen Umweltaktivisten benutzt worden sind, bleibt daher unserer Fantasie überlassen .... ebenso wie selbstverständlich auch die Frage, was er womöglich in der dritten Staffel noch ausheckt ;)

Ach ja, und bzgl. Lauras Vater: Wollte er nur seine Tochter schützen (da er der Polizei misstraute)? Oder hatte er tatsächlich was mit dem Fall zu tun? Ist er womöglich sogar selbst der große Hintermann? Ich tendiere zwar auch eher dazu, dass er wohl "nur" eine falsche Spur sein sollte, aber endgültig wird wohl auch hier erst eine dritte Staffel Klarheit bringen können ....
(immerhin ist Laura eine der wenigen Figuren aus der zweiten Staffel, die ich gerne noch einmal sehen würde .... na gut, sie ist auch eine der wenigen, die noch übrig sind ;))

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Steffen » 28.04.2014, 20:46

Wir haben es nun auch geschafft die Serie anzusehen und zwar hintereinander, je 2 Folgen am Tag. Ich persönlich fand sie wieder sehr schön - weniger wegen der vielen Toten und spannenden Ermittlungen, sondern eher wegen dem Ermittlerpaar. Vor allem Saga Noren mit ihrer kompromisslosen Ehrlichkeit hält uns ja einen tollen Spiegel vor die Nase :lol:

Übrigens: Ist euch aufgefallen wo Jens im Gefängnis sitzt?
Einfach die Karte zu Folge 1 aufrufen. In Albertslund, im Gefängnis von Egon :shock:


Hier kommt wieder Text, den Leute, die die Serie noch sehen wollen nicht lesen sollten:
Mein Tipp am Ende: ja es wird eine neue Staffel geben nach dem letzten Finale muss das einfach sein! Der Mann hinter allem war der Schiffsreeder - hatte so den Eindruck, dass er es war der Gertrud erschossen hat - dieses Locken im Nacken

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Paul » 05.05.2014, 10:07

TV-Tipps: Dänische Filme im Mai 2014

- Karla & Jonas (DK 2010), Ki.Ka 9.5., 19:30 Uhr
- In einer besseren Welt (DK/SE 2010), RBB, 14.5., 23:30 Uhr
- Der einzig Richtige (DK 1998), BR, 17.5., 23:05 Uhr
- Königspatience - Intrige im Parlament (DK 2004), EinsFestival, 31.5., 23:35 Uhr

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Vögelchen » 07.05.2014, 13:01

Hallo,

hätte mal kurz eine Frage:
Gibt es hier irgendwo eine Liste mit Filmen mit Schauspieler der Olsenbande, die in Deutschland als VHS oder DVD veröffentlicht wurde?
Ein Beispiel wäre ja "Kleine Sünder-Große Sünder" oder "Diebesgrüße aus Kopenhagen" als DVD. (Gibt es dazu jeweils die Fortsetzungen in Deutschland?)
Wenn es so eine Liste noch nicht gibt könntet ihr mir helfen und ein paar solche Filme nennen? :)

Grüße aus dem Süden Deutschlands, Alex :D

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Paul » 07.05.2014, 13:14

Ja, wie am Anfang dieses Themas beschrieben gibt es eine Liste mit allen dänischen Filmen und TV-Serien ab 1950 für die es eine deutsche Synchronisation gibt. Dazu ist auch aufgelistet welche der Filme auf VHS, DVD oder Blu-Ray erschienen sind. In den meisten Filmen finden sich auch die Hauptdarsteller oder Nebendarsteller aus den Olsenbandenfilmen wieder.

Die Liste ist öffentlich und kann von allen geändert werden. Wir freuen uns über jeden, der hier etwas ergänzen kann.
https://docs.google.com/spreadsheet/ccc ... TZoaXpIS1E

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Paul » 02.06.2014, 19:45

TV-Tipps: Dänische Filme im Juni 2014

- In einer besseren Welt (DK/SE 2010), MDR, 2.6., 23:40 Uhr
- Baronesse (DK 1960), MDR, 29.6., 9:45 Uhr

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon slg » 05.06.2014, 21:59

Leider erst heute entdeckt: ZDFneo wiederholt seit gestern immer mittwochs (ca. 23:15) die erste "Brücke"-Staffel! Wer sein Gedächtnis also diesbezüglich wieder mal etwas auffrischen möchte .... ;)

http://bruecke.zdf.de/ZDF/zdfportal/pro ... Dispatch=1
http://bruecke.zdf.de/form/programmdate ... g=upcoming

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Paul » 01.07.2014, 17:42

TV-Tipps: Dänische Filme im Juli 2014

- Königspatience - Intrige im Parlament (DK 2004), MDR, 9.7., 02:20 Uhr
- Falsche Entscheidung (DK 2005), ARD, 10.7., 01:55 Uhr
- Storm - Sieger auf vier Pfoten (DK 2009), ARD, 12.7., 12:03 Uhr
- Zoomer - Kleine Spione - Große Geheimnisse (DK 2009), Ki.Ka, 18.7., 19:30 Uhr

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Yvonne » 08.08.2014, 16:04

Heute Abend (8. August 2014) wird in ZDF Neo

- Der Kandidat

um 21.50 Uhr gezeigt.

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Steffen » 08.08.2014, 16:09

spannender Film!

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Heiko » 13.08.2014, 21:12

Auf ZDF neo beginnt gleich „Die Brücke“, Teil II. Wen es interessiert sollte... ;)

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Yvonne » 14.08.2014, 14:28

Und später in der Nacht - ab 0.25 Uhr gab es den ersten Abschnitt/Folge der 2. Staffel von Das Verbrechen.

Ich habe sie mir anzuschauen, weil sie damals total an mir vorbei gegangen ist. Im Original gab es Übertragungsschwierigkeiten - mit deutscher IP-Adresse funktionierte es erst recht spät und die deutschen Ausstrahlung habe ich total verpasst.

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Steffen » 26.09.2014, 18:43

Eine königliche Affäre
Dokumentation

Phoenix, Samstag 27.09.14 um 20.15 Uhr und um 3.00 Uhr

Kopenhagen 1770: vor dem Beginn der Französischen Revolution erlebt das älteste Königreich der Welt einen Machtkampf, der ganz Europa in Atem hält. Die szenische Dokumentation stellt den Aufstieg und Fall des Altonaer Arztes Struensee nach.

Das Geisterhaus

ARD, Sonntag 28.09.14 um 1.20 Uhr

Esteban Trueba, ein Mann aus ärmlichen Verhältnissen, steigt während der 1920er Jahre in Chile zum Großgrundbesitzer auf. Seine Familie, darunter seine Schwester Férula, aber auch seine Frau Clara leiden unter der Härte und Unerbittlichkeit des Patriarchen. Esteban geht schließlich in die Politik, um als konservativer Senator die Geschicke des Landes mitzubestimmen. Als die Generäle durch seine Unterstützung an die Macht kommen und ihr Terrorregime errichten, fühlt Esteban sich um seine Ideale betrogen.
Bille Augusts glanzvolle Verfilmung des Weltbestsellers von Isabel Allende ist starbesetzt mit Jeremy Irons, Meryl Streep, Glenn Close und Armin Mueller-Stahl.

In einer besseren Welt
Spielfilm Dänemark/Schweden 2010

ARTE, Montag 29.09.14 um 20.15 Uhr und Dienstag 30.09.14 um 13.55 Uhr

Anton ist ein Wanderer zwischen den Welten. Mehrere Monate im Jahr ringt der idealistische Arzt in einem afrikanischen Flüchtlingscamp um jedes Menschenleben. Zu Hause in Dänemark geht dabei seine Ehe in die Brüche. Darunter leidet sein sensibler Sohn Elias, der von rabiaten Mitschülern gehänselt wird. Der neue Klassenkamerad Christian zeigt dem Gepeinigten, wie man sich wehrt. Dadurch gerät Elias in Konflikt mit seinem prinzipientreuen Vater, der seine Kinder zu Pazifisten erziehen will.

Abenteuer Grönland
Dokumentation

Phoenix, Freitag 10.10.14 um 18 Uhr

Kreuzfahrt ins ewige Eis
Von Kangerlussuaq aus startet die "MS Hamburg", ein kleineres Kreuzfahrtschiff, mit vielen deutschen Gästen an Bord, zu einer Reise vor spektakulärer Natur. Kangerlussuaq ist der einzige Ort in Grönland, an dem man über eine Straße die gewaltigen Massen des legendären Inlandseises erreichen kann. Auf die Kreuzfahrer wartet eine Hundeschlittenfahrt zu einem zugefrorenen Fjord.

Europas hoher Norden
Dokumentation

ARTE, Freitag 10.10.14 um 19.30 Uhr

Grönland - Insel der Gletscher
"Europas hoher Norden" - eine allumfassende Reihe über Skandinavien - erzählt Geschichten aus einem Reich der Kontraste. 90 Geschichten aus Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Island und Grönland. Über Menschen, Tiere, Landschaften, Sprachen und Kulturen. Der heutige Teil der Dokumentationsreihe besucht die größte Insel der Welt, Grönland, die autonomer Bestandteil des Königreichs Dänemark ist. Auf Grönland gibt es so gut wie kein grünes Land. Eis und Schnee beherrschen die Landschaft so weit das Auge reicht.

Tod eines Immobilienmaklers
Spielfilm Dänemark 2009

MDR, Montag 13.10.14 um 23.40 Uhr

Alex Klein, Mitte 30, könnte eigentlich mit seiner patenten Freundin Dorthe und der gemeinsamen Tochter Celeste ein friedliches Leben führen. Stattdessen ist er übellaunig, arrogant, intolerant und ein Besserwisser vor dem Herrn. Als Grundstücksmakler versucht er erfolglos eine Strandvilla, die er sich vor der Finanzkrise pompös ausbauen ließ und sich nun nicht mehr leisten kann, an den Käufer zu bringen. Neidisch missachtet er seine Frau, die Polizistin ist, denn Polizist zu sein war seit jeher sein eigener Traum.

die nordstory - Die Hochzeits-Profis von Tondern
Dokumentation

NDR, Freitag 17.10.14 um 20.15 Uhr

Bei der Zahl der Eheschließungen liegt das Standesamt im Rathaus Tondern (Dänemark) international an der Spitze: Bis zu 60 Trauungen werden dort pro Woche vollzogen, seit 1965 wurden dort etwa 25.000 Paare vermählt. Der Grund für den Run auf den kleinen Ort nahe der deutschen Grenze in Sachen Heirat ist einfach: deutsche Bürokratie, von der es beim Hochzeitswunsch von Multikulti-Paaren in der Bundesrepublik reichlich gibt. Ausländer müssen hierzulande Dokumente beibringen, die in ihren Heimatländern schwer zu bekommen sind. Der dänische Staat ist da deutlich unkomplizierter.

Nordseereport: Der Sand am Meer

NDR, Sonntag, 19. Oktober 2014 um 18.00 (Wdh. Montag, 20.10. um 1.35 Uhr)

Dieser "Nordseereport" zeigt den "Sand am Meer" in seiner ganzen Vielfalt. So bereist die Moderatorin Antje Wöhnke etwa den Strandabschnitt in Lønstrup an der dänischen Nordsee, wo sich Dünenlandschaften, Flugsandphänomene und weite Strandabschnitte besonders gut beobachten lassen. Küstenschutz ist hier ein großes Thema.

Quelle: VisitDenmark-Newsletter

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Steffen » 29.10.2014, 17:36

Befrei uns von dem Bösen
Spielfilm Dänemark/Schweden/Norwegen 2009

NDR, Sonntag, 02.11.2014 um 00:45 Uhr

Nach vielen Jahren kehrt Rechtsanwalt Johannes mit Familie in seinen Heimatort in der dänischen Provinz zurück. Obwohl er von dort stammt, empfinden die anderen Dorfbewohner den wohlhabenden Akademiker als Störfaktor. Als die Frau des Dorfältesten auf einer nahen Landstraße überfahren wird, bahnt sich eine Katastrophe an. Der Verdacht fällt auf einen bosnischen Asylbewerber und bald formiert sich ein Mob, der den Fremden lynchen will. Allein Johannes bewahrt einen klaren Kopf. Er gewährt dem unschuldigen Mann Zuflucht - und die Situation eskaliert vollends. (Quelle: ard.de)

Bedingungslos
Spielfilm Dänemark 2007

NDR, Montag, 03.11.2014 um 00:05 Uhr

Durch einen schrecklichen Autounfall wird in Jonas' Leben eine fremde Frau mit Gedächtnisverlust katapultiert. Der gestandene Familienvater gerät in den Bann der schönen Frau und ihres Geheimnisses. Er beginnt, ein Doppelleben zu führen und übernimmt die Rolle eines anderen Mannes. Jonas ahnt nicht im Geringsten, dass seine Sehnsucht nach einem aufregenderen Leben krasse Konsequenzen für ihn, seine Familie, seine Freunde und seine neue Geliebte haben wird.
(Quelle: ard.de)

In der Stunde des Luchses
Spielfilm Dänemark / Schweden 2013

NDR, Montag, 03.11.2014 um 23:15 Uhr

Scheinbar ohne jeden Grund ermordet ein junger, verwirrter Däne im winterlich verschneiten Nordschweden ein älteres Ehepaar. Zwei Jahre später wird er in einer dänischen Psychiatrie in ein Experiment einbezogen: Dort überlässt die Psychologin Lisbeth den Insassen Haustiere, um ihre soziale Kompetenz zu stärken. Doch der Jugendliche reagiert panisch auf die mitgebrachte Katze, aus der er die Stimme Gottes vernimmt. Nachdem er versucht hat, sich umzubringen, zieht Lisbeth die Pastorin Helen hinzu. Ihr gelingt es in intensiven Gesprächen mit dem Jungen, dessen Geheimnis zu ergründen. (Quelle: ard.de)

Das Leben ist nichts für Feiglinge
Fernsehfilm Deutschland / Dänemark 2012

arte, Dienstag, 04.11.2014 um 01:10 Uhr


Nach dem überraschenden Unfalltod seiner Frau Babette versucht Markus, die Vergangenheit loszulassen. Doch ist das Leben zwischen der Erziehung seiner rebellischen 15-jährigen Tochter Kim und der Behandlung seiner krebskranken Mutter alles andere als einfach .... Eine Reise an die dänische Nordsee ist Teil der Geschichte! (Quelle: ard.de)

Breaking the Waves
Spielfilm, Dänemark, Deutschland, Frankreich, 1996

ARTE, Montag, 10.11..2014 um 20.15 Uhr


Als kurz nach der Hochzeit ihr Mann auf einer Bohrinsel verunglückt und vom Hals abwärts gelähmt ist, fühlt die junge Bess sich schuldig, da sie seine Rückkehr in Gebeten herbeiflehte. Sie beschließt, sich für die Rettung des Mannes, den sie liebt, zu opfern. Lars von Triers bildgewaltige Passionsgeschichte einer jungen Frau gilt als bahnbrechendes Meisterwerk des modernen Kinos und wurde 1996 in Cannes mit dem Großen Preis der Jury sowie im gleichen Jahr mit dem Europäischen Filmpreis als bester Film ausgezeichnet. "Breaking the Waves" eröffnet die Filmreihe Lars von Trier. (Quelle. ard.de)

The Element of Crime
Spielfilm Dänemark 1984

Arte, Montag, 10.11.2014 um 22:50 Uhr


"Element of Crime" bedeutete für Lars von Trier den Durchbruch: Auf der Jagd nach einem Serienmörder dient dem Polizisten Fisher das von seinem ehemaligen Ausbilder Osborne verfasste Buch "The Element of Crime" als Hilfsmittel. Dessen wichtigste These: Denke und handele wie der Verbrecher. So rekonstruiert Fisher die Mordserie, in der grausame Verbrechen an jungen Mädchen verübt werden, und kommt dem Killer auf diese Weise immer näher. Gleichzeitig verändert ihn diese Arbeitsmethode. Ein spannungsgeladener, raffiniert erzählter Film von großer visueller Kraft. (Quelle: ard.de)

Der Nordwesten
Spielfilm Dänemark 2013

NDR, Montag, 10.11.2014 um 23:15 Uhr

Woher die neue teure Armbanduhr stammt, fragt Caspers Mutter ihren Sohn lieber nicht. Als professioneller Einbrecher gehört der 18-Jährige zur Bande des Hehlers Jamal. Bis er eines Tages genug hat von dessen schlechter Bezahlung und für den Dealer und Zuhälter Bjørn tätig wird. Damit aber löst Casper einen Bandenkrieg aus, in den er auch seinen jüngeren Bruder Andy verwickelt und in dem er selbst bald zwischen sämtliche Fronten gerät. (Quelle: ard.de)

Süchtig nach Liebe
Dokumentarfilm Dänemark 2011

Arte, Dienstag, 11.11.2014 um 00:25 Uhr

Kann Liebe unser Leben vollkommen bestimmen? Kann es sein, dass man von der Liebe besessen wird? Wie fühlt es sich an, wenn jede Entscheidung, jeder Gedanke, absolut jede einzelne Sekunde davon abhängt, was ein anderer Mensch sagt oder tut? Die Dokumentation erzählt die Geschichte einer großen, leidenschaftlichen Liebe aus unterschiedlichen Blickwinkeln. In "Süchtig nach Liebe" erzählen Menschen ihre persönliche Liebesgeschichte: Wie haben sie sich in den geliebten Menschen verliebt, wann wurde die Liebe immer verzehrender, bis sie schließlich merkten, dass etwas an dieser Liebe nicht stimmt? (Quelle: ard.de)

Melancholia
Spielfilm Dänemark, Frankreich 2010

ARTE, Sonntag, 16.11.2014 um 20.15 Uhr


Justine und Michael feiern ihre Hochzeit mit einem rauschenden Fest auf dem Landsitz von Schwester und Schwager der Braut. Doch die Braut scheint den Abend nicht wirklich zu genießen. Als sie nach der Hochzeit zunehmend in ihre Depression abrutscht, nimmt ihre bodenständige Schwester sie zu sich. Doch diese gerät bald in Panik, denn der riesige Planet Melancholia nähert sich bedrohlich der Erde ... Ein bildgewaltiges und emotional schonungsloses Drama über das Ende der Welt von Lars von Trier. (Quelle. ard.de)

Quelle: Dänemark-Newsletter

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Yvonne » 08.11.2014, 20:04

Dicte

Ab dem 15. November 2014 21.45 bis 23.15 Uhr läuft die fünfteilige Serie "Dicte" auf ZDFNeo. Ich selber habe sie noch nicht gesehen und bin gespannt darauf.

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Steffen » 08.11.2014, 20:33

Supi - danke! Auf die Serie habe ich gewartet :lol: ;)

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Bimmer » 11.11.2014, 19:54

Hijacking - Todesangst ... In der Gewalt von Piraten
Servus TV | Di. 22:25 - 00:20 Uhr
Thrillerdrama: DK 2012

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon slg » 30.12.2014, 14:28

Am 5. Januar läuft im ZDF "Erbarmen" nach dem Buch von Jussi Adler-Olsen (offenbar die deutsche TV-Premiere?)

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Steffen » 02.01.2015, 17:08

@slg pünktlich vorm Kinostart des zweiten Jussi Adler-Olsen Films, der ja in seinen Büchern mehrmals die Olsenbande erwähnt :mrgreen: In den Filmen spielt die Bande keine Rolle, dafür aber Politgården in Kopenhagen..... als ANSEHEN!

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon slg » 06.01.2015, 01:34

Steffen hat geschrieben:@slg pünktlich vorm Kinostart des zweiten Jussi Adler-Olsen Films, der ja in seinen Büchern mehrmals die Olsenbande erwähnt :mrgreen: In den Filmen spielt die Bande keine Rolle, dafür aber Politgården in Kopenhagen..... als ANSEHEN!

Ich hab die ersten zwei Bücher gelesen, das dritte demnächst; und hab mich zumindest im zweiten Band natürlich auch sehr über die Olsen-Anspielungen gefreut ;)

Was den Film angeht: Ist halt immer so eine Sache, wenn man das Buch kennt, da wird natürlich immer einiges verkürzt und weggelassen und entspricht auch üüüberhaupt nicht den Vorstellungen, die man sich beim Lesen gemacht hat .... aber vor diesen Hintergrund fand ichs großartig umgesetzt!!
Wobei ich aber zugegebenermaßen noch nicht gaaanz sicher bin, ob Nikolaj Lie Kaas so ohne weiteres meinem Bild von Carl Mørck entspricht ;) (er war ja wohl auch nicht die Wunschbesetzung des Autors, nach allem, was ich gelesen habe?)

Re: Andere dänische Filme und Serien

Beitragvon Steffen » 06.01.2015, 16:35

slg hat geschrieben:Ich hab die ersten zwei Bücher gelesen, das dritte demnächst


Dann aber los, das nächste Buch erscheint schon im April und der zweite Film kommt am 15.1. ins Kino - schrieb ich glaube schon.

Ja den Mørk habe ich mir auch anders vorgestellt, aber Nikolaj macht seine Sache gut finde ich. Schade, dass Rose nicht so rüber kommt im Film (2.) wie im Buch......