Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Allgemeines zur Olsenbande / Generelt om Olsen-Banden
slg
Beiträge: 473
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von slg »

Heiko hat geschrieben:@ slg, hier:

http://dinby.dk/valby-bladet/konen-med- ... lsenbanden

Auf gehts ;)
Na ihr seid mir ja welche :D
Ich muss aber sagen, dass ich diesen Text irgendwie schwerer fand als den vin heute ..... Na wie auch immer, eine erste Version ist im Rohbau fertig, aber ich werd schon noch mal drübergehen und vielleicht das eine oder andere Wort nachschlagen müssen - aber vielleicht nicht mehr heute Nacht ;)

Steffen
Administrator
Beiträge: 797
Registriert: 24.03.2008, 21:28
Wohnort: Leipzig

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Steffen »

@slg nur keine falsche Scham. Keiner ist perfekt, also nur Mut mit dem Text ;)

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Heiko »

@ slg, mitmachen ist alles. Keine Angst, wir sind alle nicht absolut perfekt im Dänischen, was auch nie sein wird. Sind viele selbst nicht im Deutschen :lol:

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Heiko »

@ slg, und fertig mit der Übersetzung? ;) Ich poste meine mal lieber nicht, sonst krieg ich womöglich noch Ärger mit Dir...

slg
Beiträge: 473
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von slg »

So, hier nun also mein kläglicher Übersetzungsversuch .... ich wär euch allerdings verbunden, wenn noch mal ein, zwei Leute drübergehen würden, es gab nämlich die eine oder andere Stelle, wo ich auch mit Online-Wörterbüchern etwas aufgeschmissen war ;)
(immerhin hab ich ein paar schöne neue Sachen gelernt; dass z.B. eine Diskussion auf Dänisch "drøftelse" heißt, wusste ich bisher noch nicht :D)


Die Frau mit dem Hund und die Olsenbande

Von Erik A. Nielsen, Strindbergsvej
Mittwoch, den 12. Dezember 2012, 13:23


Platz für alle beide [?]: Es ist eine große Freude, dass Hanne Varmings Skulptur mit der Frau und dem Hund nun auf dem Valby Tingsted aufgestellt werden kann. Sie ist gleichermaßen schmuck, bewegend und lustig.

Es wäre auch eine große Freude, wenn nach Jahren [?] eine Statue der Olsenbande auf denselben Platz kommen könnte, der ja nur wenige Meter vom „Quartier“ der Bande und von ihrem „Geburtsort“ bei Nordisk Film entfernt liegt. Es wäre ein schöner Platz für beide Skulpturen.

Persönlich würde es mich ganz besonders freuen, da ich es war, der vor viel zu vielen [?] Jahren vorschlug, dass die drei geliebten Figuren in ihrem charakteristischen Profil hier über den Platz marschieren können sollten. Zwar wurde faktisch viel mit diesem Plan gearbeitet, der dazu führte, Finanzierungsmöglichkeiten sowohl von Nordisk Film als auch vom Neuen Carlsbergfonds zu beantragen [?]. Aber die Mittel schlugen nicht ein [= sind nicht geflossen ?], da es sehr teuer ist, eine so große Skulptur zu schaffen und zu gießen.

Auf Augenhöhe
Hanne Varming wurde natürlich gefragt und um Rat gebeten. Aber nicht einmal [?] Poul Bundgaards enorme Form [?] stellte ein gießtechnisches Problem dar, das schwer zu überwinden war.

Und wir – unter anderem Flemming Saugman vom Valby Bladet – glaubten ja, dass die Skulptur nahezu lebensgroß sein sollte, und dass sie auf dem Niveau des Bodenbelags des Platzes aufgestellt werden sollte, so dass man stehen und den lieben Banditen ins Gesicht blicken kann. Ich freute mich selbst, meine Kinder den drei Herren vorstellen zu können.

Lasst uns noch einmal überprüfen
Aber die Pläne sollten aus verschiedenen Gründen zu den Akten [?] gelegt werden: Uneinigkeit darüber, auf welche Weise die Skulptur ausgearbeitet werden sollte, künstlerisch-technische Schwierigkeiten und große Finanzierungsprobleme.

Nichts würde mich mehr freuen, als dass die „Bande“ einen Platz auf dem Tingsted finden würde, und das könnte doch konstruktiv sein, wenn das Valby Bladet nun einmal eine Spalte [?] für Diskussionen über die Probleme einrichten würde, die damals nicht überwunden werden konnten.

PS: Nun habe ich das geschrieben, ohne ein einziges Mal zu schreiben: Mächtig gewaltig, Egon! Aber wenn der Plan verwirklicht werden könnte, wäre es ja ganz genau das.

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Heiko »

@ slg, sehr gut gelungen! Deckt sich mit meiner Übersetzung:

Die Frau mit dem Hund und die Olsenbande

Platz für beide: es ist eine große Freude, dass Hanne Varmings Skulptur mit der Frau und dem Hund jetzt auf dem Valby Tingsted aufgestellt werden kann. Sie ist sowohl schön, aber auch bewegend und lustig.

Es wäre auch eine große Freude, wenn im Laufe der Zeit eine Statue der Olsenbande mit auf den gleichen Platz kommen könnte, welcher ja nur ein paar Meter vom Wohnviertel der Bande und deren "Geburtsort" bei Nordisk Film entfernt liegt.

Persönlich würe mich das sehr freuen, da ich es war, der vor vielen Jahren vorschlug, dass die drei liebenswerten Figuren in ihrem charakteristischen Profil über den Platz marschieren sollten. Es wurde eigentlich sehr viel mit diesem Plan gearbeitet, wie es zu Finanzierungsmöglichkeiten, sowohl von Nordisk Film als auch aus dem neuen Carlsbergfond, kommen könnte. Aber die Mittel reichten nicht, weil es sehr teuer ist, so eine große Skulptur zu gestalten und zu gießen.

Auf Augenhöhe

Hanne Varming wurde natürlich befragt und konsultiert. Aber nicht zuletzt Poul Bundgaards enormer Bauch ergab ein gusstechnisches Problem, welches nur schwer zu überwinden war.

Und wir – einschließlich Flemming Saugman vom Valby Bladet – waren der Ansicht, dass die Skulptur in Natura genauso groß sein sollte und dass sie in einer Ebene mit den Pflaster des Platzes aufgebaut werden sollte, so dass man stehen und den lieben Banditen in die Gesichter schauen kann. Selbst ich freute mich schon, diese drei Herren meinen Kindern zu präsentieren.

Lasst es uns noch einmal versuchen!

Aber die Pläne mussten aus den verschiedensten Gründen ad acta gelegt werden: Uneinigkeit darüber, wie die Skulptur ausgearbeitet werden sollte, künstlerisch-technische Schwierigkeiten und große Finanzierungsprobleme.

Nichts würde mich mehr erfreuen, wenn die Bande einen Platz auf dem Tingsted bekommt und es könnte ja auch konstruktiv sein, wenn das Valby-Bladet noch einmal Platz zu Diskussionen der Probleme vorhanden hätte, die damals nicht überwunden werden konnten.

PS: Jetzt schrieb ich dieses, ohne zu schreiben: Mächtig gewaltig, Egon - ohne ein einziges Mal. Aber wenn der Plan umgesetzt werden könnte, würde es ja genau so sein!


Habs mal gepostet, damit Du mal vergleichen kannst!

slg
Beiträge: 473
Registriert: 14.03.2012, 23:03
Wohnort: Gera

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von slg »

Ich bin beruhigt, dass ich ja doch (fast) alles einigermaßen richtig verstanden hatte! Vielleicht könnte man ja mal versuchen, unsere beiden Texte zu einem stimmigen Gesamtwerk zusammenzuknüpfen ....? ;)

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von bernina »

Sehr schön Heiko ,Danke im Voraus ;)

Heiko
Beiträge: 457
Registriert: 14.04.2011, 16:11
Wohnort: Freital / Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Heiko »

Hallo Fred,

keine Ursache :) bitte auch bei slg bedanken, hat sich viel Mühe mit seiner ersten Übersetzung gemacht, die wirklich gut gelungen ist.

bernina
Beiträge: 394
Registriert: 02.09.2012, 05:50
Wohnort: Dresden

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von bernina »

Recht vielen Dank beim lieben sig und Heiko für ihre große Mühe mit der Übersetzung das wir alle den Beitrag lesen können,ganz große Klasse!!! ;)

SigmaAlphaPi
Beiträge: 20
Registriert: 13.09.2009, 22:16

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von SigmaAlphaPi »

Falls ihr nicht unbedingt zu 100% den Wortlaut braucht, ist für "Sinn aus Texten zu bekommen" auch der Google-Übersetzer zu brauchen. Aber natürlich nichts gegen ordentliche Übersetzungen.
Ich les es aber auch lieber im Original. :)=


Egal, zum Thema - die Bilder, die ich gesehen haben, finde ich relativ häßlich. Die Silhouetten auf dem Zaun bei Nordisk Film finde ich gut.

Das Problem ist ja, dass man es nicht allen Recht machen können wird. Geschmäcker sind nun mal verschieden. Ich denke auch, dass eine (Bronze-)Skulptur, vielleicht nach einem Foto der drei, etwas altbacken aussehen wird.

Ich denke aber, dass es, wenn schon Deutschland als Hilfe einspringen "muss", sich in DK auch jemand finden wird, mitzuhelfen, diesem dänischen Stück Dänemark, ein würdiges Denkmal zu setzen.

NorthingYou

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von NorthingYou »

Muss mich auch mal einklinken, bisher zumeist stiller Leser...

Also ich hab gerade den Entwurf gesehen, klar ist sowas Geschmacksache, aber mir würde auch eine 3D Figur aus Bronze vorschweben. Die flache Plastik läd gerade dazu ein, auf ihr persönliche Hinterlassenschaften vorzufinden. Zudem finde ich die Figur von Egon etwas übertrieben im Gang.
Auch kann ich nicht verstehen, dass man Jahre für einen solchen Entwurf braucht! Hier ist mit Sicherheit ein Falsches Markting Schuld. Also wenn so viele Ossis - Sorry will niemanden auf den Schlips treten, aber ist ja nun mal so - schon begeistert für dieses Projekt sind, dann frage ich mich wirklich, warum das im zentralen Land nicht klappt.

Eine Plastik ist Ansichtssache, bin sogar überzeugt, dass wir im Osten schneller eine solche Plastik aufstellen könnten, man braucht nur ein bisschen Marketing. Also bindet doch mal das Fernsehen ein... Der MDR hat immer Platz für solche Reportagen.

Aber trotz allem, die Idee ist sehr schön und ich werde auch spenden, wenn es soweit ist!
Viele Grüsse!

Olaf

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Olaf »

Die Idee, dass die Olsenbande ein Denkmal bekommt, finde ich gut und dies ist echt schon überfällig. Wegen der angeblichen Finanzierung muß ich sagen, Nordisk soll sich mal nicht so affig haben. Die befinden sich nicht knapp über dem Existenzminimum. Die Olsenbande hat der Gesellschaft genug Gelder eingespiel und es kommt da ja noch einiges rein, was die Olsenfilme angeht. So ein Denkmal kostet ja keine Unsummen, dies dürfte für eine Gesellschaft wie Nordisk eigentlich kein großes Problem darstellen. Natürlich können da auch Spenden mit einfließen, damit hätte ich keinerlei Probleme. Aber!!! Dann bitte ein ordentliches Denkmal in 3D Optik. Nicht schon wieder eine Silhoulette! Das kann jeder Hobbyheimwerker, der eine halbwegs ordenliche Stichsäge besitzt. Ein schönes Denkmal, vielleicht aus einer typischen Filmszene ( so. z.B. die drei im Freihafen, im Gänsemarsch oder wie Egon einen Tresor knackt und seine beiden Gehilfen dazu) Das wären Motive aber nicht schon wieder eine Silhoulette.

Thunder
Beiträge: 37
Registriert: 03.03.2009, 02:34

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Thunder »

Da muss ich Olaf recht geben.Ein richtiges Denkmal Plastisch muss es schon sein.

Yvonne
Beiträge: 120
Registriert: 16.05.2008, 15:35
Wohnort: Stuttgart

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Yvonne »

Wenn schon, denn schon, dann muß Yvonne auch dabei sein. Ich würde das Vorhaben mit einer Spende unterstützen, damit die Sache in die Pötte kommt. In der heutigen Zeit geht es nicht mehr anders, wobei es früher teilweise eigentlich auch nicht anders war. Allerdings hatte ich von vorneherein an richtige Figuren/Statuen gedacht, wie man es von Hans Christian Andersen oder der Kleinen Meerjungfrau her kennt. Oder gleich in Stein gehauen. Ich kenne mich beim Herstellungsprozess nicht aus welchen Aufwand es macht und welches Material das am geeignetesten ist.

Wenn klar ist, das die Stadt ihr Ja-Wort zum Aufstellen der Skulptur gegeben hat und die Höhe der Kosten bekannt ist, übernimmt Nordisk Film und andere Geldgeber bestimmt einen Teil und ein anderer Teil käme von den Fans. Für mich wäre es eine Ehre und eine Freude einen Betrag beisteuern zu dürfen. Das wäre es mir wert.

Olaf

Re: Lebensgroße Skulpturen der Olsenbande in Valby geplant

Beitrag von Olaf »

:) Ist stimme Yvonne voll zu. Yvonne gehört dazu. ggfls. auch Börge aber mehr nicht. Wo soll man anfangen und wo aufhören? Eigentlich besteht ja der Kern der Bande aus drei Personen aber da sollen sich die Verantwortlichen einig werden. Hauptsache keine Silhouette! Wenn es darum geht, eine Spende beizutragen, ich bin mit dabei.

Antworten