Film 10: Fehler und Lustiges

Alles was zu den Olsenbandenfilmen gehört / Alt om Olsen-Banden filmene

Film 10: Fehler und Lustiges

Beitragvon BYD » 09.07.2015, 13:10

Zum Fehler:
Am Anfang, bei Benny's Plan liest der Nachtwächter das "Familieblad". Bei 10:10 min (DEFA) sieht man, was er sieht - auf zwei Seiten schwarz-weiß Fotos von Frauen in Abendkkleidern und die Überschrift "Spotlight".
In der direkt darauf folgenden Szene, bei 10:15 min, als er die Zeitung beiseite legt, ist das Bild ein völlig anderes. Hier ist auf der rechten Seite ein Farbfoto und links komplett nur Schrift. Da das ja eine komplette Handlung darstellt, ist es ein Filmfehler, dass sich der Inhalt des Familieblad so plötzlich ändert.
Was Lustiges:
Zunächst, bei 14:20 min, sieht man rechts im Bild eine Kiste stehen mit deutscher Aufschrift "Dänemark". Na ja, das kommt in einer Hafenstadt sicher öfter vor - Kisten mit ausländischer Aufschrift (z.B. auch bei uns; in Sassnitz, im Hafengebiet sieht man dafür des öfteren dänische Kisten).
Dann, bei 16:20 min, als Egon die "rasierte" Alarmanlage absichtlich vom Rolltisch fallen lassen will, steht darauf eine alte Erika-Schreibmaschine!
Hab mit sowas mal gearbeitet. Allerdings war das dann ein Modell der 80er Jahre. Aber dennoch lustig, sowas in der Olsenbande zu sehen.
:)

Re: Film 10: Fehler und Lustiges

Beitragvon EMW-Mitarbeiter » 08.10.2017, 10:58

Das kleine Flugzeug, vermutlich eine Beechcraft Model 65 Queen Air, also die kleine zweimotorige Maschine, die von der Olsenbande eingewunken wird, ist falsch beschriftet. Sie trägt das fiktive Kennzeichen D-SAV und eine deutsche Flagge. Flugzeugkennzeichen mit 4 Buchstaben gibt es in Deutschland nicht!

Re: Film 10: Fehler und Lustiges

Beitragvon Dampfachim » 08.10.2017, 18:56

Hallo,

das war eine Cessna 402 B, registriert als OY-SAV. Man sieht im Film auch deutlich, dass das OY (für Dänemark) überklebt ist. Die Maschine ist in einschlägigen Flugzeugforen und im dänischen Flugzeugregister leicht zu finden. Einfach mal OY-SAV googeln. Die Maschine (Baujahr 1971) fliegt noch immer. Heute ist sie tatsächlich in Deutschland registriert, heute als D-ISAV (die Ähnlichkeit der Registrierung ist wohl nicht ganz zufällig).

Viele Grüße

Dampfachim