Die Olsenbande — Das Spiel

z.B. deutsche und dänische DVDs, Bücher und Raritäten / Fan artikler, f.eks. tyske og danske DVDer, bøger og rariteter
Antworten
E.O.

Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Das lange angekündigte Brettspiel „Die Olsenbande“ wurde nun von Spika für Anfang Oktober angekündigt. Die Spielidee hat mit den bereits erschienenen Spielen nichts zu tun. Alle Teile sind Olsenbande-Spezifisch gestaltet, der Spielverlauf orientiert sich am Grundschema der Filme. Mit Hilfsmitteln, wie aus Egons Plänen, wird ein Weg zu einem Franz-Jäger-Geldschrank zurückgelegt. Dabei mischen, auch wie aus den Filmen bekannt, die Gegenspieler alles durcheinander. So, wie wir es aus den Filmen kennen, haben Kommissar Jensen, der Hintermann Holm-Hansen aka Hallandsen und das Dumme Schwein unterschiedliche Spielstärken. Das Spiel wurde neu entwickelt und von Nordisk-Film offiziell begutachtet und danach lizensiert.
Einen wesentlichen Anteil am Erfolg der Lizenzierung hatten Paul und Steffen vom Fanclub. Es wird direkt beim Verlag SPIKA eine limitierte Fan-Ausgabe geben. Mit extra angefertigten Zugaben. Ein Teil aus diesem Erlös geht zudem an ein Projekt in Dänemark. Weitere Informationen ab Mitte September…
E.O.

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Es werden extra eintausend nummerierte Fan-Exemplare konfektioniert. Diese können direkt bei Spika-Spiele bestellt werden. Wer eine besondere Wunschnummer haben möchte, sollte sich beizeiten an den Verlag wenden. Da erwartungsgemäß bestimmte Nummern breites Interesse finden, bieten sich alternativ Geburtstage oder andere Ehrentage, auch von den Protagonisten der Serie, an. Aber auch hier gilt, wer zuerst kommt…
AC/DC1980

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von AC/DC1980 »

Mächtig gewaltig!

Brauche unbedingt limitierte Ausgabe. Vielleicht könnt Ihr mich zeitnah kontakten. Nicht das ich am Ende leer ausgehe und das dumme Schwein bin.

Grüße aus Dresden-Prohlis (selbsternannter Partnerort von Jütland)
E.O.

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Hallo, unter SPIKA-Verlag findest Du die Kontaktdaten, dort kannst Du telefonisch oder per Mail direkt vorbestellen.
Gruss
E.O.
E.O.

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Seit dem 18.10.2021 werden die Spiele offiziell verkauft. Ein paar Tage zuvor bekam Jes Holtsø die Nummer 1 der auf 1.000 limitierten Exemplaren, die mit zusätzlichen Extras verkauft werden.

Das Spiel selbst ist im Erzgebirge gefertigt, alle Komponenten gibt es so nur in diesem Spiel. Die Spielkarten wurden professionell in Altenburg gedruckt. In jedem Spiel befinden sich zwei Kartensätze. Mit grünem Rückenmuster die Karten, die ein erfolgreiches Fortkommen ermöglichen und mit rotem Rückenmuster die, die diesen Weg im Spielverlauf behindern.
Dateianhänge
E652AEB9-FB1D-4398-A611-47C0823656AE.jpeg
C7EAD3C6-AC52-4EAB-BB82-3CDA785A395A.jpeg
E.O.

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Dem Spiel sind vier Spielfiguren beigelegt. Egon, Benny, Kjeld und Børge. Es können also bis zu vier Mitspieler an einem Coup teilnehmen. Zum Spiel gehört noch ein kleiner - speziell bedruckter - Franz Jäger! Er wird auf die Mitte des Spielbrettes gestellt. Wer ihn zuerst erreicht, hat dieses Spiel gewonnen und darf sich fortan als ein würdevoller Helfer der Olsenbande bezeichnen.
374472B7-9037-4933-9246-FF6450FC70BB.gif
Aber…

Ganz so einfach, wie es scheint, ist es nicht!
E.O.

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Jeder Mitspieler erhält eine Figur und schlüpft damit selbst in die Rolle von Egon, Benny, Kjeld oder Børge. Spielen nur drei, läßt man vielleicht Børge weg, zwei Spieler spielen nur Benny und Kjeld und Egon bleibt in Vridsløselille. Spielentscheidend ist das alles nicht. Theoretisch wäre auch ein Spiel mit „normalen“ Spielfiguren möglich, es wäre dann nur nicht so schön.
Das rote Kartenspiel wird gut gemischt und mit dem Spielrücken nach oben abgelegt. Das grüne Spiel wird ebenfalls gemischt und jeder Mitspieler erhält fünf Karten. Der Rest wird ebenfalls verdeckt auf den Tisch gelegt und nun hat jeder seinen Teil aus Egons genialem Plan. Zeit, das alle Mitspieler den Schauplatz des Coups betreten: der Spielplan wird ausgebreitet und kommt in die Mitte des Tisches!
DH0JSV
Beiträge: 2
Registriert: 25.12.2021, 17:09

Spiel - nicht eindeutige Regeln!?

Beitrag von DH0JSV »

Hallo Forum,

seit Freitag hat hier auch das Olsenbanden-Spiel Einzug gehalten. Gleich beim ersten ausprobieren kamen mir aber Fragen, welche die Beschreibung nicht klärt. Bevor ich beim Hersteller frage, wollte ich mal hier gucken, wie ihr das interpretiert.

1.)
Man steht zBsp am inneren Ring und hat nur Hilfsmittel-Karten, die einen beim Zug wieder nach außen führen würden. Muß man dann diese Züge ausführen, solange man Karten dafür hat oder kann man auch dann per Würfeln Karten tauschen? (Ich würde ja zur ersten Variante tendieren).

2.)
Gegenspieler-Karte, bei der man einen Schritt in Richtung des Pfeiles gehen soll:
Links und rechts ist sehr relativ. Wenn jemand nach rechts geht, ist das für den, der gegenüber sitzt, genau das Gegenteil. Steht man zBsp am linken oder rechten Rand, gibt es quasi gar kein links oder rechts, sondern höchstens hoch oder runter. Es wäre eindeutig, wenn man rechts im Sinne von "im Uhrzeigersinn" interpretiert.

Ich bin gespannt, wie ihr das handhabt ;)

Tschüß Sven
E.O.

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Hallo Sven,

in der Anleitung S.7 steht:
„Die Figur KANN in jedes gerade oder diagonal direkt anliegende Feld … bewegt werden…“
Es besteht demnach KEIN Zugzwang!

Die Pfeile auf den „Jensen-Karte“ sind mit einer grauen gebogenen Linie unterlegt. Damit ist eindeutig, ob die Bewegung im Uhrzeigersinn oder entgegen Uhrzeigersinn erfolgen muss.

Gruss
EO
DH0JSV
Beiträge: 2
Registriert: 25.12.2021, 17:09

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von DH0JSV »

Hallo EO,

ok, das Wort "kann" sagt es, stimmt. So genau muss man halt mal lesen ;)
Danke und alles Gute schonmal fürs Neue Jahr!


Sven
E.O.

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Senilkonfus:

Benötigt wir das Spielbrett, für jeden eine Spielfigur, der Geldschrank und nur die Hilfmittelkarten. Und etwas Platz!

Die grünen Karten werden gut gemischt und um das Spielbrett mit dem Rücken nach oben verteilt. Wie bei einem Memory wird eine Karte umgedreht und wenn es passt, wird die eigene Figur analog der originalen Regeln gesetzt. Die Karte wird wieder zurückgedreht und eine weitere Karte umgedreht, passt auch diese, geht es weiter mit dem Setzen der Figur. Kommt man nicht mehr weiter, ist der nächste dran!
Paul
Administrator
Beiträge: 861
Registriert: 24.03.2008, 20:39
Land: Daenemark

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von Paul »

E.O. hat geschrieben: 17.03.2022, 23:06 Senilkonfus:

Benötigt wir das Spielbrett, für jeden eine Spielfigur, der Geldschrank und nur die Hilfmittelkarten. Und etwas Platz!

Die grünen Karten werden gut gemischt und um das Spielbrett mit dem Rücken nach oben verteilt. Wie bei einem Memory wird eine Karte umgedreht und wenn es passt, wird die eigene Figur analog der originalen Regeln gesetzt. Die Karte wird wieder zurückgedreht und eine weitere Karte umgedreht, passt auch diese, geht es weiter mit dem Setzen der Figur. Kommt man nicht mehr weiter, ist der nächste dran!
Interessante Idee. Das werden wir Mal probieren.
E.O.

Re: Die Olsenbande — Das Spiel

Beitrag von E.O. »

Hallo Paul, wenn der Platz nicht reicht, genügt vielleicht je eine oder je zwei Hilfmittelkarten. Die Zonenzahlkarte könnte natürlich auch mitspielen. Viel Spass!
Antworten