Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start News Biografie zu Axel Strøbye in Dänemark erschienen


2013-02-15
::Biografie zu Axel Strøbye in Dänemark erschienen::
[zurück zum News-Archiv 2013]


Biografie zu Axel Strøbye

Axel Strøbye ist uns Olsenbandenfans unvergessen in seiner Rolle als Kriminalkommissar Jensen. Seine Reden an seinen unerfahrenen, strebsamen Kollegen Holm über die Politik und Polizeiarbeit wurden legendär. Ab dem 5. Film "Die Olsenbande läuft Amok" wurde seine Rolle zu einem festen Bestandteil der Olsenbandenfilme und blieb es bis zum letzten Film 1998.

Ebenso bekannt ist Axel Strøbye auch für seine Rolle als Schurke Viggo Skjold Hansen in der Fernsehserie "Matador", die in Dänemark zu den populärsten überhaupt zählt. Die nun in Dänemark erschienene Biografie "Axel Strøbye – en tragisk komedie" (Axel Strøbye – eine tragische Komödie) zeigt auch bisher ganz unbekannte Seiten von ihm auf.


Fakten:

  • Titel: "Axel Strøbye – en tragisk komedie"
    (Axel Strøbye – eine tragische Komödie)
  • Autoren: Peer Kaae und Per Kuskner
  • Verlag: People's Press
  • Erschienen: 2. November 2012
  • ISBN: 978-87-7108-451-1
  • Seiten: 235
  • Preis: 299,95 Kronen (ca. 40 Euro)

Pressemitteilung vom Verlag:
(Deutsche Übersetzung: Olsenbandenfanclub Deutschland)

Axel Strøbye – eine tragische Komödie
Peer Kaae und Per Kuskner

Axel Strøbyes Rollen als Jensen in den Olsenbandenfilmen und Viggo Skjold Hansen in “Matador” waren legendär, aber er überzeugte auch in dämonischen Rollen als Gutsherr und chauvinistischer Ehemann. Hinter den Kulissen verbarg sich ein ebenso vielschichtiges Leben wie die Verschiedenheit in seinen Rollen.

Axel ist eine vollständige Biografie über das große und vielseitige Talent Axel Strøbye, der in einem Menschenalter seine Mitwelt mit über 100 Filmen, TV-Serien und Theaterstücken begeistert hat. Er war einer der besten Komiker, aber er beherrschte auch die tiefgründigen Rollen mit großem Erfolg. Axels Privatleben hingegen war alles andere als ein Erfolg.

Nur für die allerengsten Freunde zugänglich lebte Axel ein zurückgezogenes und in vielen Hinsichten unglückliches Leben, hinter der glamourösen Fassade. Alkohol, Manipulation und Eifersucht wurden zu den treibenden Kräften in dem ansonsten so positiven Schauspielerleben und kosteten ihm sowohl die Karriere als auch seine engsten Beziehungen. In Axel stellen sich die Autoren Peer Kaae und Per Kuskner der Aufgabe sich in Axel Strøbyes großen Bekanntenkreis und der Familie umzuhören, um das große komplizierte Puzzlespiel von Dänemarks ganz großem und beliebten Schauspieler zu lösen.

Über die Autoren:

PEER KAAE ist Journalist und Schriftsteller. Als Schriftsteller stand er hinter den Biografien von Karl Stegger, Pusle Helmuth und Tommy Seebach, dem Erinnerungsbuch im Dienste der Wahrheit mit dem zwei Krimidokumentationen Doppelmord auf dem Peter Bangs Vej und Doppelmord auf dem Peter Bangsvej - Prozess wieder aufgenommen.

PER KUSKNER ist Journalist und Schriftsteller. Per Kuskner ist oft mit Artikeln für verschiedene Zeitungen, Magazine und Webmagazine tätig. Gab 2012 den Bestseller Matador – Menschen, Mythen & Erinnerungen heraus.

[dänischen Originaltext anzeigen/ausblenden]


Presse & Links:







Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2017 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2013-02-16