Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start News Rückblick: Benny eröffnet die Olsenbanden-Ausstellung
Dansk Deutsch


2015-08-15
::Rückblick: Benny eröffnet die Olsenbanden-Ausstellung in Rostock::
[zurück zum News-Archiv 2015]

Am 15. August 2015 wurde in der Kunsthalle Rostock die Ausstellung "Die Olsenbande im Museum" feierlich eröffnet. Die Ehrengäste Benny-Darsteller Morten Grunwald und Kostümbildnerin Lotte Dandanell wurden bereits einen Tag zuvor stilecht mit einem Chevrolet Bel Air 1959 am Fährhafen Rostock empfangen. Morten konnte es sich nicht verkneifen damit eine Runde zu drehen. Der Andrang zur Eröffnungsgala in der Kunsthalle war gewaltig: schätzungsweise 300-500 Fans stürmten das Museum. Alle wollten "Benny" sehen und natürlich ein Autogramm von ihm ergattern.

Nach der Eröffnungsrede von Morten Grunwald, die er übrigens auf Deutsch(!) hielt, konnten die Fans sich endlich selbst ein Bild von der ersten Olsenbanden-Ausstellung in einem deutschen Museum machen. Neben Fotos von Rolf Konow gibt es in- und ausländische Plakate zu sehen. Auch der besagte Chevrolet Bel Air steht in der Kunsthalle. Er musste extra aus den USA eingeschifft werden, da es hierzulande nicht möglich war einen Chevy zu finden, der so verschlissen und verrostet aussah, wie das Original aus den Olsenbandenfilmen. Etwas schade ist nur, dass Nordisk Film nicht dazu bereit war originale Filmrequisiten ins Ausland zu verleihen. Das Einzige was sie zur Verfügung gestellt haben ist ein Nachbau des Franz Jäger Tresors.

Sehr gelungen finden wir das DDR-Wohnzimmer, in welchem auf einem überdimensionalen RFT-Röhrenfernseher Filmausschnitte zur Olsenbande gezeigt werden. Ebenfalls sehr spannend ist der Hörvergleich mit dänischer Originalfassung, westdeutscher Synchronisation und DDR-DEFA-Synchronisation. An der Kasse gibt es einen Fanshop u.a. mit T-Shirts, Plakaten und dem sehr umfangreichen Ausstellungskatalog (14,80 Euro). Noch bis 22. November 2015 kann sich jeder die Ausstellung in der Kunsthalle Rostock ansehen. Vielleicht geht es danach sogar weiter, denn es gibt bereits eine Anfrage eines dänischen Museums, welches die Schau gern übernehmen möchte.

Die Rede von "Benny" (auf Deutsch!)

Morten Grunwald überraschte mit einer deutschsprachigen Rede.
MP3-Download (1:32) | Text zum Nachlesen

In der Ausstellung gibt es außerdem ein großes Modell vom Stellwerk aus dem Film "Die Olsenbande stellt die Weichen" zu sehen, welches auf die Rettungsaktion des Gebäudes aufmerksam machen soll. Bitte unterstützt die Aktion mit einer Spende in die Spendenbox, die direkt daneben steht.
Alle Infos zur Aktion gibt es hier: www.stellwerk.olsenbande.com

Fotos: Frank Eberlein, Steffen Paatz, Paul Wenzel




Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2018 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2015-08-27