Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start News 1 Million Kronen für die Rettung des Stellwerks


2015-11-07
::1 Million Kronen für die Rettung des Stellwerkes vom A.P. Møller Fond::
[zurück zum News-Archiv 2015]


Fantastische Neuigkeiten aus Dänemark: Die Stiftung A.P. Møller Fonden zahlt 1 Million dänische Kronen (ca. 134.000 Euro) für die Rettung des Olsenbanden-Stellwerks "Det Gule Palæ". Tausend Dank an die Stiftung und auch an die vielen Fans die bisher weitere knapp 70.000 Kronen (ca. 9400 Euro) gesammelt haben. Damit ist das Stellwerk nun endgültig vor dem Abriss gerettet. Mit der Summe können wir den sehr aufwendigen Umzug von Kopenhagen nach Gedser bezahlen, außerdem wird wahrscheinlich noch Geld für erste Renovierungen übrig sein.

Umzug des Stellwerks
Die dänische Bahn hat uns eigentlich nur bis Ende 2015 Zeit für einen Umzug gegeben, aber die Frist wurde glücklicherweise bis 2016 verlängert. Der Umzug des Stellwerks ist für Mitte nächsten Jahres angedacht und kann nun endlich in die konkrete Planung gehen.

Das Geldsammeln geht weiter
Trotzdem sind wir auf weitere Spenden angewiesen, um das Projekt zu vollenden. Nach derzeitigen Kostenplanungen sind 2,3 Millionen Kronen für Umzug und die komplette Sanierung veranschlagt. Darum bitten wir weiterhin um eure Unterstützung und Spenden. Außerdem laufen auch noch Anfragen bei weiteren Stiftungen. Das Seitengebäude kann leider auf Grund des schlechten Zustandes nicht gerettet werden. Es soll aber eventuell zu einem späteren Zeitpunkt als Nachbau neu entstehen, wofür aber nochmal erheblich mehr Geld benötigt wird.

Die Rettung des Olsenbanden-Stellwerks ist eine gemeinsame Aktion des Olsenbandenfanclub Deutschland und Olsen Banden Fanklub DK. Alle Infos zur Aktion gibt es unter: www.stellwerk.olsenbande.com


Das Stellwerk "Det Gule Palæ" in Kopenhagen (Oktober 2015)
Fotos: Fanclub




Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2019 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2015-11-07