Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start News Rückblick: Morten Grunwald in Deutschland


2012-03-16 (Update: 2012-03-18 Leipzig, 2012-03-19 Berlin, 2012-04-01 Fanfotos, 2012-04-11 Riverboat)
::Rückblick: Morten Grunwald in Deutschland::
[zurück zum News-Archiv 2012]

Vom 14. bis 18. März ist Morten Grunwald alias "Benny" in drei ostdeutschen Städten unterwegs, um die deutsche Ausgabe der Biografie über Egon-Olsen-Darsteller Ove Sprogøe vorzustellen. Infos zum Buch und allen Lesungen gibt es hier.

Fanfotos: Morten Grunwald in Deutschland
» zu den Fanfotos « (Schickt uns eure Fotos!)

14.3.2012 Benny wird am Erfurter Bahnhof empfangen

Ein Empfang, wie bei einem Staatsbesuch. Benny von der Olsenbande besucht Deutschland, genauer gesagt Thüringen, Sachsen und Berlin. Und wie ein Staatsmann wird er in Erfurt auf dem Hauptbahnhof in Empfang genommen. Nur werden hier keine Formationen abgeschritten, sondern hier wird die Olsenbandenmelodie gespielt und die Ohrdrufer Olsenbande begrüßt ihr Idol mit viel Spaß und guter Laune direkt auf dem Bahnsteig.

Thüringer Allgemeine, 2012-03-15
von Holger Wetzel

"Die Ohrdrufer Olsenbande und der Fremde aus dem Zug"
Online-Artikel
Thüringen-Journal (MDR), 2012-03-15, Mediathek
Bild (Ostdeutschland), 2012-03-15
von H. Kascha

"Mächtig gewaltig! - Benny hat wieder einen Plan..."
(Ankunft in Berlin)


15.3.2012 Lesung im Erfurter Audimax

Eigentlich wurde in Erfurt an diesem Abend zur Frühlingslese geladen, eigentlich sollte die Biografie des Egon Olsen Darstellers Ove Sprogøe vorgestellt werden - aber dieser Abend wurde viel mehr. Er wurde zu einem Exkurs in die Geschichte der Olsenbande mit einem belebenden Gespräch zwischen Morten Grunwald und Janine Strahl-Oesterreich (die Übersetzerin der Biografie). Mit der Zeit wurde Morten Grunwald immer lockerer und in einer Mischung aus Wehmut und Stolz berichtete er aus seiner Olsenbandenzeit, aus seinem, dem Leben von Ove Sprogøe und Poul Bundgaard. Dabei wurde die ein oder andere Anekdote zum Besten gegeben. Das Publikum, etwa 500 Gäste, fühlte sich sichtlich wohl in der Runde und konnte sogar ihren Benny die Olsenbandenmelodie pfeifen hören.


(Fotos: Peter Männig, Paul Wenzel, Steffen Paatz)

Deutschland today, 2012-03-15, zum Artikel...
Thüringer Allgemeine, 2012-03-17
von Holger Wetzel

"Olsenbanden-Folklore aus erster Hand"
Online-Artikel
Südthüringer Zeitung, 2012-03-17
von Peter Lauterbach

"Mächtig gewaltig, Egon"
Online-Artikel
Hier ab vier (MDR), 2012-03-19, Interview mit Morten Grunwald (5:27 Min.)


16.3.2012 MDR-Fernseh-Talkshow "Riverboat"

Morten Grunwald und Janine Strahl-Oesterreich waren auch bei der 400. Sendung "Riverboat" des MDR-Fernsehens in Leipzig, um die Biografie vorzustellen. Viele Olsenbanden-Fans haben die 22 Uhr-Sendung gespannt verfolgt. Fan Thomas hatte es noch besser, er war live im Publikum dabei. Seine Fotos hat er uns zur Verfügung gestellt:

(Fotos: Thomas)


17.3.2012 Lesungen in Leipzig

Dicht umringt besuchte Morten Grunwald am Samstag, den 17.03.2012, die Leipziger Buchmesse. Dort hatte er gleich mehrere Auftritte: im Nordischen Forum, am Stand des Eulenspiegel-Verlages, im ARD-Forum und in der LVZ-Arena. Später am Nachmittag gab es noch eine weitere Veranstaltung in der Buchhandlung Ludwig im Leipziger Hauptbahnhof. Überall umgaben ihn zahlreiche Fans und Morten erfüllte geduldig die zahlreichen Autogrammwünsche.

(Fotos: Fanclub)

komplette Lesung in der LVZ-Arena lvz-online.de (29:30 Min.)
komplette Lesung im ARD-TV-Forum mdr.de (31:57 Min.)
Bild (Leipzig), 2012-03-19, S.8

"Mächtig gewaltig, Benny! Hunderte wollten den Olsenbande-Star stehen"

Online-Artikel


18.3.2012 Lesung im Babylon in Berlin

Der Auftritt von Morten Grunwald im Berliner Kino Babylon am Sonntag, den 18. März 2012 bildete den Abschluss seiner Deutschlandreise für die Vorstellung der Biografie über Ove Sprogøe. In viel zu kurzen Hosen und mit gelben Socken betrat Morten die Bühne und das Publikum geriet in Ekstase. In dieser Veranstaltung erzählte Morten viel über seine gemeinsame Zeit am Theater mit Ove Sprogøe, Poul Bundgaard und seiner Frau Lily Weiding. Zu der Veranstaltung in Berlin durften wir unser Ehrenmitglied Karl Heinz Oppel mit seiner Frau als Ehrengäste begrüßen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Karl Heinz Oppel war in den ersten beiden Olsenbandenfilmen die Synchronstimme von Mortensen und ab dem 3. Film war er die deutsche Stimme des Egon. Seine Frau schrieb ein Dialogbuch für die Synchronisation der DEFA. Auch in Berlin gab es wieder zahlreiche Autogrammwünsche und Morten erfüllte jedem Fan diesen Wunsch.
P.S. leider haben wir keine Fotos von den gelben Socken, falls jemandem dieser Schnappschuss gelungen ist, bitten wir um Zusendung, damit wir hier den Beweis antreten können.


Fotos (2): RCR Laurenz Carpen
(Fotos: Fanclub, Jochen)

Nachtrag: die gelben Socken:
(Fotos: Carsten, vielen Dank!)
(Foto: Kristin, vielen Dank!)

Berliner Zeitung, 2012-03-18, zum Artikel...
Sächsische Zeitung, 2012-03-20

"Olsenbanden-Benny ist Fan der DDR-Synchronisation"
SoloFM (Dänemark), 2012-03-20, zum Artikel...
BT (Dänemark), 2012-03-26, zum Artikel...




Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2017 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2012-04-11