Unser Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland
Partner
DEFA Stiftung


Start Presse Politiken, 2006-11-24 (Ausstellung Ballings bedste)


::Politiken, 2006-11-24::
[zurück zum Newsartikel: Ausstellung: "Ballings bedste "]
[zurück zur Filmstabseite: Erik Balling]

Deutsche Übersetzung von FranzJägerBerlin alias Guido (Vielen Dank!):

Das balling-boolsensche Geheimnis ist gelöst

Die Leser haben es wieder geschafft. Dieses Mal war es das Stenografiesystem von Worm, das zwei Studentinnen Probleme machte, die dabei sind die Ausstellung "Ballings Bedste - film til folket" in der Frederiksberg Bibliothek aufzubauen. Am Freitag baten Malene Lohmann und Charlotte Yong Petersen von der Süddänischen Universität deshalb die Leser um Mithilfe, und wir veröffentlichten ein paar Zeilen eines Briefes, den der Filmregisseur Erik Balling (1924-2005) seinem langjährigen Freund, dem Schauspieler Bjørn Watt-Boolsen (1923-1998) geschickt hatte. Die beiden schrieben sich seit der Kindheit im Worm-System - benannt nach dem Reichstagsstenotypisten A. Worm. Es war Bjørn Watt-Boolsens Vater, Rektor an der Stengade Skole, Detlef Boolsen, der ihm die Stenografiekunst beibrachte.
"Wir haben fast 30 Zuschriften bekommen und wir sind sehr froh darüber. Die meisten die antworteten waren einiges über 80 Jahre alt, und einer 96! Vielen Dank für die Hilfe", schreiben Malene Lohmann und Charlotte Yong Petersen, die nun die Übersetzungsarbeiten an die vielen wormkundigen Leser aufgeteilt haben. Das Dänische Filminstitut hat nach Erik Ballings Tod die vielen stenografierten Briefe bekommen. In der Ausstellung wird man auch die Schreibmaschine sehen können, auf der die Manuskripte für die Olsenbande geschrieben wurden. Mit richtigen Buchstaben. (bs)

Die Ausstellung "Ballings Bedste - film til folket" öffnet am 12. Dezember und wird bis zum 12. Januar in der Frederiksberg Bibliothek gezeigt. Ausserdem kann man eine Internetausgabe der Ausstellung sehen unter www.ballingsbedste.dk

GEKLÄRT. "Die letzten Ereignisse zusammenzufassen ist unmöglich, denn eine Revolution kann man nicht zusammenfassen, und es ist nicht weniger als eine Revolution, die in meinem Leben passierte", vertraute Erik Balling in der Probe der Wormsteonografie an, die wir kürzlich veröffentlichten, als wir die Leser um Mithilfe baten.




Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2021 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2016-02-08