Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start Theater Holzhaustheater Zielitz Das Geheimnis der Puppe!


::Theater: Holzhaustheater Zielitz::
::Archiv: Das Geheimnis der Puppe! (2007)::



Großbild
(Foto: Peter Männig)

Stück: "Die Olsenbande und das Geheimnis der Puppe!" von Sigrid Vorpahl
Premiere: 13. Juli 2007


Schattenriss der Olsenbande von links: Udo Kleinfeld als Kjeld, Uwe Stephan als Benny und Wolfram Brinck als Egon Olsen (Foto: Holzhaustheater Zielitz)


Pressetexte:

Pressemitteilung 17.10.2007

Olsenbande im Holzhaustheater

Egon, Benny, Kjeld, Yvonne und Børge, besser bekannt als die Olsenbande, hatten sich im Sommer auf den Weg nach Zielitz gemacht, um dort einen wertvollen Schatz zu heben. Die Mimen des Holzhaustheaters lockten mit der neuen Komödie mehr als 2000 Besucher zu den Vorstellungen der 8. Kalimandscharo-Festspiele auf den Salzberg.

Wer es im Sommer nicht geschafft hat, bekommt jetzt eine neue Chance: Am Sonnabend, 03.11.07 ab 19:30 Uhr wird die Olsenbande erneut in Zielitz zu sehen sein - diesmal direkt im Holzhaustheater in der Schricker Straße (Nähe S-Bahnhof Zielitz Ort) "Die Olsenbande und das Geheimnis der Puppe" ist der Titel der Komödie von Sigrid Vorpahl. Darin hat Egon - wie immer - einen Plan. Gerade haben Benny, Kjeld und Yvonne ihn vom Gefängnis abgeholt, da müssen sie auch schon die Koffer packen. Egons Zellennachbar Arne hat ihm eine Schatzkarte vermacht und die weist der Bande unzweifelhaft den Weg nach Zielitz.

[mehr / weniger anzeigen]


Darsteller:


Großbild
(Foto: Peter Männig)

(Hinweis: Einige Rollen wurden doppelt besetzt)

Egon Olsen: Wolfram Brinck
Benny: Stefan Gehring / Uwe Stephan
Kjeld: Udo Kleinfeld
Yvonne: Ines Stimpel
Børge: Erik Jänecke / Fabian Meier
Kriminalassistent Holm: Ekkehard Schwarz
Erik genannt Chacha (Egon): Martin Günther
Benjamin genannt Bohne (Benny): Michael Budna / Daniel Holze
Kevin genannt Pommes (Kjeld): Jan-Georg Kilian / Philipp Wiegratz
Lisa genannt Mona Lisa (Yvonne): Monique Driechciarz / Karolin Wehde
Frieder von Heinrichsberg,
Tanzlehrer:
Andreas Rothe
Friederike von Heinrichsberg,
Tanzlehrerin:
Bastienne Schröter / Margit Tenner
Ramona Riechmann, Journalistin: Steffi Engelbrecht
Wirtin vom Gasthof "Zur Eintracht": Angelika Bues
Tanzschülerinnen: Carolin Cop und Vanessa Mertens


Inszenierung Sigrid Vorpahl
Bühne u. Kostüme: Ines Stimpel, Sigrid und Bernd Vorpahl
Musik: Dietmar Hörold
Choreographie: Margrit Tenner
Dekorationsmalerei:   Frauke Brinck, Ilona und Janine Budna
Soufflage: Eileen Herzog


Termine:

Karten zum Preis von 10,- EUR (ermäßigt 7,- EUR) gibt es im Pelz- und Lederwarenladen von Stefan Gehring in Magdeburg am Hasselbachplatz, im Reiseprofi im Lindenpark Wolmirstedt, in der Stadtbibliothek Wolmirstedt oder beim Holzhaustheater unter der Telefonnummer: 039 208 / 2 43 97 bzw. E-Mail: info (at) Holzhaustheater.de
Weitere Informationen: www.holzhaustheater.de (Spielplan)

Termin-Archiv:
Kalimandscharo-Festspiele:
Aufführung auf dem Salzberg 1 bei Zielitz oder bei ungünstiger Witterung im Bergmannssaal der K+S Kali GmbH Werk Zielitz

Fr, 13. Juli 2007 - 19:00 Uhr -- Uraufführung --
Sa, 14. Juli 2007 - 19:00 Uhr
So, 15. Juli 2007 - 17:00 Uhr
Fr, 20. Juli 2007 - 19:00 Uhr
Sa, 21. Juli 2007 - 19:00 Uhr
So, 22. Juli 2007 - 17:00 Uhr
Fr, 27. Juli 2007 - 19:00 Uhr
Sa, 28. Juli 2007 - 19:00 Uhr
So, 29. Juli 2007 - 17:00 Uhr

Im Holzhaustheater Zielitz, Schricker Straße:
Sa, 03. November 2007 - 19:30 Uhr

Di, 25. Dezember 2007 - 19:30 Uhr (Holzhaustheater Zielitz, Schricker Straße (Nähe S-Bahnhof Zielitz Ort))
Gastspiel in der Wartberghalle Niederndodeleben:
Sa, 03. Mai 2008 - 19:00 Uhr


Eindrücke von Fans:

2007-07-13 die Premiere wurde gesehen von Paul und Steffen

Die Olsenbande und das Geheimnis der Puppe!

Am Freitag, den 13. Juli 2007 war es soweit. Das dritte Theaterstück zur Olsenbande hatte seine Premiere im Holzhaustheater in Zielitz. Wir durften bei der Premiere dabei sein und möchten Euch etwas Geschmack auf diese Stück machen, denn wir können es allen Olsenbandenfans ans Herz legen.

Die Aufführungen des Theaterstücks finden im Rahmen der Kalimandscharofestspiele statt und die gehen leider nur bis zum 29. Juli 2007. Das schöne an diesen Festspielen: Die Aufführungen finden auf einer Abraumhalde der Kaliwerke Zielitz in luftiger Höhe statt und die bizarren Salzformen ringsherum sorgen für eine beeindruckende Kulisse.

Das Theaterstück "Die Olsenbande und das Geheimnis der Puppe" ist ein völlig neues Theaterstück, das von Sigrid Vorpahl, Vorsitzende des Theatervereins Holzaustheater Zielitz, geschrieben wurde. Der Olsenbandenfanclub Deutschland hat sie dabei unterstützt.

Zur Geschichte selber möchten wir nicht all zu viel verraten.

Egon kommt aus dem Gefängnis und hat einen Plan. Er hat von einem Schatz erfahren, der auf dem Salzberg von Zielitz liegen soll. Also machen sich Egon, Benny, Kjeld, Yvonne und Børge von Kopenhagen auf nach Deutschland.

In Zielitz selber überlegen drei Jungs, wie sie das Herz von Mona Lisa, einer Mitschülerin erobern können. Sie besuchen mit ihr einen Tanzkurs in Magdeburg. Den besten Teilnehmern des Kurses winkt ein Preis, der in einem Tresor der Marke "Franz Jäger Berlin" versteckt ist.
Leider ist der Tanzkurs ziemlich teuer und so fassen die Jugendlichen den Beschluss diesen Tresor zu knacken. Dafür verkleiden sie sich mit Faschingskostümen als Olsenbande.

In der Zwischenzeit erreicht die richtige Olsenbande Zielitz. Doch ihr fehlt das Kleingeld, um den Coup auf dem Salzberg durchzuführen. Børge entdeckt in einem Zeitungsartikel über die Tanzschule ein Bild von Franz Jäger Tresor und so beschließt Egon eben diesen zu knacken.

Beim Versuch den Tresor der Tanzschule zu knacken kommen sich beide Olsenbanden in die Quere und es kommt zu zahlreichen lustigen Episoden, die auch noch durch Kriminalassistent Holm, der der Olsenbande von Kopenhagen aus gefolgt ist auf die Spitze getrieben werden.

Am Ende suchen dann beide Olsenbanden gemeinsam nach dem Schatz auf dem Salzberg. Ob sie fündig werden und mit welchen Erfolg sollte man sich selber ansehen.

Das Theaterstück ist sowohl schauspielerisch als auch bühnetechnisch perfekt gelungen. Das Einbeziehen regionaler Faktoren, wie mit Orten, Biermarken, Gaststätten usw., ist eine gute Variante der Publikumsunterhaltung. Zahlreiche olsenbandentypische Zitate gemischt mit vielen neuen Akzenten verleiht dem Stück einen modernen Charakter, wobei immer die Olsenbande im Mittelpunkt steht.

Das Publikum bedankte sich mit langem Applaus und wir bedanken uns bei allen Machern vor, hinter und auf der Bühne für einen gelungenen Olsenbanden-Abend.

Es war einfach "mächtig gewaltig!".


Fotos:

2007-07-13 Premiere


(Fotos: Peter Männig, Fanclub)

2007-07-08 Pressefotos


(Fotos (3): Holzhaustheater Zielitz)

2007-07-05 Pressefotos vor der Premiere


(Fotos (2): Holzhaustheater Zielitz)

2007-06-04 Egon in Osterburg festgenommen


(Fotos (2): Holzhaustheater Zielitz)

2007-05-29 Olsenbande auf dem Weg nach Osterburg


(Fotos (2): Holzhaustheater Zielitz)

2007-05-12 Olsenbande besichtigt Salzberg


(Fotos (5): Holzhaustheater Zielitz)

2007-02-13 die ersten Proben


(Fotos (3): Holzhaustheater Zielitz)




Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2017 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2014-06-07