Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start Filme (DK) Film 8


::Film 8::
[zurück zur Übersicht]

Dänemark  DDR  BRD  Polen 
Ungarn  Kroatien   

Land Titel
Dänemark "Olsen-Banden ser rødt"
DDR "Die Olsenbande sieht rot"
BRD "Die Olsen-Bande: Schlagbohrer mit Musik" (TV: ZDF)
Polen "Gang Olsena wpada w szał"
Ungarn "Az Olsen banda bosszúja"
Kroatien "Olsenovoj bandi puca film"
englisch (englisch: "The Olsen Gang Sees Red")

Produktion: 1976 in Dänemark

Inhalt: Die Olsenbande soll die Ming-Vase aus einer Wohnung in Kopenhagen für einen Baron stehlen. Yvonne freut sich, dass Egon vernünftig wird. Doch es kommt wieder alles anders: Der Baron will nur Geld von seiner Versicherung, die geklaute Vase ist falsch und Børges Freundin Fie tollpatschig. Trotzdem soll er sie heiraten, "bevor man etwas sieht" - Fie ist schwanger. Die richtige Vase ist auf dem Schloss des Barons und dort holt sie sich die Olsenbande auch, Egon wird gefangen und ist die Vase wieder los, aber im Königlichen Theater schlagen sie zum "Elverhøj" erneut zu. Es gibt wie immer Probleme, Kjeld beweist richtigen Mut, der natürlich durch die Angst vor Yvonne bestärkt wird und zum Schluss ist doch alles wieder beim Alten - Egon muss ins Gefängnis, aber freiwillig, weil Yvonne sein Vormund ist.


Dänemark DDR
Premiere 1. Oktober 1976 22. Dezember 1979
(TV-Premiere, da der Film nicht im Kino lief)
Länge 101 Min. 101 Min.


Aufgabe Name
Produktionsfirma A/S Nordisk Films Kompagni
Regie Erik Balling
Drehbuch Erik Balling
Henning Bahs
Kamera Henning Kristiansen D.F.F.
Ergänzende Kamera   Jeppe M. Jeppesen D.F.F.
Claus Loof D.F.F.
Ton Hans W. Sørensen
John Nielsen
Musik Bent Fabricius-Bjerre
Ausstattung u.
Spezialeffekte
Henning Bahs
Peter Højmark
Requisiten Magnus Magnusson
Jes Holtsø
Kostüme Lotte Dandanell
Make-Up Pia Wichmann
Skriptgirl Birthe Frost
Regieassistent Jan Balling
Standfotos Rolf Konow
Schnitt Ole Steen Nielsen
Licht Jørgen Kunz
Søren Sørensen
Kameraassistent Jesper Find
Assistenten Stig Sparre-Ulrich
Michael Dela
Helle Brusch
Aufnahmeleiter Jacob Eriksen
Produktionsleiter Bo Christensen
Laboratorium Johan Ankerstjerne A/S


"Freigegeben ab:"
0 Jahre   Kino Dänemark
0 Jahre   DVD (2003, Nordisk Film)
0 Jahre   VHS (1994, Nordisk Film, 1. Edition)
6 Jahre   Kino (nach 1989, DDR-Synchronisation)
12 Jahre   DVD (2002, ZYX, DDR-Syn.)
12 Jahre   DVD (2007, Mirax)


TV-Sendedaten-Rückblick:

Deutschland 16.03.2014, 11:00 Uhr, MDR
Deutschland 15.03.2014, 20:15 Uhr, MDR
Dänemark 01.01.2014, 12:05 Uhr, TV2
Dänemark 26.12.2013, 20:00 Uhr, TV2
Deutschland 24.12.2012, 06:50 Uhr, NDR
Deutschland 07.10.2012, 13:50 Uhr, RBB
Deutschland 07.10.2012, 11:00 Uhr, MDR
Deutschland 06.10.2012, 20:15 Uhr, MDR
Dänemark 25.12.2011, 20:55 Uhr, TV2
Deutschland 26.12.2010, 07:50 Uhr, NDR
Dänemark 25.12.2010, 15:40 Uhr, DR1
Dänemark 27.11.2010, 20:00 Uhr, DR1
Deutschland 05.04.2010, 07:25 Uhr, MDR
Deutschland 04.04.2010, 11:45 Uhr, MDR
Deutschland 04.01.2009, 06:00 Uhr, NDR
Deutschland 15.06.2008, 11:00 Uhr, MDR
Deutschland 27.05.2007, 16:15 Uhr, RBB
Deutschland 24.12.2006, 06:00 Uhr, NDR
Dänemark 14.04.2006, 16:20 Uhr, DR1
Dänemark 18.03.2006, 20:00 Uhr, DR1
Deutschland 12.03.2006, 11:00 Uhr, MDR
Dänemark 02.10.2004, 20:54 Uhr, DR1 (Z: 1,24 Mio.)
Deutschland 28.08.2004, 14:30 Uhr, RBB
Deutschland 25.07.2004, 11:00 Uhr, MDR (Z: 0,20 Mio.)
Kroatien 22.09.2003, 14:45 Uhr, HTV1
Deutschland 06.08.2003, 14:30 Uhr, Bayern
Deutschland 30.12.2002, 07:19 Uhr, WDR
Kroatien 03.11.2002, 03:45 Uhr, HTV1
Kroatien 02.11.2002, 16:30 Uhr, HTV1
Dänemark 17.08.2002, 20:05 Uhr, TV2 (Z: 0,59 Mio.)
Deutschland 17.07.2002, 15:00 Uhr, SFB1 [RBB]
Deutschland 25.12.2001, 07:15 Uhr, NDR
Deutschland 25.08.2001, 10:50 Uhr, Südwest
Deutschland 25.08.2001, 20:15 Uhr, MDR
Deutschland 31.05.1998, 08:00 Uhr, NDR
Deutschland 12.04.1998, 06:00 Uhr, MDR
Deutschland 11.04.1998, 20:15 Uhr, MDR
Deutschland 17.02.1998, 15:15 Uhr, SFB1 [RBB]
Deutschland 16.02.1998, 22:30 Uhr, SFB1 [RBB]
Deutschland 18.10.1997, 10:30 Uhr, ARD
Deutschland 07.04.1996, 21:15 Uhr, ORB [RBB]
Deutschland 05.04.1995, 13:45 Uhr, ZDF (ZDF-Synchro.)
Deutschland 20.06.1993, 16:15 Uhr, ORB [RBB]
Deutschland 28.02.1993, 16:10 Uhr, MDR
Schweiz 19.08.1992, DRS [SF]
Deutschland 17.08.1991, 17:30 Uhr, 3sat (ZDF-Synchro.)
Deutschland 28.11.1989, ZDF (ZDF-Synch., Z: 4,79 Mio.)
Schweiz 12.11.1989, DRS [SF]
Dänemark 01.10.1988, 21:00 Uhr, TV2
DDR 22.12.1979

[] - Name des TV-Senders heute
Z - Zuschauerzahlen



Copyright © 2001-2014 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2014-03-16