Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start Filme (DK) Film 7 Filmfehler


::Film 7::
::Filmfehler::


Im Film selbst:

- Koffer nicht angeschlossen: Am Anfang des Films schließt Egon den Geldkoffer an seinem Stuhl fest, als er aber wenig später den Koffer an sich reißt, ist er plötzlich nicht mehr angeschlossen.
(dän. BD bei 0:03:15 und 0:07:00)

- Armbinde auf der falschen Seite: Als Kjeld in einem Hinterhof als vermeintlicher Invalide auf einem Leierkasten spielt, hat er seinen rechten Arm verbunden und trägt am linken eine gelbe Armbinde. Als die Olsenbande kurz darauf zu Kjelds Wohnung läuft, trägt er beide Sachen plötzlich am jeweils anderen Arm.
(dän. BD bei 0:16:55 und 0:19:07)

- Mikrofon im Bild: Als die Olsenbande mit der kleinen Lok startet, gibt Egon die Anweisung in die andere Richtung zu fahren, dabei sieht man auf der rechten Seite ein Mikrofon im Bild. (dän. BD bei 0:39:07)

- Tresorwagen im Bild: Als die Bande mit der kleinen Lok zu MultiScan fährt um den Franz Jäger Waggon abzuholen, sieht man den Waggon auf dem Weg dahin zwei Mal im Hintergrund stehen.
(dän. BD bei 0:39:48 und 0:40:07)
Vielen Dank an Lutze für den Hinweis.

- Uhrzeitenchaos: Als Brodersen und Godtfredsen den Fahrplan durchgehen, zeigt die Uhr an der Wand 8:40 Uhr an (dän. BD bei 01:13:55). Wenig später, als der Zug am Hauptbahnhof losfährt, zeigt die Bahnhofsuhr jedoch erst 8:27 Uhr (dän. BD bei 01:15:31). Als die Olsenbande wenig später den Ausflugwaggon abkoppelt, sind nicht nur ganze vier Stunden vergangen, sie braucht für das Abhängen auch genau eine Stunde, jedenfalls laut der Uhr im Hintergrund am Stellwerksgebäude, denn erst zeigt sie 12:35 Uhr (dän. BD bei 01:21:19) und kurz darauf 13:35 Uhr (dän. BD bei 01:22:09).
Vielen Dank an Jörg für den Hinweis.

- Weiche nicht gestellt: Eine kleine Ungereimtheit: Die Bande fährt mit der kleinen Lok über eine Weiche, um den Franz Jäger Waggon inklusive Ausflugswaggon abzuhängen. Nachdem der Personenzug über die Weiche gefahren ist, ist sie plötzlich auf das Ausweichgleis umgestellt, ohne dass sie jemand umgestellt hätte (die Bande ist die ganze Zeit in der Lok zu sehen)
(dän. BD bei 1:18:28)


- Zwei verschiedene Züge: Als die Olsenbande den zweiten "Sonderzug" entdeckt, trägt dieser die Nr. 1442, aber als der Zug dann direkt an der Bande vorbeifährt, hat er plötzlich die Nr. 1437. (dän. BD bei 01:24:55)
Vielen Dank an René für den Hinweis.

- Schaltkasten umgebaut: Als Egon den Schaltkasten öffnet, um alle Signale auf rot zu stellen, steht auf dem obersten Kasten die Nummer 77 und darunter 34. Es folgt ein kurzer Zwischenschnitt mit Egons Gesicht und in der folgenden Naheinstellung, wo Egon alle Leitungen nacheinander kurzschließt, sind beide Nummern in der Reihenfolge vertauscht (dän. BD bei 01:26:41).

Im dänischen Vorspann:
- (Musik) Bent Fabricius Bjerre statt Bent Fabricius-Bjerre
- (Schnitt) Ols Steen Nielsen statt Ole Steen Nielsen

Im deutschen DDR-DEFA-Vorspann:
/ keine bekannt

In der DEFA-Synchronisation
- Falscher Name: Kriminalkommissar Jensen wird gleich mehrfach in "Jansen" umgetauft. So meldet sich Holm am Telefon mit "Büro Kriminalkommissar Jansen, Holm!" (dt. DVD/BD bei 01:35:30) und auch der Polizeichef spricht ihn mit Jansen an (dt. DVD/BD bei 01:36:09).

Auf dem dänischen VHS-Cover:
- Jes Holtsøe statt Jes Holtsø
(Fehler auf dem dänischen Filmplakat)

Auf dem deutschen VHS-Cover:
/ keine bekannt

Auf dem dänischen DVD-Cover:
- Jes Holtsøe statt Jes Holtsø

Auf dem deutschen DVD-Cover (ZYX 2002):
- "Mit Ove Sprogoe, Morten Grunwald und
Poul Bungaard" statt "Mit Ove Sprogøe, Morten Grunwald und Poul Bundgaard"
- "Drehbuch Henning Bahs, Eric Balling" statt "Drehbuch Henning Bahs, Erik Balling"
- "Die Olsen Bande" statt "Die Olsenbande"

Auf der deutschen DVD-3er-Box-Hülle (Film 7-9):
/ keine bekannt




Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2017 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2017-08-01