Das neue Fanclublogo
Olsenbandenfanclub Deutschland


Start Filme (DK) Film 7 Schnitte/Zensuren


::Film 7::
::Schnitte/Zensuren::


Erklärungen:

  • Im Umschnitt gekürzt: d.h. es fehlen meist Teile vom Ende einer Szene und/oder vom Anfang der darauffolgenden Szene.
  • In einer Einstellung gekürzt: Innerhalb einer Einstellung wurden Teile herausgeschnitten, d.h. das Bild "springt" kurz. Die unschönste Art zu kürzen, da sie dem Zuschauer am deutlichsten auffällt. In der DDR meist aus Zensurgründen oder auf Grund von Materialfehlern geschehen.


DDR (DEFA) - Synchronisation 1976
"Die Olsenbande stellt die Weichen"

Fehlende Szenen in der DDR, Gesamt: 0 Min. 56 Sek.

Verglichen wurde die deutsche DVD (ZYX/2002, identisch mit VHS-Ausgabe Schwarzkopf&Schwarzkopf/1996) mit der dänischen DVD (Nordisk Film/2003, identisch mit VHS und Blu-Ray-Ausgabe). Die angegebenen Zeitangaben entsprechen denen eines DVD-Players.

Unterschiede: deutsche und dänische DVD/VHS

Szene DDR (DEFA)

(DVD ZYX, 2002)
Dänemark

(DVD Nordisk Film, 2003)
Vorlauf 00:00:00-00:00:01 = 1 Sek.
(Schwarzbild)
-
Vorspann 1 00:11:52-00:12:20 = 28 Sek.
(Backsteinmauer)
00:11:51-00:12:19 = 28 Sek.
(Gefängnis-Zoom)
Vorspann 2 00:12:37-00:12:51 = 14 Sek.
(Backsteinmauer)
00:12:36-00:12:50 = 14 Sek.
(Gefängnis-Zoom)
Yvonnes Ansprache 00:18:51
(Im Umschnitt gekürzt: es fehlt hauptsächlich die Drehung von Yvonne)
00:18:51-00:18:52 = 1 Sek.
(die Bande kommt nach erfolglosem "Showbusiness" nach Hause / Yvonne hält ihre Ansprache)
Lauf über die Rohrbrücke 00:31:53
(Im Umschnitt gekürzt: es fehlen hauptsächlich die ersten Schritte über die Brücke)
00:31:54-00:31:56 = 2 Sek.
(Planbesprechung im Auto / Lauf über die Rohrbrücke)
Wachmann im DSB-Lager 01:04:40
(Der Monolog des Wachmanns wurde gekürzt und wie der Hund an der Kiste schnüffelt.)
01:04:43-01:04:49 = 6 Sek.
(Monolog: "Tæsk! Tæsk og arbejdsløshed er det eneste, der hjælper."
[Übersetzung: Dresche! Dresche und Arbeitslosigkeit ist das Einzige was hilft.])
Chaos im Stellwerk
[Zensur: Dialog]
01:24:50
(Es fehlt der Dialog von Godtfredsen mit Kameraschwenk auf das Telefon (komplette Einstellung) und der Anfang (<1 Sek.) der darauffolgenden Einstellung (Lokführer vor seiner Lok stehend).)
01:25:00-01:25:04 = 4 Sek.
(Stellwerksassistent Godtfredsen: "Jeg er bange for, der er gået Karl Marx i den."
[Übersetzung: Ich habe die Befürchtung das Karl Marx dahinter steckt.])
Die Bande am Hafen (als Silhouette) 01:36:46
(In der Einstellung gekürzt (d.h. das Bild "springt" kurz). Von Egons Dialog wurde ein kurzer Satz herausgeschnitten.
01:37:01-01:37:03 = 2 Sek.
(Egon: "Det er det mindste jeg kan gøre."
[Übersetzung: Das ist das Mindeste, was ich tun kann.])
Schlussmusik 01:39:50-01:39:59 = 9 Sek.
(Gefängnis (Standbild) mit Schriftzug "Ende" und Musik kurz angespielt)
01:40:07-01:40:54 = 47 Sek.
(Gefängnis / komplette Schlussmusik auf schwarzem Hintergrund)
Gesamtlänge: 01:39:59 = 99 Min. 59 Sek. 01:40:54 = 100 Min. 54 Sek.

Kleinere Schnitte und Materialfehler (<1 Sek.) in der DDR-Fassung:
Beim Zusammenschneiden der Filmstreifen sind immer mal wieder einzelne Bilder verloren gegangen, die nur einen Bruchteil einer Sekunde ausmachen. Wenn in einer Einstellung Bilder fehlen "springt" das Bild für einen kurzen Augenblick, außerdem sind häufig auch deutliche Klebebandsteifen zu sehen.

00:00:07 (Nordisk Film Logo)
00:01:52 (Swimmingpool in Spanien)
00:01:54 (Swimmingpool in Spanien)
00:10:18 (Egon steigt aus dem leeren Swimmingpool)
00:20:58 (Yvonnes Ansprache)
00:28:05 (Egon hebt die Geldtasche an)
00:32:36 (Bande steht auf der Rohrbrücke/Zug fährt vorbei)
00:38:31 (die kleine Lok fährt zu MultiScan / Blinklicht am Bahnübergang)
00:46:55 (Benny und Kjeld machen eine Pause beim Umladen der Goldbarren)
00:47:42 (Benny und Kjeld beim Umladen der Goldbarren)
00:54:06 (im Wohnzimmer: Kjeld verteidigt seine Fettleibigkeit)
00:54:44 (im Wohnzimmer: Egon regt sich auf)
00:56:20 (Benny und Kjeld fliehen über das Nachbargrundstück)
00:59:59 (das Dumme Schwein nimmt Egon den Hut ab)
01:02:56 (Benny und Kjeld im DSB-Lager)
01:05:37 (Kjeld öffnet die Schiebetür der Lagerhalle)
01:11:40 (Børge mit DSB-Mütze vorm Schaltkasten)
01:15:07 (Kjeld sieht aus der Lok/der Personenzug mit Tresorwaggon wartet)
01:21:03 (die Bande in der Lok: Schreck nach dem ersten "Sonderzug")
01:21:04 (die Bande in der Lok: Schreck nach dem ersten "Sonderzug")
01:21:06 (Weiche)
01:24:51 (wartender Lokführer)
01:30:50 (die kleine Lok fährt durchs Grüne)
01:34:54 (die Bande flieht / das Dumme Schwein geht zur Lok)
Gesamt = ca. 3-4 Sekunden


BRD (TV; ZDF) - Synchronisation 1989
"Die Olsen-Bande: Auf den Schienen ist der Teufel los"

Fehlende Szenen in der BRD, Gesamt: 11 Min. 51 Sek.

Verglichen wurde die deutsche ZDF-Fassung (Fernsehmitschnitt vom 14.11.1989) mit der dänischen DVD (Nordisk Film/2003, identisch mit VHS und Blu-Ray-Ausgabe). Die angegebenen Zeitangaben entsprechen denen eines DVD-Players.

Unterschiede: dänische DVD und deutsche TV-Aufnahme (ZDF)
Szene BRD (TV; ZDF) Dänemark
Vorgeschichte -
(Es fehlt die komplette Vorgeschichte. Der Film beginnt mit dem Textvorspann auf dem Gefängnis. Es wird zuerst der deutsche Titel "Die Olsen-Bande: Auf den Schienen ist der Teufel los" eingeblendet, anschließend folgt der dänische Vorspann 1:1)
00:00:00-00:11:51 = 11 Min. 51 Sek.
(Die Olsenbande wird in Spanien um 100 Millionen Kronen erleichtet und muss zurück nach Kopenhagen.)
Schlussmusik 01:28:05-01:??:?? = ? Sek.
(Gefängnis (Standbild) mit eigenem Abspann [Rollen/Darsteller/deutsche Sprecher] und der Titelmelodie. In der uns vorliegenden Fernsehaufzeichnung ist der Abspann nicht komplett aufgezeichnet, weshalb hier keine Endzeiten angegeben werden können.)
01:40:07-01:40:54 = 47 Sek.
(Gefängnis / komplette Schlussmusik auf schwarzem Hintergrund)




Wir freuen uns über eure Kommentare. Eine Registrierung ist nicht notwendig (nur Namen, E-Mail-Adresse angeben und "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken). Ihr könnt euch auch mit Disqus, Facebook, Twitter oder Google einloggen.


Copyright © 2001-2019 by Paul Wenzel / www.olsenbande.com / Impressum / 2013-11-17